Estevan Bruins

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Estevan Bruins
Gründung 1966
Auflösung 1971
Geschichte Estevan Bruins
1966 – 1971
New Westminster Bruins
1971 – 1981
Kamloops Junior Oilers
1981 – 1984
Kamloops Blazers
seit 1984
Stadion Estevan Civic Auditorium
Standort Estevan, Saskatchewan
Teamfarben schwarz, gelb
Liga Western Hockey League
Memorial Cups keine
Ed Chynoweth Cups 1967/68

Die Estevan Bruins waren eine kanadische Eishockeymannschaft aus Estevan, Saskatchewan. Das Team spielte von 1966 bis 1971 in einer der drei höchsten kanadischen Junioren-Eishockeyligen, der Western Hockey League (WHL).

Geschichte[Bearbeiten]

Die Estevan Bruins wurden 1966 als Franchise der Western Hockey League gegründet. Nachdem sie in ihrem Premierenjahr bereits das Playoff-Halbfinale erreicht hatten, gewannen die Bruins in der Saison 1967/68 zum ersten und einzigen Mal den Ed Chynoweth Cup. Im Finale setzten sie sich in der Best-of-Seven-Serie mit vier Siegen bei einem Unentschieden gegen die Flin Flon Bombers durch. Als WHL-Meister war Estevan zur Teilnahme am Finalturnier um den Memorial Cup berechtigt, in dessen Finale man den Niagara Falls Flyers aus der Ontario Hockey Association mit 1:4 Siegen unterlag. Nach einem weiteren Halbfinalaus, sowie dem zweifachen Erreichen des Playoff-Viertelfinales wurde das Franchise 1971 nach New Westminster, British Columbia, um, wo es anschließend unter dem Namen New Westminster Bruins am Spielbetrieb der WHL teilnahm.

Die Lücke, die die Umsiedlung der Bruins in Estevan hinterließ, wurden von einem Team gefüllt, dass sich ebenfalls Estevan Bruins nannte und welches seit 1972 in der Saskatchewan Junior Hockey League spielt.

Saisonstatistik[Bearbeiten]

Abkürzungen: GP = Spiele, W = Siege, L = Niederlagen, T = Unentschieden, OTL = Niederlagen nach Overtime SOL = Niederlagen nach Shootout, Pts = Punkte, GF = Erzielte Tore, GA = Gegentore, PIM = Strafminuten

Saison GP W L T OTL SOL Pts GF GA Platz Playoffs
1966-67 56 33 18 5 71 271 197 2., WHL Niederlage im Halbfinale
1967-68 60 45 13 2 92 282 169 2., WHL Ed Chynoweth Cup
1968-69 60 40 20 0 80 294 195 2., East Niederlage im Halbfinale
1969-70 60 28 31 1 57 237 255 2., East Niederlage im Viertelfinale
1970-71 66 41 20 5 87 283 201 1., East Niederlage im Viertelfinale

Team-Rekorde[Bearbeiten]

Karriererekorde[Bearbeiten]

Spiele: 66 KanadaKanada Lorne Henning
Tore: 64 KanadaKanada Lorne Henning
Assists: 66 KanadaKanada Lorne Henning
Punkte: 130 KanadaKanada Lorne Henning
Strafminuten: 261 KanadaKanada Glen Irwin

Weblinks[Bearbeiten]