Olympische Sommerspiele 2012/Teilnehmer (Vereinigte Staaten)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: Ergebnisse unvollständig. Übersicht der Medaillengewinner unvollständig.

Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst, aber kopiere bitte keine fremden Texte in diesen Artikel.

Olympische Ringe

USA

USA
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen
46 29 29

Die Vereinigten Staaten nahmen in London an den Olympischen Spielen 2012 teil. Es war die insgesamt 26. Teilnahme an Olympischen Sommerspielen. Vom United States Olympic Committee wurden 539 Athleten in 25 Sportarten nominiert.[1]

Medaillen[Bearbeiten]

Medaillenspiegel[Bearbeiten]

Medaillenspiegel Vereinigte Staaten
Platz Sportart Goldmedaille – Olympiasieger Silbermedaille – 2. Platz Bronzemedaille – 3. Platz Gesamt
Basketball 2 2
Beachvolleyball 1 1 2
Bogenschießen 1 1
Boxen 1 1 2
Fechten 1 1
Fußball 1 1
Gerätturnen 3 1 2 6
Judo 1 1 2
Leichtathletik 9 13 7 29
Radsport 1 2 1 4
Rudern 1 2 3
Ringen 2 2 4
Schießen 3 1 4
Schwimmen 16 9 6 31
Tennis 3 1 4
Taekwondo 2 2
Volleyball 1 1
Wasserball 1 1
Wasserspringen 1 1 2 4
Total 46 29 29 104

Medaillengewinner[Bearbeiten]

Goldmedaille – 1. Platz Gold[Bearbeiten]

Name Sportart Wettkampf
Aries Merritt Leichtathletik 110m Hürden Männer
Christian Taylor Dreisprung Männer
Ashton Eaton Zehnkampf Männer
Christian Taylor Dreisprung Männer
Allyson Felix 200m Frauen
Sanya Richards-Ross 400m Frauen
Brittney Reese Weitsprung Frauen
Tianna Madison, Allyson Felix, Bianca Knight, Carmelita Jeter 4 × 100-m-Staffel Frauen
DeeDee Trotter, Allyson Felix, Francena McCorory, Sanya Richards-Ross 4 × 400-m-Staffel Frauen
Team Männer Basketball Männer
Team Frauen Frauen
Misty May-Treanor, Kerri Walsh Beach Volleyball Frauen
Claressa Shields Boxen Frauen bis 75 kg
Kristin Armstrong Radfahren Straße Frauen Einzel
David Boudia Wasserspringer Turm 10 m Männer
Team Frauen Fußball Frauen
Alexandra Raisman Gerätturnen Boden Frauen
Gabrielle Douglas Einzel-Mehrkampf Frauen
Gabrielle Douglas, Alexandra Raisman, McKayla Maroney, Kyla Ross, Jordyn Wieber Mannschafts-Mehrkampf Frauen
Kayla Harrison Judo Frauen bis 78 kg
Frauen-Achter Rudern Frauen Achter
Vincent Hancock Schießen Skeet Männer
Jamie Lynn Gray Sportgewehr Dreistellungskampf 50 m Frauen
Kimberly Rhode Skeet Frauen
Nathan Adrian Schwimmen 100 m Freistil Männer
Michael Phelps 100 m Schmetterling Männer
Matthew Grevers 100 m Rücken Männer
Tyler Clary 200 m Rücken Männer
Michael Phelps 200 m Lagen Männer
Ryan Lochte 400 m Lagen Männer
Ryan Lochte, Michael Phelps, Conor Dwyer, Ricky Berens 4 × 200-m-Freistil-Staffel Männer
Nathan Adrian, Michael Phelps, Matthew Grevers, Brendan Hansen 4 × 100-m-Lagen-Staffel Männer
Allison Schmitt 200 m Freistil Frauen
Katie Ledecky 800 m Freistil Frauen
Rebecca Soni 200 m Brust Frauen
Dana Vollmer 100 m Schmetterling Frauen
Missy Franklin 100 m Rücken Frauen
Missy Franklin 200 m Rücken Frauen
Missy Franklin, Dana Vollmer, Allison Schmitt, Shannon Vreeland 4 × 200-m-Freistil-Staffel Frauen
Missy Franklin, Dana Vollmer, Allison Schmitt, Rebecca Soni 4 × 100-m-Lagen-Staffel Frauen
Serena Williams Tennis Damen-Einzel
Serena Williams, Venus Williams Damen-Doppel
Mike Bryan, Bob Bryan Herren-Doppel
Team Frauen Wasserball Frauen
Jordan Burroughs Ringen Freistil Männer bis 74 kg
Jakob Varner Freistil Männer bis 96 kg

Silbermedaille – 2. Platz Silber[Bearbeiten]

Name Sportart Wettkampf
Brady Ellison, Jake Kaminsky, Jacob Wukie Bogenschießen Mannschaft Männer
Jason Richardson Leichtathletik 110 m Hürden Männer
Leonel Manzano 1500 m Männer
Michael Tinsley 400 m Hürden Männer
Will Claye Dreisprung Männer
Erik Kynard Hochsprung Männer
Galen Rupp 10.000 m Männer
Trell Kimmons, Justin Gatlin, Tyson Gay, Ryan Bailey 4 × 100-m-Staffel Männer
Bryshon Nellum, Joshua Mance, Tony McQuay, Angelo Taylor 4 × 400-m-Staffel Männer
Trey Hardee Zehnkampf Männer
Carmelita Jeter 100 m Frauen
Dawn Harper 100 m Hürden Frauen
Lashinda Demus 400 m Hürden Frauen
Brigetta Barrett Hochsprung Frauen

Bronzemedaille – 3. Platz Bronze[Bearbeiten]

Name Sportart Wettkampf

Teilnehmer nach Sportarten[Bearbeiten]

Logo Badminton Badminton[Bearbeiten]

Athleten Wettbewerb Gruppenphase Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale Finale Rang
Gegner Ergebnis Punkte Rang Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis
Frauen
Rena Wang Einzel Wang X.
China VolksrepublikChina
0:2
(8:21, 6:21)
ausgeschieden 17
Männer
Howard Bach
Tony Gunawan
Doppel Koo K. K.
Tan B. H.
MalaysiaMalaysia
Jung J.
Lee Y.
Korea SudSüdkorea
0:2
(12:21, 14:21)
0:2
(14:21, 19:21)
0:4
(89:126)
4 ausgeschieden 13

Basketball pictogram.svg Basketball[Bearbeiten]

Wettbewerb Frauen Männer
Athleten Seimone Augustus – Minnesota Lynx
Sue Bird – Seattle Storm
Swin Cash – Seattle Storm
Tamika Catchings – Indiana Fever
Tina Charles – Connecticut Sun
Sylvia Fowles – Chicago Sky
Asjha Jones – Connecticut Sun
Angel McCoughtry – Atlanta Dream
Maya Moore – Minnesota Lynx
Candace Parker – Los Angeles Sparks
Diana Taurasi – Phoenix Mercury
Lindsay Whalen – Minnesota Lynx
Carmelo Anthony – New York Knicks
Kobe Bryant – Los Angeles Lakers
Tyson Chandler – New York Knicks
Anthony Davis – New Orleans Hornets
Kevin Durant – Oklahoma City Thunder
James Harden – Oklahoma City Thunder
Andre Iguodala – Philadelphia 76ers
LeBron James – Miami Heat
Kevin Love – Minnesota Timberwolves
Chris Paul – Los Angeles Clippers
Russell Westbrook – Oklahoma City Thunder
Deron Williams – Brooklyn Nets
Trainer Geno Auriemma Mike Krzyzewski
Gruppenphase KroatienKroatien Kroatien (81:56)
AngolaAngola Angola (90:38)
TurkeiTürkei Türkei (89:58)
TschechienTschechien Tschechien (88:61)
China VolksrepublikChina Volksrepublik China (114:66)
FrankreichFrankreich Frankreich (98:71)
TunesienTunesien Tunesien (110:63)
NigeriaNigeria Nigeria (156:73)[2]
LitauenLitauen Litauen (99:94)
ArgentinienArgentinien Argentinien (126:97)
Viertelfinale KanadaKanada Kanada (91:48) AustralienAustralien Australien (119:86)
Halbfinale AustralienAustralien Australien (86:73) ArgentinienArgentinien Argentinien (109:83)
Finale FrankreichFrankreich Frankreich (86:50) SpanienSpanien Spanien (107:100)
Platzierung Gold Gold medal-2008OB.svg Gold Gold medal-2008OB.svg

Olympic pictogram Volleyball (beach).png Beachvolleyball[Bearbeiten]

