Grant Hackett

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Grant Hackett Schwimmen
2008 Australian Olympic team Grant Hackett 2 - Sarah Ewart.jpg

Hackett beim Empfang des Australischen Teams nach den Olympischen Spielen 2008

Persönliche Informationen
Name: Grant George Hackett
Nationalität: AustralienAustralien Australien
Schwimmstil(e): Freistil
Verein: Miami SC Inc
Geburtstag: 9. Mai 1980
Geburtsort: Southport
Größe: 1,98 m
Gewicht: 90 kg
Medaillenspiegel

Grant George Hackett (* 9. Mai 1980 in Southport, Queensland) ist ein ehemaliger australischer Schwimmer.

Werdegang[Bearbeiten]

Hackett schwamm erst ab seinem vierzehnten Lebensjahr und war seit Ende der 1990er Jahre der beste 1.500-m-Freistil-Schwimmer der Welt. Bei den Schwimmweltmeisterschaften im heimischen Perth gewann er zum ersten Mal die Goldmedaille auf der längsten olympischen Strecke. Diesen Erfolg konnte er auf dieser Strecke bei jeder darauf folgenden Meisterschaft wiederholen und er war von 1997 bis zu den Schwimmweltmeisterschaften 2007 ungeschlagen auf 1500 m Freistil.

Bei den Olympischen Spielen 2008 in Peking trat Hackett an, um die dritte Goldmedaille in dieser Disziplin zu gewinnen. Er wurde hinter dem Tunesier Oussama Mellouli, der nach einer 18-monatigen Dopingsperre seit Mai 2008 wieder an Wettkämpfen teilnehmen darf, nur Zweiter.[1] Somit vergab Hackett die Chance, der erste Schwimmer zu werden, der in einer Disziplin bei drei aufeinanderfolgenden Olympischen Sommerspielen eine Goldmedaille gewinnt.

Sein Trainer war Denis Cotterell. Ende Oktober 2008 erklärte Hackett seinen Rücktritt vom Schwimmsport.[2]

Hackett ist Absolvent der renommierten Bond University in Queensland, wo er seinen Bachelor of Law und Bachelor of Commerce (Baccalaureus in Jura und Betriebswirtschaft) erworben hat.

Rekorde[Bearbeiten]

Weltrekorde (2)
800 m Freistil (Kurzbahn) 7:23,42 min 19. Juli 2008 Melbourne
1500 m Freistil (Kurzbahn) 14:10,10 min 7. August 2001 Perth
(Stand: 31. Juli 2011)

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Results Men's 1500m Freestyle Final 17. August 2008
  2. Dreifacher Olympiasieger Hackett zurückgetreten sport.orf.at, 27. Oktober 2008