Clan MacKay

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Clan MacKay
Wappen
Clan member crest badge - Clan Mackay.svg
Wahlspruch: Manu forti („Mit starker Hand“)
Schlachtruf: Bratach Bhan Chlann Aoidh
Porträt
Region Highlands
Bezirk Strathnaver
Musikstück für Dudelsack Mackay's March
Gälische Namen MacAoidh
Chief

Lord Reay arms.svg
Hugh Mackay
14. Lord Reay und Chief of Clan Mackay
Historischer Sitz Castle Varrich

MacKay, auch bekannt als Clan Morgan, ist der Name eines schottischen Clans, der aus der nordschottischen Region Strathnaver, Sutherland stammt. Ihr Territorium umfasste im Wesentlichen die Gemeinden (parish) von Durness, Tongue und Farr.

Geschichte[Bearbeiten]

Der Clan hatte ständig mit mächtigen Nachbarn zu kämpfen, darunter die MacDonalds und die Grafen von Sutherland (Earl of Sutherland), und musste Strathnaver 1642 wegen des anhaltenden Druckes verkaufen. 1829 übernahm die Sutherland-Familie die verbleibenden Ländereien der MacKays.

Das Motto des Clans lautet Manu forti („Mit starker Hand“).

Bilder[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

  • Alan Bold: Scottish Tartans. Pitkin Pictorials, London 1978, ISBN 0-85372-245-5, (Pitkin „Pride of Britain“ Books).

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Clan Mackay Society U.S.A.. Abgerufen am 16. Januar 2013.
  2. McKoy, Henry Bacon. "The McKoy family of North Carolina and other ancestors including Ancrum, Berry, Halling, Hasell [and] Usher" Keys Print. Co., 1955
  3. www.electricscotland.com/webclans/m/mackay.html. Abgerufen am 16. Januar 2013.

Weblinks[Bearbeiten]