Athleten Gruppenphase Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale Finale Rang
Gegner Ergebnis Punkte Rang Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis
Frauen
Jennifer Kessy
April Ross
ArgentinienArgentinien A. Gallay / V. Zonta
NiederlandeNiederlande M. van Iersel / S. Keizer
SpanienSpanien E. Baquerizo / L. Fernandez
2:0 (21:11, 21:18)
2:1 (21:15, 12:21, 15:8)
2:1 (21:19, 19:21, 19:17)
6 1 S. Kuhn
N. Zumkehr
SchweizSchweiz
2:0
(21:15, 21:19)
K. Kolocová
M. Sluková
TschechienTschechien
2:0
(25:23, 21:18)
L. França
J. Felisberta
BrasilienBrasilien
2:1
(15:21, 21:19, 15:12)
K. Walsh
M. May-Treanor
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten
0:2
(16:21, 16:21)
Silbermedaille – 2. Platz
Kerri Walsh
Misty May-Treanor
AustralienAustralien N. Cook / T. Hinchley
TschechienTschechien K. Kolocová / M. Sluková
OsterreichÖsterreich D. Schwaiger / S. Schwaiger
2:0 (21:18, 21:19)
2:0 (21:14 21:19)
2:1 (17:21, 21:8, 15:10)
6 1 M. van Iersel
S. Keizer
NiederlandeNiederlande
2:0
(21:13, 21:12)
G. Cicolari
M. Menegatti
ItalienItalien
2:0
(21:13, 21:13)
Zhang X.
Xue C.
China VolksrepublikChina
2:0
(22:20, 22:20)
J. Kessy
A. Ross
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten
2:0
(21:16, 21:16)
Goldmedaille – Olympiasieger
Männer
Phil Dalhausser
Todd Rogers
JapanJapan K. Asahi / K. Shiratori
SpanienSpanien A. Gavira / P. Herrera
TschechienTschechien P. Benes / P. Kubala
2:0 (21:15, 21:16)
2:1 (19:21, 21:16, 15:13)
2:0 (21:13, 21:15)
6 1 P. Nicolai
D. Lupo
ItalienItalien
0:2
(17:21, 19:21)
ausgeschieden 9
Jacob Gibb
Sean Rosenthal
SudafrikaSüdafrika G. Goldschmidt / F. Chiya
PolenPolen G. Fijalek / M. Prudel
LettlandLettland A. Samoilovs / R. Sorokins
2:0 (21:10, 21:11)
0:2 (17:21, 18:21)
2:0 (21:10, 21:11)
5 1 K. Semenov
S. Prokopiev
RusslandRussland
2:0
(21:14, 22:20)
M. Plavins
J. Smedins
LettlandLettland
1:2
(21:19, 18:21, 11:15)
ausgeschieden 5

Archery pictogram.svg Bogenschießen[Bearbeiten]

Athleten Wettbewerb Qualifikation 1. Runde 2. Runde Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale Finale Rang
Ringe Rang Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis
Frauen
Miranda Leek Einzel 656 14 Kateryna Palekha
UkraineUkraine
6-2 Pia Lionetti
ItalienItalien
4-6 ausgeschieden
Jennifer Nichols Einzel 654 15 Chekrovolu Swuro
IndienIndien
6-5 Bishindee Urantungalag
MongoleiMongolei
4-6 ausgeschieden
Khatuna Lorig Einzel 669 4 Sherab Zam
BhutanBhutan
6-0 Louise Laursen
DanemarkDänemark
6-4 Cheng Ming
China VolksrepublikChina
7-3 Berengere Schuh
FrankreichFrankreich
6-2 Ki Bo Bae
Korea SudSüdkorea
2-6 ausgeschieden
Miranda Leek
Jennifer Nichols
Khatuna Lorig
Mannschaft 1979 2 Freilos Cheng Ming
Fang Yuting
Xu Jing
China VolksrepublikChina Volksrepublik China
213-218 ausgeschieden
Männer
Brady Ellison Einzel 676 10 Mark Javier
PhilippinenPhilippinen
7-1 Taylor Worth
AustralienAustralien
1-7 ausgeschieden
Jake Kaminsky Einzel 670 18 Dan Olaru
MoldawienMoldawien
5-6 ausgeschieden
Jacob Wukie Einzel 673 12 Jayanta Talukdar
IndienIndien
6-0 Baard Nesteng
NorwegenNorwegen
2-6 ausgeschieden
Brady Ellison
Jake Kaminsky
Jacob Wukie
Mannschaft 2019 4 Freilos Takaharu Furukawa
Yu Ishizu
Hideki Kikuchi
JapanJapan Japan
220-219 Im Dong-hyun
Kim Bub-min
Oh Jin-hyuk
Korea SudSüdkorea Südkorea
224-219 Michele Frangilli
Marco Galiazzo
Mauro Nespoli
ItalienItalien Italien
218-219 Silbermedaille – 2. Platz

Boxing pictogram.svg Boxen[Bearbeiten]

Athleten Wettbewerb 1. Runde Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale Finale Rang
Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis
Frauen
Marlen Esparza Fliegengewicht
48-51 kg
Magliocco Karlha 24:16 CanCan Ren 8:10 Bronzemedaille – 3. Platz
Queen Underwood Halbweltergewicht
57-60 kg
Natascha Jonas 13:21 9
Claressa Shields Halbschwergewicht
69-75 kg
Freilos Anna Laurell
SchwedenSchweden
18:14 M. Wolnowa
KasachstanKasachstan
29:15 N. Torlopowa
RusslandRussland
19:12 Goldmedaille – Olympiasieger
Männer
Rau’Shee Warren Fliegengewicht
bis 52 kg
Nordine Oubaali 18:19 9
Joseph Díaz Bantamgewicht
bis 56 kg
Pavlo Ischenko 19:9 Lázaro Álvarez 15:21 9
Jose Ramírez Halbweltergewicht
bis 60 kg
Rachid Azzedine 21:20 F. Gʻoibnazarov
UsbekistanUsbekistan
11:15 9
Jamel Herring Halbweltergewicht
bis 64 kg
D. Jeleussinow
KasachstanKasachstan
9:19 17
Errol Spence Weltergewicht
bis 69 kg
Myke Ribeiro de Carvalho 16:10 Krishan Vikas 15:13 A. Samkowoi 11:16 5
Terrell Gausha Weltergewicht
bis 75 kg
Andranik Hakobyan RSC Vijender 15:16 9
Marcus Browne Halbschwergewicht
bis 81 kg
Damien Hooper 11:13
Michael Hunter Schwergewicht
bis 91 kg
Artur Beterbiev 10:10 9
Dominic Breazeale Superschwergewicht
über 91 kg
Magomed Omarov 8:19 9

Fencing pictogram.svg Fechten[Bearbeiten]

Athleten Wettbewerb 1. Runde 2. Runde Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale Finale Rang
Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis
Frauen
Susannah Scanlan Degen Einzel Olena Kryvytska
UkraineUkraine
13:15 ausgeschieden
Courtney Hurley Degen Einzel Laura Flessel-Colovic
FrankreichFrankreich
12:15 ausgeschieden
Maya Lawrence Degen Einzel Mara Navarria
ItalienItalien
15:12 Rossella Fiamingo
ItalienItalien
7:15 ausgeschieden
Susannah Scanlan
Courtney Hurley
Maya Lawrence
Degen Mannschaft ItalienItalien Italien 45:35 Korea SudSüdkorea Südkorea 36:45 RusslandRussland Russland 31:30 Bronze Bronze medal-2008OB.svg
Nicole Ross Florett Einzel Freilos Ines Boubakri
TunesienTunesien
8:15 ausgeschieden
Nzingha Prescod Florett Einzel Freilos Aida Mohamed
UngarnUngarn
10:15 ausgeschieden
Lee Kiefer Florett Einzel Freilos Monica Peterson
KanadaKanada
15:10 Jung Gil-ok
Korea SudSüdkorea
15:13 Arianna Errigo
ItalienItalien
10:15 ausgeschieden
Nicole Ross
Nzingha Prescod
Lee Kiefer
Florett Mannschaft Freilos Korea SudSüdkorea Südkorea 31:45 JapanJapan Japan 44:22 PolenPolen Polen 39:45 6
Dagmara Wozniak Säbel Einzel Salma Mahran
AgyptenÄgypten
15:6 Azza Besbes
TunesienTunesien
15:13 Sofja Welikaja
RusslandRussland
13:15 ausgeschieden
Mariel Zagunis Säbel Einzel Diah Permatasari
IndonesienIndonesien
15:7 Seira Nakayama
JapanJapan
15:9 Zhu Min
China VolksrepublikChina
15:6 Kim Ji-yeon
Korea SudSüdkorea
13:15 Olga Kharlan
UkraineUkraine
10:15 4
Männer
Weston Kelsey Degen Einzel Li Guojie
China VolksrepublikChina
8:7 Nikolai Novosjolov
EstlandEstland
15:11 Silvio Fernandez
VenezuelaVenezuela
15:9 Ruben Limardo Gascon
VenezuelaVenezuela
5:6 Jung Jinsun
Korea SudSüdkorea
11:12 4
Soren Thompson Degen Einzel Jörg Fiedler
DeutschlandDeutschland
4:15 ausgeschieden
Race Imboden Florett Einzel Freilos Guilherme Toldo
BrasilienBrasilien
15:5 Andrea Baldini
ItalienItalien
9:15 ausgeschieden
Miles Chamley-Watson Florett Einzel Freilos Alaaeldin Abouelkassem
AgyptenÄgypten
10:15 ausgeschieden
Alexander Massialas Florett Einzel Freilos Etienne Lalonde Turbide
KanadaKanada
15:6 Alexei Tscheremissinow
RusslandRussland
6:15 ausgeschieden
Race Imboden
Miles Chamley-Watson
Alexander Massialas
Florett Mannschaft Freilos FrankreichFrankreich Frankreich 45:39 ItalienItalien Italien 24:45 DeutschlandDeutschland Deutschland 27:45 4
Daryl Homer Säbel Einzel Freilos Tiberiu Dolniceanu
RumänienRumänien
15:11 Alexei Jakimenko
RusslandRussland
15:14 Rares Dumitrescu
RumänienRumänien
13:15 ausgeschieden
James Leighman Williams Säbel Einzel Freilos Nikolaj Kowalew
RusslandRussland
12:15 ausgeschieden
Tim Morehouse Säbel Einzel Freilos Weniamin Reschetnikow
RusslandRussland
15:6 Dmitri Lapkes
WeissrusslandWeißrussland
15:13 Diego Occhiuzzi
ItalienItalien
9:15 ausgeschieden
Daryl Homer
James Leighman Williams
Tim Morehouse
Säbel Mannschaft RusslandRussland Russland 33:45 China VolksrepublikChina Volksrepublik China 28:45 WeissrusslandWeißrussland Weißrussland 35:45 8

