Internationale Filmfestspiele von Venedig 1998

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die 55. Internationalen Filmfestspiele von Venedig fanden vom 3. bis zum 13. September 1998 statt.

Für den Wettbewerb wurde folgende Jury berufen: Ettore Scola (Jurypräsident), Hector Babenco, Šarūnas Bartas, Kathryn Bigelow, Reinhard Hauff, Danièle Heymann, Ismail Merchant, Luis Sepúlveda und Tilda Swinton.

Wettbewerb[Bearbeiten]

Am Wettbewerb des Festivals nahmen folgende Filme teil:

Filmtitel Regisseur Produktionsland Darsteller (Auswahl)
L'albero delle pere Francesca Archibugi Italien Valeria Golino, Niccolò Senni, Sergio Rubini
Bulworth Warren Beatty USA Warren Beatty, Halle Berry, Sean Astin
Herbstgeschichte Éric Rohmer Frankreich Marie Rivière, Béatrice Romand
Hilary und Jackie Anand Tucker UK Emily Watson, Rachel Griffiths, James Frain
Hurlyburly Anthony Drazan USA Sean Penn, Kevin Spacey, Robin Wright Penn
I giardini dell'Eden Alessandro D'Alatri Italien Kim Rossi Stewart, Boris Terral, Kassandra Voyagis
Der letzte Vorhang Pino Solanas Frankreich, Argentinien Eduardo Pavlovsky, Ângela Correa
Die Liebenden des Polarkreises Julio Médem Spanien, Frankreich Najwa Nimri, Fele Martínez
Lola rennt Tom Tykwer Deutschland Franka Potente, Moritz Bleibtreu, Herbert Knaup
New Rose Hotel Abel Ferrara USA Christopher Walken, Willem Dafoe, Asia Argento
I piccoli maestri Daniele Luchetti Italien Stefano Accorsi, Stefania Montorsi, Giorgio Pasotti
Place Vendôme Nicole Garcia Frankreich Catherine Deneuve, Jean-Pierre Bacri, Emmanuelle Seigner
Rounders John Dahl USA Matt Damon, Edward Norton, John Turturro
Schwarze Katze, weißer Kater Emir Kusturica Frankreich, Deutschland, Jugoslawien, Österreich, Griechenland, USA Bajram Severdzan, Branka Katić, Miki Manojlović
So haben wir gelacht* Gianni Amelio Italien Francesco Giuffrida, Enrico Lo Verso
Die Stille Mohsen Makhmalbaf Iran, Frankreich
Tanz in die Freiheit Pat O’Connor Irland, UK, USA Meryl Streep, Michael Gambon, Catherine McCormack
Terminus paradis Lucian Pintilie Frankreich, Rumänien Costel Cascaval, Dorina Chiriac
Tráfico João Botelho Portugal, Frankreich, Dänemark Joaquim Oliveira, Rita Blanco
Voleur de vie Yves Angelo Frankreich Emmanuelle Béart, Sandrine Bonnaire

* = Goldener Löwe

Preisträger[Bearbeiten]

Sean Penn gewann in diesem Jahr den Darstellerpreis
Preis Film Preisträger
Goldener Löwe (bester Film) So haben wir gelacht Gianni Amelio
Spezialpreis der Jury Terminus paradis Lucian Pintilie
Coppa Volpi (bester Darsteller) Hurlyburly
Sean Penn
Coppa Volpi (beste Darstellerin) Place Vendôme Catherine Deneuve
Regiepreis Schwarze Katze, weißer Kater
Emir Kusturica
Drehbuchpreis Herbstgeschichte
Éric Rohmer
Marcello-Mastroianni-Preis
(bester Nachwuchsdarsteller)
L'albero delle pere
Niccolò Senni
Leone Speciale für ihr Lebenswerk Warren Beatty, Sophia Loren, Andrzej Wajda

Weitere Preise[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]