Challenge Cup 1979

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Pokal des Siegers steht heute in der Hockey Hall of Fame in Toronto

Der Challenge Cup war eine Eishockey-Serie über drei Spiele im Jahr 1979 zwischen einer All-Star-Auswahl von Spielern der nordamerikanischen Profiliga National Hockey League und der Nationalmannschaft der UdSSR. Die Spiele wurden im Madison Square Garden im US-amerikanischen New York City ausgetragen und ersetzten das NHL All-Star Game der Saison 1978/79.

Im Gegensatz zum Vorgänger, den Summit Series, nahmen in den internationalen Vergleichen auch nicht-kanadische Spieler teil. Die Spiele wurden am 8., 10. und 11. Februar 1979 ausgetragen. Nachdem die NHL All-Stars das erste Spiel gewonnen hatten, schlug die UdSSR in den folgenden zwei Spielen zurück. Nach einem knappen Sieg im zweiten Spiel mit einem Tor Unterschied, siegten sie im dritten und letzten Spiel deutlich mit 6:0. Der erfolgreichste Torschütze der Serie war der Russe Boris Michailow mit insgesamt drei Treffern. Auf Seiten der NHL erzielte Mike Bossy zwei Tore und war mit vier Punkten erfolgreichster Scorer der Serie. Dem Torwart Wladimir Myschkin gelang in der dritten Partie der Serie ein Shutout.

Mannschaftsaufstellungen[Bearbeiten]

NHL All-Stars[Bearbeiten]

Cheftrainer: Scotty Bowman (Montréal Canadiens)
Assistenztrainer: Claude Ruel (Montréal Canadiens)

# Land Pos. Spieler Team
Torhüter
30 KanadaKanada Gerry Cheevers Boston Bruins
29 KanadaKanada Ken Dryden Montréal Canadiens
KanadaKanada Tony Esposito* Chicago Black Hawks
Verteidiger
4 KanadaKanada Barry Beck Colorado Rockies
3 KanadaKanada Guy Lapointe Montréal Canadiens
KanadaKanada Robert Picard* Washington Capitals
5 KanadaKanada Denis Potvin New York Islanders
19 KanadaKanada Larry Robinson Montréal Canadiens
26 SchwedenSchweden Börje Salming Toronto Maple Leafs
18 KanadaKanada Serge Savard Montreal Canadiens
Angreifer
7 KanadaKanada LW Bill Barber Philadelphia Flyers
25 KanadaKanada RW Mike Bossy New York Islanders
16 KanadaKanada C Bobby Clarke Philadelphia Flyers
17 KanadaKanada C Marcel Dionne Los Angeles Kings
23 KanadaKanada LW Bob Gainey Montréal Canadiens
9 KanadaKanada LW Clark Gillies New York Islanders
KanadaKanada D Ron Greschner* New York Rangers
15 SchwedenSchweden RW Anders Hedberg New York Rangers
10 KanadaKanada RW Guy Lafleur Montréal Canadiens
21 KanadaKanada LW Don Marcotte Boston Bruins
8 KanadaKanada RW Lanny McDonald Toronto Maple Leafs
12 SchwedenSchweden C Ulf Nilsson New York Rangers
11 KanadaKanada C Gilbert Perreault Buffalo Sabres
22 KanadaKanada LW Steve Shutt Montréal Canadiens
27 KanadaKanada C Darryl Sittler Toronto Maple Leafs
20 KanadaKanada C Bryan Trottier New York Islanders

UdSSR[Bearbeiten]

Cheftrainer: Wiktor Tichonow (ZSKA Moskau)
Assistenztrainer: Wladimir Jursinow (Dynamo Moskau)

# Spieler Pos. Team
Torhüter
1 Wladimir Myschkin Krylja Sowetow Moskau
20 Wladislaw Tretjak ZSKA Moskau
Verteidiger
4 Sergei Babinow ZSKA Moskau
14 Sinetula Biljaletdinow Dynamo Moskau
2 Juri Fjodorow Torpedo Gorki
18 Irek Gimajew ZSKA Moskau
5 Wassili Perwuchin Dynamo Moskau
12 Sergei Starikow ZSKA Moskau
6 Waleri Wassiljew Dynamo Moskau
1 Gennadi Zygankow ZSKA Moskau
Angreifer
19 Helmuts Balderis RW ZSKA Moskau
17 Waleri Charlamow F ZSKA Moskau
23 Alexander Golikow F Dynamo Moskau
25 Wladimir Golikow F Dynamo Moskau
8 Sergei Kapustin F ZSKA Moskau
9 Wladimir Kowin C Torpedo Gorki
24 Sergei Makarow F ZSKA Moskau
13 Boris Michailow F ZSKA Moskau
16 Wladimir Petrow F ZSKA Moskau
22 Wiktor Schluktow F ZSKA Moskau
11 Alexander Skworzow F Torpedo Gorki
21 Wiktor Tjumenew F Krylja Sowetow Moskau
10 Michail Warnakow F Torpedo Gorki

Partien[Bearbeiten]

8. Februar 1979 NHL Logo 2005.svg NHL All-Stars
G. Lafleur (0:16)
M. Bossy (6:22)
B. Gainey (15:48)
C. Gillies (28:14)
4:2
(3:1, 1:0, 0:1)
Stand: 1:0
Sowjetunion 1955Sowjetunion UdSSR
B. Michailow (11:25)
W. Golikow (43:02)
Madison Square Garden, New York City
Zuschauer: 17.438
10. Februar 1979 NHL Logo 2005.svg NHL All-Stars
M. Bossy (13:35)
B. Trottier (18:21)
G. Perreault (20:27)
L. Robinson (25:06)
4:5
(2:1, 2:3, 0:1)
Stand: 1:1
Sowjetunion 1955Sowjetunion UdSSR
S. Kapustin (8:10)
M. Warnakow (22:05)
B. Michailow (37:02)
S. Kapustin (37:47)
W. Golikow (41:31)
Madison Square Garden, New York City
Zuschauer: 17.438
11. Februar 1979 NHL Logo 2005.svg NHL All-Stars
0:6
(0:0, 0:2, 0:4)
Stand: 1:2
Sowjetunion 1955Sowjetunion UdSSR
B. Michailow (25:47)
W. Schluktow (27:44)
H. Balderis (48:44)
W. Kowin (50:21)
S. Makarow (52:44)
A. Golikow (54:46)
Madison Square Garden, New York City
Zuschauer: 17.545

Weblinks[Bearbeiten]