Football pictogram.svg Fußball[Bearbeiten]

Wettbewerb Frauen
Athleten Nicole Barnhart
Shannon Boxx
Rachel Buehler
Lauren Cheney
Tobin Heath
Amy LePeilbet
Sydney Leroux
Carli Lloyd
Heather Mitts
Alex Morgan
Kelley O’Hara
Heather O’Reilly
Christie Rampone
Megan Rapinoe
Amy Rodriguez
Becky Sauerbrunn
Hope Solo
Abby Wambach
Trainer SchwedenSchweden Schweden Pia Sundhage
Gruppenphase FrankreichFrankreich Frankreich 4:2 (2:2)
KolumbienKolumbien Kolumbien 3:0 (1:0)
Korea NordNordkorea Nordkorea 1:0 (1:0)
Viertelfinale NeuseelandNeuseeland Neuseeland 2:0 (1:0)
Halbfinale KanadaKanada Kanada 4:3 n. V. (3:3, 0:1)
Finale JapanJapan Japan 2:1 (1:0)
Platzierung Gold Gold medal-2008OB.svg

Weightlifting pictogram.svg Gewichtheben[Bearbeiten]

Athleten Wettbewerb Reißen Stoßen Zweikampf Rang
Gewicht Rang Gewicht Rang Gewicht Rang
Frauen
Sarah Robles Klasse über 75 kg 265 kg 120 kg 145 kg 7 7
Holley Mangold Klasse über 75 kg 240 kg 105 kg 135 kg 10 10
Männer
Kendrick Farris Klasse bis 85 kg 155 kg 200 kg 355 kg 10 10

Field hockey pictogram.svg Hockey[Bearbeiten]

Wettbewerb Frauen
Athleten Kayla Bashmore
Lauren Crandall
Rachael Dawson
Katelyn Falgowski
Melissa Gonzales
Michelle Kasold
Claire Laubach
Caroline Nichols
Katie O'Donnell
Keli Smith Puzo
Julie Reinprecht
Katie Reinprecht
Paige Selenski
Amy Swensen
Shannon Taylor
Michelle Vitesse
Trainer Lee Bodimeade
Gruppenphase DeutschlandDeutschland Deutschland 1:2 (0:2)
ArgentinienArgentinien Argentinien 1:0 (1:0)
AustralienAustralien Australien 0:1 (0:1)
NeuseelandNeuseeland Neuseeland 2:3 (2:2)
SudafrikaSüdafrika Südafrika 0:7 (0:4)
Platzierungsspiel Spiel um Platz 11:
BelgienBelgien Belgien 1:2 (1:1)
Halbfinale ausgeschieden
Finale
Platzierung 12

Judo pictogram.svg Judo[Bearbeiten]

Bei dem Judoka Nicholas Delpopolo ergab eine während der Wettkämpfe genommene Urinprobe einen Dopingbefund (Cannabis). Delpopolo legte keinen Widerspruch ein, wurde disqualifiziert und von den Spielen ausgeschlossen.[3]

Athleten Wettbewerb 1. Runde Achtelfinale Viertelfinale Hoffnungsrunde
Halbfinale
Halbfinale Hoffnungsrunde
Finale
Finale Rang
Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis
Frauen
Marti Malloy Klasse bis 57 kg Telma Monteiro
PortugalPortugal
001 SUG (GS) - 000 Yadinys Amaris
KolumbienKolumbien
100 SON - 000 Irina Zabludina
RusslandRussland
0012 (GS) - 0011 - - Corina Caprioriu
RumänienRumänien
0001 - 1001 UNA Giulia Quintavalle
ItalienItalien
100 KUG - 001 - - 5
Kayla Harrison Klasse bis 78 kg Freilos Wera Moskaljuk
RusslandRussland
100 JG - 000 Abigel Joo
UngarnUngarn
101 OSG - 010 - - Mayra Aguiar
BrasilienBrasilien
101 JG - 000 - - Gemma Gibbons
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich
002 KUB - 000 Gold Gold medal-2008OB.svg
Männer
Nick Delpopolo Klasse bis 73 kg Cheung Chi-Yip
HongkongHongkong
020 UKG - 000 Dirk van Tichelt
BelgienBelgien
001 UMG - 000 Wang Ki-Chun
Korea SudSüdkorea
000 - 000(GS) Nyam-Ochir Sainjargal
MongoleiMongolei
0011 P29 - 0002 ausgeschieden
Travis Stevens Klasse bis 81 kg Aljaz Sedej
SlowenienSlowenien
101 JG - 0002 Avtandil Tchrikishvili
GeorgienGeorgien
1001 HAD (GS) - 0001 Leandro Guilheiro
BrasilienBrasilien
1010 SON - 000 - - Ole Bischof
DeutschlandDeutschland
000 - 000 (GS) Antoine Valois-Fortier
KanadaKanada
000 - 011 TGM - - 5
Kyle Vashkulat Klasse bis 100 kg Ramziddin Sayidov
UsbekistanUsbekistan
000 - 100 OSG ausgeschieden

Kanu[Bearbeiten]

Canoeing (flatwater) pictogram.svg Kanurennsport[Bearbeiten]

Athleten Wettbewerb Vorlauf Halbfinale Finale Rang
Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang
Frauen
Carrie Johnson K-1 200 m 43,355 s 22 43,321 s 23 23
Carrie Johnson K-1 500 m 1:53,983 min 14 1:54,628 min 17 17
Männer
Tim Hornsby K-1 200 m 36,560 s 16 37,660 s 15 39,370 s 15 15

Canoeing (slalom) pictogram.svg Kanuslalom[Bearbeiten]

Athleten Wettbewerb Vorlauf Halbfinale Finale Rang
Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang
Frauen
Caroline Queen K-1 117,05 s 17 17
Männer
Scott Parsons K-1 94,16 s 16 16
Casey Eichfeld C-1 97.04 s 14 14
Eric Hurd
Jeff Larimer
C-2 109,78 s 12 12

Logo Leichtathletik Leichtathletik[Bearbeiten]

