Girl Gone Wild

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Girl Gone Wild
Madonna
Veröffentlichung

19. März 2012

Länge 3:43
Genre(s) Dance, Electropop
Autor(en) Madonna, Jenson Vaughan, Alle Benassi, Benny Benassi
Album MDNA

Girl Gone Wild ist ein Popsong der amerikanischen Sängerin Madonna. Der Song ist die zweite Singleauskopplung des zwölften Studioalbums von Madonna, MDNA. Das komplett in Schwarz-Weiß gehaltene Musikvideo hatte seine Premiere am 20. März 2012.

Musikstil[Bearbeiten]

Madonna singt Girl Gone Wild während ihrer MDNA Tour 2012

Das Stück ist ein Dance-Pop[1] - bzw. Electropop-Song mit Einflüssen aus Electro[2]- und House-Musik.

Geschichte[Bearbeiten]

Das Stück wurde vom italienischen House-Produzenten Benny Benassi produziert.[2] Dieser produzierte einige Demos und schickte sie zu Jenson Vaughan, der den Text schrieb.

Rezeption[Bearbeiten]

Das Stück wurde mit gemischten Reaktionen bedacht. Keith Caulfield von Billboard.com schrieb, das Stück sei „very dance-by-the-numbers with Madonna“ („Tanzen nach Zahlen mit Madonna“). Jon Dolan vom Rolling Stone schrieb, das Stück „smartly inverts the overpowering apocalypse pump of "Till the World Ends" into Euro-spa electro burble that's buoyant and warm-rinse soothing. It's the sound of a woman who hits the dancefloor for restoration more than craziness.“[2] („Dies ist der Sound einer Frau, die die Tanzfläche mehr für die Wiederherstellung/Gesundung betritt, als zum Ausflippen.“)

Charts[Bearbeiten]

Charts[3] Höchst-
position
Wochen
OsterreichÖsterreich Österreich 62 1
SchweizSchweiz Schweiz 29 9
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 73 1

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.billboard.com/new-releases/madonna-mdna-track-by-track-review-1006416552.story#/new-releases/madonna-mdna-track-by-track-review-1006416552.story
  2. a b c http://www.rollingstone.com/music/songreviews/girl-gone-wild-20120229
  3. Chartquellen: DE AT CH UK US