Dänemark-Rundfahrt

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Dänemark-Rundfahrt (dänisch: Post Danmark Rundt) ist ein Radrennen, das jährlich im August in Dänemark ausgetragen wird. Es gehört zur UCI Europe Tour und ist in die Kategorie 2. HC eingeordnet. Derzeit (2010) nehmen 15 Rennställe mit jeweils 8 Fahrern an der Rundfahrt teil. Wegen der flachen Landschaft Dänemarks ist dieses Etappenrennen eine Domäne der Sprinter und Zeitfahrer. Neben dem Gesamtklassement konkurrieren die Fahrer auch im Mannschaftswettbewerb, in der Bergwertung, im Klassement der jungen Fahrer und im häufigsten Angreifen. Das Rennen wurde 1983 zum ersten Mal ausgetragen. Nach einer siebenjährigen Pause wird es seit 1995 wieder durchgeführt. Rekordsieger sind Kim Andersen und Jakob Fuglsang, die bei der Rundfahrt dreimal gewinnen konnten; letzterer gewann die Rundfahrt 2010 zum dritten Mal in Folge.

Sieger[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]