Laufen und Gehen

Athleten Wettbewerb Vorlauf Halbfinale Finale Rang
Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang
Frauen
Carmelita Jeter 100 m 10,83 s 1 10,83 s 1 10,78 s 2 Silbermedaille – 2. Platz
Tianna Madison 100 m 10,97 s 5 10,92 s 5 10,85 s 4 4
Allyson Felix 100 m 11,01 s 8 10,94 s 6 10,89 s 5 5
Carmelita Jeter 200 m 22,65 s 6 22,39 s 5 22,14 s 3 Bronzemedaille – 3. Platz
Allyson Felix 200 m 22,71 s 9 22,31 s 2 21,88 s 1 Goldmedaille – 1. Platz
Sanya Richards-Ross 200 m 22,48 s 1 22,30 s 1 22,39 s 5 5
Sanya Richards-Ross 400 m 51,78 s 12 50,07 s 4 49,55 s 1 Goldmedaille – 1. Platz
Francena McCorory 400 m 50,78 s 3 50,19 s 6 50,33 s 7 7
DeeDee Trotter 400 m 50,87 s 5 49,87 s 2 49,72 s 3 Bronzemedaille – 3. Platz
Alysia Johnson Montaño 800 m 2:00,47 min 1 1:58,42 min 4 1:57,93 min 5 5
Geena Gall 800 m 2:03,85 min 18 2:05,76 min 24
Alice Schmidt 800 m 2:01,65 min 11 2:01,63 min 17
Morgan Uceny 1500 m 4:06,87 min 9 4:05,34 min 13 DNF
Shannon Rowbury 1500 m 4:06,03 min 7 4:05,47 min 15 4:11,26 min 6 6
Jennifer Simpson 1500 m 4:13,81 min 32 4:06,89 min 22
Julie Culley 5000 m 15:28,22 min 14 14
Molly Huddle 5000 m 15:20,29 min 11 11
Kim Conley 5000 m 15:14,48 min 22 22
Amy Hastings 10.000 m 31:10,69 min 11 11
Lisa Uhl 10.000 m 31:12,80 min 13 13
Janet Bawcom 10.000 m 31:12,68 min 12 12
Desiree Davila Marathon DNF
Shalane Flanagan Marathon 2:25:51 h 10 10
Kara Goucher Marathon 2:26:07 h 11 11
Dawn Harper 100 m Hürden 12,75 s 6 12,46 s 2 12,37 s 2 Silbermedaille – 2. Platz
Kellie Wells 100 m Hürden 12,69 s 3 12,51 s 3 12,48 s 3 Bronzemedaille – 3. Platz
LoLo Jones 100 m Hürden 12,68 s 2 12,71 s 7 12,58 s 4 4
Lashinda Demus 400 m Hürden 54,60 s 5 54,08 s 3 52,77 s 2 Silbermedaille – 2. Platz
Georganne Moline 400 m Hürden 54,31 s 4 54,74 s 7 53,92 s 5 5
T’erea Brown 400 m Hürden 54,72 s 7 54,21 s 5 55,07 s 6 6
Emma Coburn 3000 m Hindernis 9:27,51 min 11 9:23,54 min 9 9
Bridget Franek 3000 m Hindernis 9:29,86 min 14 9:45,51 min 14 14
Shalaya Kipp 3000 m Hindernis 9:48,33 min 29 29
Tianna Madison
Allyson Felix
Bianca Knight
Carmelita Jeter
4 × 100-m-Staffel 41,64 s 1 40,82 s (WR) 1 Goldmedaille – Olympiasieger
DeeDee Trotter
Allyson Felix
Francena McCorory
Sanya Richards-Ross
4 × 400-m-Staffel 3:22,09 min 1 3:16,87 min 1 Goldmedaille – Olympiasieger
Maria Michta 20 km Gehen 1:32:27 h 29 29
Männer
Justin Gatlin 100 m 9,97 s 2 9,82 s 1 8,79 s 3 Bronzemedaille – 3. Platz
Tyson Gay 100 m 10,08 s 8 9,90 s 4 9,80 s 4 4
Ryan Bailey 100 m 9,88 s 1 9,96 s 7 9,88 s 5 5
Wallace Spearmon 200 m 20,47 s 7 20,02 s 2 19,90 s 4 4
Maurice Mitchell 200 m 20,54 s 11 20,56 s 14
Isiah Young 200 m 20,55 s 12 20,89 s 22
LaShawn Merritt 400 m DNF
Bryshon Nellum 400 m 45,29 s 10 45,02 s 9
Tony McQuay 400 m 45,48 s 18 45,31 s 14
Nick Symmonds 800 m 1:45,91 min 5 1:44,87 min 7 1:42,95 min 5 5
Khadevis Robinson 800 m 1:47,17 min 25
Duane Solomon 800 m 1:46,05 min 9 1:44,93 min 8 1:42,82 min 4 4
Leonel Manzano 1500 m 3:37,00 min 6 3:42,94 min 17 3:34,79 min 2 Silbermedaille – 2. Platz
Matthew Centrowitz 1500 m 3:41,39 min 24 3:34,90 min 5 3:35,17 min 4 4
Andrew Wheating 1500 m 3:40,92 min 18 3:44,88 min 22
Galen Rupp 5000 m 13:17,65 min 6 13:45,04 min 7 7
Bernard Lagat 5000 m 13:15,45 min 4 13:42,99 min 4 4
Lopez Lomong 5000 m 13:26,16 min 16 13:48,19 min 10 10
Matthew Tegenkamp 10.000 m 28:18,26 min 19 19
Galen Rupp 10.000 m 27:30,90 min 2 Silbermedaille – 2. Platz
Dathan Ritzenhein 10.000 m 27:45,89 min 13 13
Mebrahtom Keflezighi Marathon 2:11:06 h 4 4
Abdihakem Abdirahman Marathon DNF
Ryan Hall Marathon DNF
Aries Merritt 110 m Hürden 13,07 s 1 12,94 s 1 12,92 s 1 Goldmedaille – 1. Platz
Jason Richardson 110 m Hürden 13,33 s 6 13,13 s 3 13,04 s 2 Silbermedaille – 2. Platz
Jeff Porter 110 m Hürden 13,53 s 20 13,41 s 11 11
Angelo Taylor 400 m Hürden 49,29 s 13 47,95 s 3 48,25 s 5 5
Michael Tinsley 400 m Hürden 49,13 s 5 48,18 s 6 47,91 s 2 Silbermedaille – 2. Platz
Kerron Clement 400 m Hürden 48,48 s 2 48,12 s 5 49,15 s 8 8
Evan Jager 3000 m Hindernis 8:16,61 min 2 8:23,87 min 6 6
Donald Cabral 3000 m Hindernis 8:21,46 min 10 8:25,91 min 8 8
Kyle Alcorn 3000 m Hindernis 8:37,11 min 28 28
Tyson Gay, Ryan Bailey, Trell Kimmons, Justin Gatlin 4 × 100-m-Staffel 37,38 s 1 37,04 s 2 Silbermedaille – 2. Platz
Bryshon Nellum, Joshua Mance, Tony McQuay, Angelo Taylor 4 × 400-m-Staffel 2:58,87 min 2 2:57,05 min 2 Silbermedaille – 2. Platz
Trevor Barron 20 km Gehen 1:22:46 h 26 26
John Nunn 50 km Gehen 4:03:28 h 43 43

Zusätzlich wurden für einen Staffeleinsatz bei den Frauen Jeneba Tarmoh, Bianca Knight, Lauryn Williams, Diamond Dixon und Keshia Baker und bei den Männern Mike Rodgers, Darvis Patton, Trell Kimmons, Ronell Mance, Manteo Mitchell und Jeremy Wariner nominiert.

Springen und Werfen

Athleten Wettbewerb Qualifikation Finale Rang
Weite/Höhe Rang Weite/Höhe Rang
Frauen
Brittney Reese Weitsprung 6,57 m 9 7,12 m 1 Goldmedaille – 1. Platz
Chelsea Hayes Weitsprung 6,37 m 16
Janay Deloach Weitsprung 6,81 m 2 6,89 m 3 Bronzemedaille – 3. Platz
Amanda Smock Dreisprung 13,61 m 27 27
Chaunté Howard Lowe Hochsprung 1,93 m 2 1,97 m 6 6
Brigetta Barrett Hochsprung 1,93 m 10 2,03 m 2 Silbermedaille – 2. Platz
Amy Acuff Hochsprung 1,85 m 20 20
Jennifer Suhr Stabhochsprung 4,55 m 1 4,75 m 1 Goldmedaille – 1. Platz
Becky Holliday Stabhochsprung 4,55 m 10 4,45 m 9 9
Lacy Janson Stabhochsprung 4,40 m 15 15
Stephanie Brown Trafton Diskuswerfen 64,89 m 5 63,01 m 8 8
Aretha Thurmond Diskuswerfen 59,39 m 25 25
Gia Lewis-Smallwood Diskuswerfen 61,44 m 15 15
Amber Campbell Hammerwerfen 69,93 m 13 - - 13
Amanda Bingson Hammerwerfen 67,29 m 28 - - 28
Jessica Cosby Hammerwerfen 69,65 m 14 - - 14
Brittany Borman Speerwerfen 59,27 m 15 - - 15
Kara Patterson Speerwerfen 56,23 m 31 - - 31
Rachel Yurkovich Speerwerfen 57,92 m 24 - - 24
Jillian Camarena-Williams Kugelstoßen 18,22 m 15 - - 15
Michelle Carter Kugelstoßen 18,63 m 7 19,42 m 5 5
Tia Brooks Kugelstoßen 17,72 m 19 - - 19
Männer
Marquise Goodwin Weitsprung 8,11 m 2 7,80 m 10 10
Will Claye Weitsprung 7,99 m 8 8,12 m 3 Bronzemedaille – 3. Platz
George Kitchens Weitsprung 6,84 m 39 - - 39
Christian Taylor Dreisprung 17,21 m 1 17,81 m 1 Goldmedaille – Olympiasieger
Will Claye Dreisprung 16,87 m 7 17,62 m 2 Silbermedaille – 2. Platz
Jamie Nieto Hochsprung 2,26 m 7 2,29 m 6 6
Erik Kynard Hochsprung 2,29 m 3 2,33 m 2 Silbermedaille – 2. Platz
Jesse Williams Hochsprung 2,29 m 3 2,25 m 9 9
Brad Walker Stabhochsprung 5,60 m 4 kein gültiger Versuch 13 13
Jeremy Scott Stabhochsprung 5,50 m 15 - - 15
Derek Miles Stabhochsprung kein gültiger Versuch 25 - - 25
Lance Brooks Diskuswerfen 61,17 m 21 - - 21
Jarred Rome Diskuswerfen 59,57 m 31 - - 31
Jason Young Diskuswerfen 62,18 m 18 - - 18
Kibwe Johnson Hammerwerfen 77,17 m 5 74,95 m 9 9
Alfred George Kruger Hammerwerfen 72,13 m 25 - - 25
Craig Kinsley Speerwerfen 78,18 m 23 - - 23
Sean Furey Speerwerfen 72,81 m 37 - - 37
Cyrus Hostetler Speerwerfen 75,76 m 32 - - 32
Reese Hoffa Kugelstoßen 21,36 m 1 21,23 m 3 Bronze medal-2008OB.svg
Ryan Whiting Kugelstoßen 20,78 m 4 20,64 m 9 9
Christian Cantwell Kugelstoßen 20,41 m 9 21,19 m 4 4

Mehrkampf

Athletinnen 100 m Hürden Hochsprung Kugelstoßen 200 m Weitsprung Speerwerfen 800 m Punkte Rang
Zeit Punkte Höhe Punkte Weite Punkte Zeit Punkte Weite Punkte Weite Punkte Zeit Punkte
Siebenkampf Frauen
Hyleas Fountain 12,70 s 1170 1,86 m 2224 11,99 m 2884 23,64 s 3900 6,05 m 4765 21,60 m 5084 DNS DNF
Sharon Day 13,57 s 1040 1,77 m 1981 14,28 m 2794 24,36 s 3740 5,85 m 4544 43,90 m 5286 2:11,31 min 6232 6232 16
Chantae McMillan 13,49 s 1052 1,68 m 1882 14,92 m 2738 25,25 s 3602 5,37 m 4265 49,78 m 5121 2:40,55 min 5688 5688 29
Athleten 100 m Weitsprung Kugelstoßen Hochsprung 400 m 110 m Hürden Diskuswerfen Stabhochsprung Speerwerfen 1500 m Punkte Rang
Zeit Punkte Weite Punkte Weite Punkte Höhe Punkte Zeit Punkte Zeit Punkte Weite Punkte Höhe Punkte Weite Punkte Zeit Punkte
Zehnkampf Männer
Ashton Eaton 10,35 s 1011 8,03 m 1068 14,66 m 769 2,05 m 850 46,90 s 963 13,56 s 1032 42,53 m 716 5,20 m 972 61,96 m 767 4:33,59 min 721 8869 Goldmedaille – 1. Platz
Trey Hardee 10,42 s 994 7,53 m 942 15,28 m 807 1,99 m 794 48,11 s 904 13,54 s 1035 48,26 m 834 4,80 m 849 66,65 m 838 4:40,94 min 674 8671 Silbermedaille – 2. Platz

