Kurt Fuller

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kurt Fuller (2008)

Kurt Fuller (* 16. September 1953 in San Francisco als Curtis Fuller) ist ein US-amerikanischer Schauspieler.

Leben[Bearbeiten]

Kurt Fullers bekanntere Rollen sind Jack Hardemeyer in Ghostbusters II, Russell Finley in Wayne’s World und der des Sheriffs in Scary Movie. Im Fernsehen ist Fuller häufiger als Gastdarsteller in verschiedenen Serien zu sehen.

In der acht Folgen umfassenden Serie Hier kommt Bush! spielte er 2001 den Stabschef von George W. Bush, Karl Rove. 2002 spielte Fuller den deutsch-amerikanischen Schauspieler Werner Klemperer in der biografischen Verfilmung Auto Focus über Bob Crane, der durch die Serie Ein Käfig voller Helden (Hogan’s Heroes) bekannt wurde.

In den Serien Alias – Die Agentin, Desperate Housewives, Supernatural und Psych war er in wiederkehrenden Rollen zu sehen. In der kurzlebigen Serie Big Day gehörte er dem Hauptcast an. Von 2010 bis 2011 gehörte Fuller zu den Hauptdarstellern der Serie Better with You. Außerdem belegte er 2011 die Rolle des Richard Coombs in dem von Rockstar Games veröffentlichtem Spiel L.A. Noire.

Fuller ist mit Jessica Hendra, der Tochter von Tony Hendra, verheiratet und hat zwei Töchter.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Synchronsprecher[Bearbeiten]

In Ghostbusters II und Fegefeuer der Eitelkeiten wurde er von Joachim Pukaß synchronisiert. In den Produktionen Hier kommt Bush!, Alias – Die Agentin und Das Streben nach Glück von Detlef Bierstedt.

Weblinks[Bearbeiten]