Estadio Monumental Antonio Vespucio Liberti

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Estadio Monumental Antonio Vespucio Liberti
Estadio Monumental Antonio Vespucio Liberti
Das Estadio Monumental 2005 aus der Luft aufgenommen
Daten
Ort ArgentinienArgentinien Belgrano, Buenos Aires, Argentinien
Koordinaten 34° 32′ 43″ S, 58° 26′ 58″ W-34.545277777778-58.449444444444Koordinaten: 34° 32′ 43″ S, 58° 26′ 58″ W
Eröffnung 25. Mai 1938
Erstes Spiel 25. Mai 1938
CA River Plate - Peñarol Montevideo 3:1
Renovierungen 1978
Oberfläche Naturrasen
Kapazität 65.645
Spielfläche 105 × 70
Verein(e)

CA River Plate

Veranstaltungen

Das Estadio Monumental Antonio Vespucio Liberti, besser bekannt als El Monumental oder River-Plate-Stadion, ist ein Sportstadion in Belgrano, einem Stadtteil von Buenos Aires in Argentinien.

Der Club Atlético River Plate trägt seine Heimspiele im Stadion aus. Darüber hinaus wird El Monumental, da es das größte Stadion des Landes ist, von der argentinischen Fußballnationalmannschaft als Nationalstadion genutzt. Außerdem finden im Stadion Konzerte von bekannten internationalen Künstlern statt. So sind zum Beispiel schon die Rolling Stones, die Ramones, U2, Metallica, Oasis, Bon Jovi, Guns N’ Roses, Madonna, Michael Jackson, KISS, AC/DC, Rod Stewart oder die Red Hot Chili Peppers aufgetreten. Aber auch bedeutende nationale Künstler nutzen das Stadion.

Es ist nach Antonio Vespucio Liberti, einem ehemaligen Präsidenten des Vereins benannt.

Geschichte[Bearbeiten]

El Monumental wurde von 1936 bis 1938 erbaut und am 25. Mai 1938 mit einem Spiel zwischen River und dem uruguayischen Klub Peñarol Montevideo (3:1) eröffnet.

Das Stadion wurde für die Fußball-Weltmeisterschaft 1978 renoviert und bot damals noch 76.600 Zuschauern Platz. Neun Spiele wurden während der Weltmeisterschaft im El Monumental ausgetragen, darunter auch das Eröffnungsspiel (Deutschland gegen Polen) und das Finale (Argentinien gegen die Niederlande).

Sportstätten[Bearbeiten]

Neben dem eigentlichen Stadion, das heute 65.645 Zuschauern Platz bietet, bietet der Komplex noch Tennis- und Basketballplätze und Räumlichkeiten für andere Sportarten. Außerdem gibt es Wohnungen für Nachwuchsfußballer, ein Theater und ein Museum. Für Konzerte fasst das Stadion bis zu 100.000 Menschen.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Estadio Monumental Antonio Vespucio Liberti – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Panoramablick ins Estadio Monumental Antonio Vespucio Liberti
Panorama aus dem Innenraum, März 2012