Modern pentathlon pictogram.svg Moderner Fünfkampf[Bearbeiten]

Athleten Fechten Schwimmen Reiten Combined Punkte Rang
Bilanz Punkte Zeit Punkte Zeit Punkte Zeit Punkte
Frauen
Margaux Isaksen 22–13 928 2:18,53 min 1140 61,56 s 1120 +48,51 s 2144 5332 4
Suzanne Stettinius 11–14 664 2:22,29 min 1096 71,40 s 1120 +1:36,84 min 1952 4832 28
Männer
Dennis Bowsher 12–23 688 2:05,15 min 1300 81,36 s 1076 +1:08,17 min 2260 5324 32

Radsport[Bearbeiten]

Cycling (track) pictogram.svg Bahn[Bearbeiten]

Athleten Wettbewerb Qualifikation Finals Rang
Zeit Rang Zeit Rang
Frauen
Sarah Hammer
Dotsie Bausch
Jennie Reed
Lauren Tamayo
Mannschaftsverfolgung 3:19,406 min 2 3:16,853 min 2 Silbermedaille – 2. Platz
Männer
Jimmy Watkins Sprint 10,247 s 12 6 6

Mehrkampf

Athleten 250 m
fliegend
Punkte-
fahren
Ausscheidungs-
fahren
Einzel-
verfolgung
Scratch Zeitfahren Punkte Rang
Zeit Rang Punkte Rang Rang Zeit Rang Rang Zeit Rang
Omnium Frauen
Sarah Hammer 14,369 s 5 25 5 2 3:29,554 min 1 2 35,900 s 4 19 Silbermedaille – 2. Platz
Omnium Männer
Robert Lea 13,559 s 10 8 12 8 4:30,127 min 11 7 1:04,853 min 13 61 12

Cycling (road) pictogram.svg Straße[Bearbeiten]

Athleten Wettbewerb Zeit Rang
Frauen
Kristin Armstrong Straßenrennen 3:36:16 h 35
Amber Neben Straßenrennen 3:36:20 h 36
Evelyn Stevens Straßenrennen 3:35:56 h 24
Shelley Olds Straßenrennen 3:35:56 h 7
Kristin Armstrong Einzelzeitfahren 37:34,82 min Goldmedaille – 1. Platz
Amber Neben Einzelzeitfahren 38:45,17 min 7
Männer
Tyler Farrar Straßenrennen 5:46:37 h 33
Christopher Horner Straßenrennen 5:46:46 h 93
Tejay van Garderen Straßenrennen 5:47:31 h 104
Timothy Duggan Straßenrennen 5:46:37 h 88
Taylor Phinney Straßenrennen 5:46:05 h 4
Taylor Phinney Einzelzeitfahren 52:38,07 min 4

Cycling (mountain biking) pictogram.svg Mountainbike[Bearbeiten]

Athleten Wettbewerb Zeit Rang
Frauen
Lea Davison Cross-Country 1:35:14 11
Georgia Gould Cross-Country 1:32:00 Bronzemedaille – 3. Platz
Männer
Samuel Schultz Cross-Country 1:32:29 15
Todd Wells Cross-Country 1:31:28 10

Cycling (BMX) pictogram.svg BMX[Bearbeiten]

Athleten Wettbewerb Qualifikation Viertelfinale Halbfinale Finale Rang
Zeit Rang Punkte Rang Punkte Rang Zeit Rang
Frauen
Brooke Crain Race DNF 14 3 40,286 8 8
Alise Post Race 39,890 8 18 6 12
Männer
David Herman Race 38,955 15 18 3 15 5 10
Connor Fields Race 38,431 4 3 1 6 1 1:03,033 7 7
Nic Long Race 38,601 7 19 5 17

Equestrian pictogram.svg Reiten[Bearbeiten]

Dressur
Athleten Wettbewerb Prozent Rang
Jan Ebeling auf Rafalca Einzel 69,302 28
Tina Konyot aus Calecto V Einzel 70,651 25
Steffen Peters auf Ravel Einzel 77,286 17
Adrienne Lyle auf Wizard Einzel 69,468 35
Jan Ebeling
Tina Konyot
Steffen Peters
Mannschaft 72,435 6
Springreiten
Athleten Wettbewerb Strafpunkte Rang
Rich Fellers auf Flexible Einzel 8
Reed Kessler auf Cylana Einzel 47
Beezie Madden auf Via Volo Einzel 72
McLain Ward auf Antares Einzel 29
Rich Fellers
Reed Kessler
Beezie Madden
McLain Ward
Mannschaft 6
Vielseitigkeit
Athleten Wettbewerb Minuspunkte Rang
Will Coleman auf Twizzel Einzel 37
Tiana Coudray auf Ringwood Magister Einzel 40
Phillip Dutton aus Mystery Whisper Einzel 82,10 23
Boyd Martin aus Otis Barbotiere Einzel -
Karen O'Connor auf Mr. Medicott Einzel 53,80 9
Will Coleman
Tiana Coudray
Phillip Dutton
Boyd Martin
Karen O'Connor
Mannschaft 208,60 7

Gymnastics (rhythmic) pictogram.svg Rhythmische Sportgymnastik[Bearbeiten]

Athletinnen Wettbewerb Qualifikation Finale Rang
Punkte Rang Punkte Rang
Frauen
Julie Zetlin Mehrkampf Einzel 96,675 21 21

Wrestling pictogram.svg Ringen[Bearbeiten]

Athleten Wettbewerb 1. Runde Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale Hoffnungsrunde
Viertelfinale
Hoffnungsrunde
Halbfinale
Hoffnungsrunde
Finale
Finale Rang
Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis
Freistil Frauen
Clarissa Chun Klasse bis 48 kg Zhao Shasha
China VolksrepublikChina
3 - 0 PO Mariya Stadnyk
AserbaidschanAserbaidschan
0 PO - 3 - - - - Iwona Matkowska
PolenPolen
5 - 0 VT Irini Merleni
UkraineUkraine
3 - 0 PO - - Bronze Bronze medal-2008OB.svg
Kelsey Campbell Klasse bis 55 kg Freilos Saori Yoshida
JapanJapan
0 PO - 3 - - - - Yuliya Ratkevich
AserbaidschanAserbaidschan
0 - 3 PO - - - - 7
Elena Pirozhkova Klasse bis 63 kg Freilos Anastasija Grigorjeva
LettlandLettland
1 PP - 3 ausgeschieden
Stephany Lee Klasse bis 72 kg Jenny Fransson
SchwedenSchweden
1- 3 PP ausgeschieden
griechisch-römischer Stil Männer
Spenser Mango Klasse bis 55 kg Abouhalima Abouhalima
AgyptenÄgypten
3- 1 PP Rovshan Bayramov
AserbaidschanAserbaidschan
0 PO - 3 - - - - Mingijan Semenow
RusslandRussland
0 PO - 3 ausgeschieden
Ellise Coleman Klasse bis 60 kg Ivo Angelov
BulgarienBulgarien
1 - 3PP ausgeschieden
Justin Harry Lester Klasse bis 66 kg Freilos Tsutomu Fujimura
JapanJapan
3 - 1 PP Tamas Lorincz
UngarnUngarn
1 - 3 PP - - - - Frank Stäbler
DeutschlandDeutschland
0 PO - 3 - - - - 7
Ben Provisor Klasse bis 74 kg Alexei Bel
KubaKuba
3 PP - 1 Zurabi Datunashvili
GeorgienGeorgien
0 - 3 PO ausgeschieden
Chas Betts Klasse bis 84 kg Keitani Graham
Mikronesien Foderierte StaatenMikronesien
3 PO - 0 Pablo Shorey Hernandez
KubaKuba
0 - 3 PO ausgeschieden
Dremiel Byers Klasse bis 120 kg Freilos Muminjon Abdullaev
UsbekistanUsbekistan
3 PO - 0 Riza Kayaalp
TurkeiTürkei
0 - 3 PO ausgeschieden
Freistil Männer
Samuel Hazewinkel Klasse bis 55 kg Freilos D. Nijasbekow
KasachstanKasachstan
1 - 3 PP ausgeschieden
Coleman Scott Klasse bis 60 kg Freilos Lee Seungchul
Korea SudSüdkorea
3 PO - 0 Malkhaz Zarkua
GeorgienGeorgien
5 - 0 VT Togrul Asgarow
AserbaidschanAserbaidschan
0 - 3 PO - - - - Kenichi Yumoto
JapanJapan
3 PP - 1 - - Bronze Bronze medal-2008OB.svg
Jared Frayer Klasse bis 66 kg Freilos Ali Shabanau
WeissrusslandWeißrussland
0 - 3 PO ausgeschieden
Jordan Burroughs Klasse bis 74 kg Freilos Francisco Soler Tanco
Puerto RicoPuerto Rico
3 - 0 PO Matthew Gentry
KanadaKanada
3 - 1 PP Denis Tsargush
RusslandRussland
3 - 1 PP - - - - - - Sadegh Goudarzi
IranIran
3 PO - 0 Gold Gold medal-2008OB.svg
Jake Herbert Klasse bis 84 kg Freilos Humberto Arencibia Martinez
KubaKuba
3 PP - 1 Sharif Sharifov
AserbaidschanAserbaidschan
1 - 3 PP - - - - Ibrahim Bolukbasi
TurkeiTürkei
1 PP - 3 - - - - 7
Jakob Varner Klasse bis 96 kg Freilos Kurban Kurbanov
UsbekistanUsbekistan
3 - 1 PP Khetag Pliev
KanadaKanada
3 PO - 0 George Gogshelidze
GeorgienGeorgien
3 PP - 1 - - - - - - Valerii Andriitsev
UkraineUkraine
3 - 0 PO Gold Gold medal-2008OB.svg
Tervel Dlagnev Klasse bis 120 kg Freilos Eldesoky Shaban
AgyptenÄgypten
3 - 1 PP Aleksei Shemarov
WeissrusslandWeißrussland
3 - 1 PP Artur Taymazov
UsbekistanUsbekistan
0 - 5 VT - - - - Komeil Ghasemi
IranIran
1 PP - 3 - - 5

