Schwimmweltmeisterschaften

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Briefmarke 1978

Schwimmweltmeisterschaften werden seit 1973 vom internationalen Schwimmverband FINA ausgetragen. Zunächst gab es keinen einheitlichen Turnus. Seit 2001 finden die Weltmeisterschaften alle zwei Jahre jeweils in den ungeraden Jahren statt.

Im Mittelpunkt der Weltmeisterschaften stehen die Schwimm-Wettbewerbe. Außerdem werden Wettkämpfe im Wasserspringen, Wasserball, Synchronschwimmen und Langstreckenschwimmen ausgetragen, so dass die Veranstaltungen regelrechten „Weltspielen“ des Schwimmsports gleichen. Aufgrund der Vielzahl von Teilnehmern, teilnehmenden Ländern und Wettbewerben zählen Schwimmweltmeisterschaften nach den Olympischen Spielen, der Fußball-Weltmeisterschaft und den Leichtathletik-Weltmeisterschaften zu den größten Veranstaltungen des Weltsports.

Austragungsorte[Bearbeiten]

Nr. Jahr Ort Land Artikel
1 1973 Belgrad Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien Jugoslawien Details
2 1975 Cali KolumbienKolumbien Kolumbien Details
3 1978 Berlin (West) Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland Bundesrepublik Deutschland Details
4 1982 Guayaquil EcuadorEcuador Ecuador Details
5 1986 Madrid SpanienSpanien Spanien Details
6 1991 Perth AustralienAustralien Australien Details
7 1994 Rom ItalienItalien Italien Details
8 1998 Perth AustralienAustralien Australien Details
9 2001 Fukuoka JapanJapan Japan Details
10 2003 Barcelona SpanienSpanien Spanien Details
11 2005 Montreal KanadaKanada Kanada Details
12 2007 Melbourne AustralienAustralien Australien Details
13 2009 Rom ItalienItalien Italien Details
14 2011 Shanghai China VolksrepublikChina Volksrepublik China Details
15 2013[1] Barcelona SpanienSpanien Spanien Details
16 2015[2] Kasan RusslandRussland Russland Details
17 2017[2] Guadalajara MexikoMexiko Mexiko Details
18 2019[3] Gwangju Korea SudSüdkorea Südkorea Details
19 2021[3] Budapest UngarnUngarn Ungarn Details

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Schwimmweltmeisterschaften – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Quellen[Bearbeiten]

  1. FINA-Entscheidung: Schwimm-WM 2013 in Barcelona (Deutsch) Süddeutsche Zeitung. 28. September 2010. Abgerufen am 28. September 2010.
  2. a b Kazan (RUS) and Guadalajara (MEX), next organisers (Englisch) FINA. 15. Juli 2011. Abgerufen am 15. Juli 2011.
  3. a b stern.de: Schwimm-WM 2019 in Südkorea - 2021 Budapest Artikel vom 19. Juli 2013