Rowing pictogram.svg Rudern[Bearbeiten]

Athleten Wettbewerb Vorlauf Hoffnungslauf Viertelfinale Halbfinale Finale Rang
Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang
Frauen
Genevra Stone Einer 7:33,78 min 7 - - 7:39,67 min 8 7:52,98 min 10 7:45,24 min 7 7
Sarah Zelenka
Sara Hendershot
Zweier 6:59,29 min 2 7:30,39 min 4 4
Sarah Trowbridge
Margot Shumway
Doppelzweier 6:55,25 min 6 7:10,37 min 2 7:10,54 6 6
Megan Kalmoe
Natalie Dell
Adrienne Martelli
Kara Kohler
Doppelvierer 6:15,76 min 2 6:19,49 min 2 6:40,63 min 3 Bronzemedaille – 3. Platz
Caroline Lind
Mary Whipple
Esther Lofgren
Taylor Ritzel
Meghan Musnicki
Susan Francia
Elle Logan
Erin Cafaro
Caryn Davies
Achter 6:14,68 min 1 - - 6:10,59 min 1 Goldmedaille – Olympiasieger
Kristin Hedstrom
Julie Nichols
Leichtgewichts-Doppelzweier 7:08,46 min 6 7:13,82 min 1 7:12,61 min 7 7:23,31 min 11 11
Männer
Ken Jurkowski Einer
Tom Peszek
Silas Stafford
Zweier
Charlie Cole
Scott Gault
Glenn Ochal
Henrik Rummel
Vierer
Peter Graves
Elliot Hovey
Alex Osborne
Wes Piermarini
Doppelvierer
Zach Vlahos
Grant James
David Banks
Steve Kasprzyk
Jake Cornelius
Brett Newlin
Ross James
Will Miller
Giuseppe Lanzone
Achter
Robin Prendes
Nick LaCava
Will Newell
Anthony Fahden
Leichtgewichts-Vierer

Shooting pictogram.svg Schießen[Bearbeiten]

Athleten Wettbewerb Qualifikation Finale Ringe Rang
Ringe Rang Ringe Rang
Frauen
Sandra Uptagrafft Sportpistole 25 m 576 28 576 28
Jamie Gray Luftgewehr 10 m 397 6 102,7 5 499,7 5
Sarah Scherer Luftgewehr 10 m 397 7 102,0 7 199,0 7
Jamie Gray Sportgewehr Dreistellungskampf 50 m 592 1 99,9 1 691,9 Gold medal-2008OB.svg
Amanda Furrer Sportgewehr Dreistellungskampf 50 m 581 15 581 15
Corey Cogdell Trap 68 11 68 11
Kimberly Rhode Trap 68 9 68 9
Kimberly Rhode Skeet 74 1 25 1 99 Gold medal-2008OB.svg
Männer
Daryl Szarenski Luftpistole 10 m 575 23 575 23
Jason Turner Luftpistole 10 m 569 34 569 34
Nick Mowrer Freie Pistole 50 m 558 15 15
Keith Sanderson Schnellfeuerpistole 25 m 578 14 578 14
Emil Milev Schnellfeuerpistole 25 m 578 13 578 13
Jonathan Hall Luftgewehr 10 m 592 27 592 27
Matthew Emmons Luftgewehr 10 m 590 35 590 35
Matthew Emmons Kleinkaliber Dreistellungskampf 50 m 1172 2 99,3 3 1271,3 Bronzemedaille – 3. Platz
Michael McPhail Kleinkaliber liegend 50 m 595 9 595 9
Eric Uptagrafft Kleinkaliber liegend 50 m 594 16 594 16
Joshua Richmond Doppeltrap 131 16 131 16
Walton Eller Doppeltrap 126 22 126 22
Vincent Hancock Skeet 123 1 25 1 148 Gold medal-2008OB.svg
Frank Thompson Skeet 119 8 119 8

Swimming pictogram.svg Schwimmen[Bearbeiten]

Athleten Wettbewerb Vorlauf Halbfinale Finale Rang
Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang
Frauen
Kara Lynn Joyce 50 m Freistil 25,28 s 16 ausgeschieden 16
Jessica Hardy 50 m Freistil 24,99 s 12 24,68 s 7 24,62 s 7 7
Missy Franklin 100 m Freistil 54,26 s 10 53,59 s 3 53,64 s 5 5
Jessica Hardy 100 m Freistil 54,09 s 8 53,86 s 8 54,02 s 8 8
Allison Schmitt 200 m Freistil 1:57,33 min 2 1:56,15 min 2 1:53,61 min (OR) 1 Goldmedaille – 1. Platz
Missy Franklin 200 m Freistil 1:57,62 min 3 1:57,57 min 8 1:55,82 min 4 4
Allison Schmitt 400 m Freistil 4:03,31 min 2 4:01,77 min 2 Silbermedaille – 2. Platz
Chloe Sutton 400 m Freistil 4:07,07 min 10 ausgeschieden 10
Katie Ledecky 800 m Freistil 8:23,84 min 3 8:14,63 min 1 Goldmedaille – 1. Platz
Kate Ziegler 800 m Freistil 8:37,38 min 21 ausgeschieden 21
Dana Vollmer 100 m Schmetterling 56,25 s 1 56,36 s 1 55,98 s (WR) 1 Goldmedaille – 1. Platz
Claire Donahue 100 m Schmetterling 58,06 s 7 57,42 s 5 57,48 s 7 7
Kathleen Hersey 200 m Schmetterling 2:06,41 min 1 2:05,90 min 1 2:05,78 min 4 4
Cammile Adams 200 Schmetterling 2:08,18 min 8 2:07,33 min 7 2:06,78 min 5 5
Breeja Larson 100 m Brust 1:06,58 min 4 1:06,70 min 4 1:06,96 min 6 6
Rebecca Soni 100 m Brust 1:05,75 min 2 1:05,98 min 2 1:05,55 min 2 Silbermedaille – 2. Platz
Micah Lawrence 200 m Brust 2:24,50 min 4 2:23,39 min 6 2:23,27 min 6 6
Rebecca Soni 200 m Brust 2:21,40 1 2:20,00 min (WR) 1 2:19,59 min (WR) 1 Goldmedaille – 1. Platz
Missy Franklin 100 m Rücken 59,37 s 2 59,12 s 2 58,33 s 1 Goldmedaille – 1. Platz
Rachel Bootsma 100 m Rücken 1:00,03 min 11 1:00,04 min 11 11
Elizabeth Beisel 200 m Rücken 2:07,82 min 2 2:06,18 min 1 2:06,55 min 3 Bronzemedaille – 3. Platz
Missy Franklin 200 m Rücken 2:07,54 min 1 2:06,84 min 2 2:04,06 min (WR) 1 Goldmedaille – 1. Platz
Caitlin Leverenz 200 m Lagen 2:10,63 min 3 2:10,06 min 3 2:08,95 min 3 Bronzemedaille – 3. Platz
Ariana Kukors 200 m Lagen 2:11,94 min 7 2:10,08 min 4 2:09,83 min 5 5
Elizabeth Beisel 400 m Lagen 4:31,68 min 1 4:31,27 min 2 Silbermedaille – 2. Platz
Caitlin Leverenz 400 m Lagen 4:36,09 min 8 4:35,49 min 6 6
Allison Schmitt
Missy Franklin
Jessica Hardy
Lia Neal
Amanda Weir
Natalie Coughlin
4 × 100-m-Freistil-Staffel 3:36,53 min 2 3:34,24 min 3 Bronzemedaille – 3. Platz
Dana Vollmer
Allison Schmitt
Missy Franklin
Lauren Perdue
Shannon Vreeland
Alyssa Anderson
4 × 200-m-Freistil-Staffel 7:50,75 min 2 7:42,92 min (OR) 1 Goldmedaille – 1. Platz
Missy Franklin
Rebecca Soni
Dana Vollmer
Allison Schmitt
4 × 100-m-Lagen-Staffel 3:58,88 min 4 3:52,05 min (WR) 1 Goldmedaille – 1. Platz
Haley Anderson 10 km Freiwasser 1:57:38,6 h 2 Silbermedaille – 2. Platz
Männer
Cullen Jones 50 m Freistil 21,95 s 6 21,54 s 2 21,54 s 2 Silbermedaille – 2. Platz
Anthony Ervin 50 m Freistil 21,83 s 4 21,62 s 3 21,78 s 5 5
Nathan Adrian 100 m Freistil 48,19 s 1 47,97 s 2 47,52 s 1 Goldmedaille – 1. Platz
Cullen Jones 100 m Freistil 48,61 s 9 48,60 s 14 14
Ryan Lochte 200 m Freistil 1:46,45 min 2 1:46,31 min 5 1:45,04 min 4 4
Ricky Berens 200 m Freistil 1:47,07 min 8 1:46,87 min 9 9
Peter Vanderkaay 400 m Freistil 3:45,80 min 2 3:44,69 min 3 Bronzemedaille – 3. Platz
Conor Dwyer 400 m Freistil 3:46,24 min 3 3:46,39 min 5 5
Andrew Gemmell 1500 m Freistil 14:59,05 min 9 9
Connor Jaeger 1500 m Freistil 14:57,56 min 7 14:52,99 min 6 6
Michael Phelps 100 m Schmetterling 51,72 s 2 50,86 s 1 51,21 s 1 Goldmedaille – 1. Platz
Tyler McGill 100 m Schmetterling 51,95 s 7 51,61 s 3 51,88 s 7 7
Michael Phelps 200 m Schmetterling 1:55,53 min 5 1:54,53 min 4 1:53,01 min 2 Silbermedaille – 2. Platz
Tyler Clary 200 Schmetterling 1:54,96 min 2 1:54,93 min 5 1:55,06 min 5 5
Brendan Hansen 100 m Brust 59,93 s 10 59,78 s 8 59,49 s 3 Bronzemedaille – 3. Platz
Eric Shanteau 100 m Brust 59,96 s 11 59,96 s 11 11
Scott Weltz 200 m Brust 2:09,67 min 7 2:08,99 min 4 2:09,02 min 5 5
Clark Burckle 200 m Brust 2:09,55 min 6 2:09,11 min 6 2:09,25 min 6 6
Matt Grevers 100 m Rücken 52,92 s 1 52,66 s 1 52,16 s (OR) 1 Goldmedaille – 1. Platz
Nick Thoman 100 m Rücken 53,48 s 3 53,47 s 5 52,92 s 2 Silbermedaille – 2. Platz
Ryan Lochte 200 m Rücken 1:56,36 min 2 1:55,40 min 2 1:53,94 min 3 Bronzemedaille – 3. Platz
Tyler Clary 200 m Rücken 1:56,24 min 1 1:54,71 min 1 1:53,41 min (OR) 1 Goldmedaille – 1. Platz
Ryan Lochte 200 m Lagen 1:58,03 min 2 1:56,13 min 1 1:54,90 min 2 Silbermedaille – 2. Platz
Michael Phelps 200 m Lagen 1:58,24 min 4 1:57,11 min 3 1:54,27 min 1 Goldmedaille – 1. Platz
Ryan Lochte 400 m Lagen 4:12,35 min 3 4:05,18 min 1 Goldmedaille – 1. Platz
Michael Phelps 400 m Lagen 4:13,33 min 8 4:09,28 min 4 4
Ricky Berens
Matt Grevers
Nathan Adrian
Cullen Jones
Jason Lezak
Jimmy Feigen
4 × 100-m-Freistil-Staffel 3:12,59 min 2 3:10,38 min 2 Silbermedaille – 2. Platz
Ryan Lochte
Michael Phelps
Ricky Berens
Conor Dwyer
Matt McLean
Charlie Houchin
Davis Tarwater
4 × 200-m-Freistil-Staffel 7:06,75 min 1 6:59,70 min 1 Goldmedaille – 1. Platz
Matt Grevers
Brendan Hansen
Nathan Adrian
Michael Phelps
4 × 100-m-Lagen-Staffel 3:58,88 min 4 3:52,05 min (WR) 1 Goldmedaille – 1. Platz
Alex Meyer 10 km Freiwasser 1:50:48,2 h 10 10

Sailing pictogram.svg Segeln[Bearbeiten]

Fleet Race

Athleten Wettbewerb Qualifikation Medal Race Punkte Rang
Punkte Rang Punkte Rang
Frauen
Farrah Hall Windsurfen RS:X 173 20
Paige Railey Laser Radial 92 9
Amanda Clark
Sarah Lihan
470er
Männer
Bob Willis Windsurfen RS:X 179 22
Rob Crane Laser 236 29
Graham Biehl
Stuart McNay
470er
Zach Railey Finn Dinghy 97 12 ausgeschieden 97 12
Trevor Moore
Erik Storck
49er
Brian Fatih
Mark Mendelblatt
Starboot 59 6 12 6 71 7

Match Race

Athletinnen Wettbewerb Round Robin Viertelfinale Halbfinale Finale Rang
Bilanz Rang Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis
Frauen
Anna Tunnicliffe
Debbie Capozzi
Molly Vandermoer
Elliott 6 m

Gymnastics (rhythmic) pictogram.svg Synchronschwimmen[Bearbeiten]

Athletinnen Wettbewerb Qualifikation Finale
Technische Kür
TK
Freie Kür
FK-Q
Gesamt Freie Kür
FK-F
Gesamt
TK + FK-F
Punkte Rang Punkte Rang Punkte Rang Punkte Rang Punkte Rang
Frauen
Mary Killman
Mariya Koroleva
Duett 87,900 10 88,270 10 176,170 10 87,770 11 175,670 11

Taekwondo pictogram.svg Taekwondo[Bearbeiten]

Athleten Wettbewerb Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale Hoffnungsrunde
Halbfinale
Hoffnungsrunde
Finale
Finale Rang
Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis
Frauen
Diana Lopez Klasse bis 57 kg Hou Yuzhuo
China VolksrepublikChina
0 - 1 SDP - - - - Suvi Mikkonen
FinnlandFinnland
4 - 9 PTF - - - - 7
Paige McPherson Klasse bis 67 kg Sarah Stevenson
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich
5 - 1 PTF Nur Tatar
TurkeiTürkei
1 PTF - 6 - - Andrea St. Bernard
GrenadaGrenada
15 - 2 PTG Franka Anić
SlowenienSlowenien
8 PTF - 3 - - Bronze Bronze medal-2008OB.svg
Männer
Terrence Jennings Klasse bis 68 kg Servet Tazegül
TurkeiTürkei
6 PTF - 8 - - - - Hryhory Chusarow
UkraineUkraine
3 PTF - 2 Diogo da Silva
BrasilienBrasilien
8 PTF - 5 - - Bronze Bronze medal-2008OB.svg
Steven Lopez Klasse bis 80 kg Ramin Azizov
AserbaidschanAserbaidschan
2 PTF - 3 ausgeschieden

Tennis pictogram.svg Tennis[Bearbeiten]

Athleten Wettbewerb 1. Runde 2. Runde Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale Finale
Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis
Frauen
Venus Williams Einzel Sara Errani
ItalienItalien
2:0 (6:3, 6:1) Aleksandra Wozniak
KanadaKanada
2:0 (6:1, 6:3) Angelique Kerber
DeutschlandDeutschland
0:2 (6:7, 6:7) - - - - - -
Serena Williams Einzel Jelena Janković
SerbienSerbien
2:0 (6:3, 6:1) Urszula Radwańska
PolenPolen
2:0 (6:2, 6:3) Wera Swonarjowa
RusslandRussland
2:0 (6:1, 6:0) Caroline Wozniacki
DanemarkDänemark
2:0 (6:0, 6:3) Wiktoryja Asaranka
WeissrusslandWeißrussland
2:0 (6:1, 6:2) Marija Scharapowa
RusslandRussland
2:0 (6:0, 6:1) Goldmedaille – Olympiasieger
Varvara Lepchenko Einzel Verónica Cepede Royg
Paraguay 1990Paraguay
2:1 (7:5, 6:7, 6:2) Julia Görges
DeutschlandDeutschland
0:2 (3:6, 5:7) - - - - - - - -
Christina McHale Einzel Ana Ivanović
SerbienSerbien
0:2 (4:6, 5:7) - - - - - - - - - -
Serena Williams
Venus Williams
Doppel Sorana Cîrstea
Simona Halep
RumänienRumänien
2:0 (6:3, 6:2) Angelique Kerber
Sabine Lisicki
DeutschlandDeutschland
2:0 (6:2, 7:5) Sara Errani
Roberta Vinci
ItalienItalien
2:0 (6:1, 6:1) Marija Kirilenko
Nadja Petrowa
RusslandRussland
2:0 (7:5, 6:4) Andrea Hlaváčková
Lucie Hradecká
TschechienTschechien
2:0 (6:4, 6:4) Goldmedaille – Olympiasieger
Lisa Raymond
Liezel Huber
Doppel Agnieszka Radwańska
Urszula Radwańska
PolenPolen
2:0 (6:4, 7:6) Jekaterina Makarowa
Jelena Wesnina
RusslandRussland
2:0 (6:3, 6:3) Andrea Hlaváčková
Lucie Hradecká
TschechienTschechien
0:2 (1:6, 6:7) Marija Kirilenko
Nadja Petrowa
RusslandRussland
1:2 (6:4, 4:6, 1:6)
4. Platz
Männer
Andy Roddick Einzel Martin Kližan
SlowakeiSlowakei
2:0 (7:5, 6:4) Novak Đoković
SerbienSerbien
0:2 (2:6, 1:6)
John Isner Einzel Olivier Rochus
BelgienBelgien
2:0 (7:6, 6:4) Malek Jaziri
TunesienTunesien
2:0 (7:6, 6:2) Janko Tipsarević
SerbienSerbien
2:0 (7:5, 7:6) Roger Federer
SchweizSchweiz
0:2 (4:6, 6:7)
Ryan Harrison Einzel Santiago Giraldo
KolumbienKolumbien
0:2 (5:7, 3:6)
Donald Young Einzel Andreas Seppi
ItalienItalien
0:2 (4:6, 4:6)
Bob Bryan
Mike Bryan
Doppel Thomaz Bellucci
André Sá
BrasilienBrasilien
2:1 (7:6, 6:7, 6:3) Nikolai Dawydenko
Michail Juschny
RusslandRussland
2:0 (7:6, 7:6) Jonathan Erlich
Andy Ram
IsraelIsrael
2:0 (7:6, 7:6) Julien Benneteau
Richard Gasquet
FrankreichFrankreich
2:0 (6:4, 6:4) Michaël Llodra
Jo-Wilfried Tsonga
FrankreichFrankreich
2:0 (6:4, 7:6)
Goldmedaille – Olympiasieger
Andy Roddick
John Isner
Doppel Marcelo Melo
Bruno Soares
BrasilienBrasilien
0:2 (2:6, 4:6)
Mixed
Liezel Huber
Bob Bryan
Doppel Sara Errani
Andreas Seppi
ItalienItalien
2:0 (7:5, 6:3) Gisela Dulko
Juan Martín del Potro
ArgentinienArgentinien
2:0 (6:2, 7:5) Wiktoryja Asaranka
Max Mirny
WeissrusslandWeißrussland
1:2 (6:3, 4:6, [7:10]) Sabine Lisicki
Christopher Kas
DeutschlandDeutschland
2:1 (6:3, 4:6, [10:4])
Bronzemedaille
Lisa Raymond
Mike Bryan
Doppel Sabine Lisicki
Christopher Kas
DeutschlandDeutschland
2:0 (6:7, 7:6, [5:10])

Table tennis pictogram.svg Tischtennis[Bearbeiten]

Athleten Wettbewerb Qualifikation 1. Runde 2. Runde 3. Runde 4. Runde Viertelfinale Halbfinale Finale
Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis
Frauen
Lily Zhang Einzel Cornelia Molnar
KroatienKroatien
0 - 4 ausgeschieden
Ariel Hsing Einzel Yadira Silva
MexikoMexiko
4 - 0 Xia Ni
LuxemburgLuxemburg
4 - 2 Li Xiaoxia
China VolksrepublikChina
2 - 4 ausgeschieden
Lily Zhang
Ariel Hsing
Erica Wu
Mannschaft JapanJapan Japan 0 - 3 ausgeschieden
Männer
Timothy Wang Einzel Kim Song Nam
Korea NordNordkorea
0 - 4 ausgeschieden

Gymnastics (trampoline) pictogram.svg Trampolinturnen[Bearbeiten]

Athleten Wettbewerb Qualifikation Finale Rang
Punkte Rang Punkte Rang
Frauen
Savannah Vinsant Einzel 101,355 7 54,965 6 6
Männer
Steven Gluckstein Einzel 61,020 16 ausgeschieden 16

Triathlon pictogram.svg Triathlon[Bearbeiten]

Athleten Wettbewerb Zeit Rang
Frauen
Sarah Groff Einzel 2:00:00 h 4
Gwen Jorgensen Einzel 2:06:34 h 38
Laura Bennett Einzel 2:02:17 h 17
Männer
Manuel Huerta Einzel 1:53:39 h 51
Hunter Kemper Einzel 1:48:46 h 14

Gymnastics (artistic) pictogram.svg Turnen[Bearbeiten]

Nationaler Spitzenverband (sole national governing body for the sport of gymnastics in the United States): United States of America Gymnastics

Athleten Wettbewerb Qualifikation Finale Rang
Punkte Rang Punkte Rang
Frauen
Gabrielle Douglas Mehrkampf Einzel 60,265 3 62,232 1 Goldmedaille – 1. Platz
Alexandra Raisman Mehrkampf Einzel 60,391 2 59,566 4 4
Jordyn Wieber Mehrkampf Einzel 60,032 4 ausgeschieden
McKayla Maroney Sprung 15,800 1 15,083 2 Silber Silver medal-2008OB.svg
Gabrielle Douglas Stufenbarren 15,333 6 14,900 8 8
Gabrielle Douglas Schwebebalken 15,266 3 13,633 7 7
Alexandra Raisman Schwebebalken 15,100 5 15,066 3 Bronze Bronze medal-2008OB.svg
Alexandra Raisman Boden 15,325 1 15,600 1 Gold Gold medal-2008OB.svg
Jordyn Wieber Boden 14,666 6 14,500 7 7
Gabrielle Douglas
McKayla Maroney
Alexandra Raisman
Kyla Ross
Jordyn Wieber
Mehrkampf Mannschaft 181,863 1 183,596 1 Goldmedaille – 1. Platz
Männer
Danell Leyva Mehrkampf Einzel 91,265 1 90,698 3 Bronzemedaille – 3. Platz
John Orozco Mehrkampf Einzel 90,597 4 89,331 8 8
Jake Dalton Boden 15,633 4 15,333 5 5
Sam Mikulak Sprung 16,300 4 16,050 5 5
Danell Leyva Reck 15,866 3 15,833 5 5
Jonathan Horton Reck 15,566 5 15,466 6 6
Jake Dalton
Jonathan Horton
Danell Leyva
Sam Mikulak
John Orozco
Mehrkampf Mannschaft 275,342 1 269,952 5 5

Olympic pictogram Volleyball (indoor).png Volleyball[Bearbeiten]

Wettbewerb Frauen Männer
Athleten Danielle Scott-Arruda
Tayyiba Haneef-Park
Lindsey Berg
Tamari Miyashiro
Nicole Davis
Jordan Larson
Megan Hodge
Christa Harmotto
Logan Tom
Foluke Akinradewo
Courtney Thompson
Destinee Hooker
Matthew Anderson
Sean Rooney
David Lee
Richard Lambourne
Paul Lotman
Donald Suxho
William Priddy
Brian Thornton
Russell Holmes
Clayton Stanley
David Smith
David McKienzie
Trainer Hugh McCutcheon Alan Knipe
Gruppenphase Korea SudSüdkorea Südkorea (3:1)
BrasilienBrasilien Brasilien (3:1)
China VolksrepublikChina Volksrepublik China (3:0)
SerbienSerbien Serbien (3:0)
TurkeiTürkei Türkei (3:0)
SerbienSerbien Serbien (3:0)
DeutschlandDeutschland Deutschland (3:0)
BrasilienBrasilien Brasilien (3:1)
RusslandRussland Russland (2:3)
TunesienTunesien Tunesien (3:0)
Viertelfinale Dominikanische RepublikDominikanische Republik Dominikanische Republik (3:0) ItalienItalien Italien (0:3)
Halbfinale Korea SudSüdkorea Südkorea (3:0)
Finale BrasilienBrasilien Brasilien (1:3)
Platzierung Silber Silver medal-2008OB.svg 5

Logo Wasserball Wasserball[Bearbeiten]

Wettbewerb Frauen Männer
Athleten Tumua Anae
Betsey Armstrong
Kami Craig
Annika Dries
Courtney Mathewson
Heather Petri
Kelly Rulon
Melissa Seidemann
Jessica Steffens
Maggie Steffens
Brenda Villa
Lauren Wenger
Elsie Windes
Merrill Moses
Layne Beaubien
Shea Buckner
Adam Wright
Peter Varellas
Jesse Smith
Jeff Powers
John Mann
Chay Lapin
Peter Hudnut
Ryan Bailey
Tony Azevedo
Peter Hutton
Trainer Adam Krikorian Terry Schroeder
Gruppenphase UngarnUngarn Ungarn (14:13)
SpanienSpanien Spanien (9:9)
China VolksrepublikChina Volksrepublik China (7:6)
MontenegroMontenegro Montenegro (8:7)
RumänienRumänien Rumänien (10:8)
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Großbritannien (13:7)
SerbienSerbien Serbien (6:11)
UngarnUngarn Ungarn (6:11)
Viertelfinale ItalienItalien Italien (9:6) KroatienKroatien Kroatien (2:8)
Platzierungsspiele SpanienSpanien Spanien (7:8)
Spiel um Platz 7:
AustralienAustralien Australien (9:10)
Halbfinale AustralienAustralien Australien (11:9) ausgeschieden
Finale SpanienSpanien Spanien (8:5)
Platzierung Gold Gold medal-2008OB.svg 8

Diving pictogram.svg Wasserspringen[Bearbeiten]

Athleten Wettbewerb Vorkampf Halbfinale Finale Rang
Punkte Rang Punkte Rang Punkte Rang
Frauen
Cassidy Krug Kunstspringen 3 m 320,10 10 345,60 5 342,85 7 7
Christina Loukas Kunstspringen 3 m 330,45 7 339,75 6 332,10 8 8
Katherine Bell Turmspringen 10 m 326,95 9 296,80 16 16
Brittany Viola Turmspringen 10 m 322,55 14 300,50 15 15
Kelci Bryant
Abby Johnston
Synchronspringen 3 m 321,90 2 Silbermedaille – 2. Platz
Männer
Christopher Colwill Kunstspringen 3 m 461,35 7 339,80 18 18
Troy Dumais Kunstspringen 3 m 486,60 3 490,55 5 498,35 5 5
David Boudia Turmspringen 10 m 439,15 18 531,15 3 568,65 1 Goldmedaille – 1. Platz
Nick McCrory Turmspringen 10 m 480,90 8 506,50 7 505,40 9 9
Troy Dumais
Kristian Ipsen
Synchronspringen 3 m 446,70 3 Bronzemedaille – 3. Platz
David Boudia
Nick McCrory
Synchronspringen 10 m 463,47 3 Bronzemedaille – 3. Platz

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. United States of America. london2012.com, abgerufen am 14. August 2012 (englisch).
  2. US-Basketballer feiern olympischen Rekordsieg. SPIEGEL ONLINE, 3. August 2012, abgerufen am 3. August 2012.
  3. Judoka Delpopolo wegen Cannabis-Konsums ausgeschlossen, Spiegel Online, 6. August 2012