Liste der Entdeckungen der Planeten und ihrer Monde

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Diese Liste zeigt die Abfolge der Erstbeobachtungen von bis dahin unbekannten Planeten und Monden im Sonnensystem.

Zum Vergleich sind auch die Entdeckungszeiten der ersten sechs Asteroiden enthalten. Nach diesen sechs wurden jedes Jahr weitere Kleinplaneten gefunden. Die ersten vier dieser Erfolge verteilten sich jedoch über einige Jahre. Diese vier Objekte wurden zu jener Zeit für vollwertige Planeten gehalten. Aus dem gleichen Grund ist auch Pluto aufgeführt, der bis 2006 den Status eines Planeten hatte und seitdem nur noch als Zwergplanet gilt.

Die Namensgebungen fanden nicht immer gleichzeitig mit der Entdeckung des jeweiligen Himmelskörpers statt.

Die Tabelle ist nach dem Datum der Entdeckung bzw. Veröffentlichung sortiert.

  • i: Datum der ersten Aufzeichnung (Foto, etc.)
  • o: Datum der ersten visuellen Beobachtung, durchs Teleskop oder auf Fotoplatte (der Zeitpunkt der Entdeckung)
  • p: Datum der Veröffentlichung

Bemerkung: Monde, die mit einem Sternchen (*) markiert sind, haben eine komplizierte Geschichte ihrer Entdeckung. Manche Monde wurden erst nach Jahren bestätigt, andere gingen „verloren“ und wurden später wiederentdeckt. Wieder andere wurden erst Jahre nach der Aufnahme bei der Auswertung auf Fotos der Voyager-Sonden gefunden.

Legende[Bearbeiten]

Die Planeten und ihre natürlichen Satelliten sind in den folgenden Farben markiert:

Erdähnliche Planeten Gasplaneten Zwergplaneten
Merkur Jupiter Ceres
Venus Saturn Pluto
Erde Uranus Makemake
Mars Neptun Eris

Urgeschichte und Altertum[Bearbeiten]

Datum Name Benennung Bild Planet/Nummer Benennung Anmerkungen
  Erde The Earth seen from Apollo 17.jpg Diese Liste ist nach der vermeintlichen Entfernung der Planeten zur Erde geordnet; eine so geordnete Liste wurde erstmals von den griechischen Stoikern erstellt.
  Mond Mond-galileo-farbig.jpg Erdmond
  Merkur Mercury-real color.jpg
  Venus Venus-real color.jpg
  Sonne Sun920607.jpg
  Mars Mars Valles Marineris.jpeg
  Jupiter Jupiter.jpg
  Saturn Saturn (planet) large.jpg

17. Jahrhundert[Bearbeiten]

Datum Name Benennung Bild Planet/Nummer Benennung Anmerkungen
o: 7. Januar 1610
p: 13. März 1610
Kallisto Callisto.jpg Jupiter IV Galileo Galilei (Galileische Monde),
unabhängig davon Simon Marius.
Io Io highest resolution true color.jpg Jupiter I
Europa Europa-moon.jpg Jupiter II
o: 11. Januar 1610
p: 13. März 1610
Ganymed Ganymede g1 true.jpg Jupiter III
o: 25. März 1655
p: 5. März 1656
Titan Titan Visible.jpg Saturn VI Huygens, [1]. Huygens „veröffentlichte“ seine Entdeckung zuerst als Anagramm, abgeschickt am 13. Juni 1655
o: 25. Oktober 1671
p: 1673
Iapetus Iapetus 706 1419 1.jpg Saturn VIII Cassini. Cassini veröffentlichte diese beiden Entdeckungen in Eine Entdeckung von zwei neuen Planeten um Saturn, gemacht im königlichen Pariser Observatorium von Signor Cassini, Philosophische Vorfälle 8 (1673), pp. 5178-5185. Möglicherweise gibt es auch frühere Veröffentlichungen im Journal des scavans.
o: 23. Dezember 1672
p: 1673
Rhea Rhea hi-res PIA07763.jpg Saturn V
o: 21. März 1684
p: 22. April 1686
Tethys Tethys cassini.jpg Saturn III Cassini. Cassini veröffentlichte diese zwei Entdeckungen am 22. April 1686, geprüft durch Ein Auszug des Journal Des Scavans vom April 22 st. N. 1686, mit der Annahme von zwei neuen Satelliten des Saturns, kürzlich entdeckt vom Herrn Cassini am königlichen Observatorium in Paris, Philosophische Vorfälle 16 (1686-1692) pp. 79-85.

In seiner Arbeit Kosmotheeoros (1698 posthum veröffentlicht), bezieht sich Christiaan Huygens darauf: „Jupiter hat, wie man sieht, seine vier und Saturn seine fünf Monde um sich, alle in deren eigenen Umlaufbahnen.“

Dione Dione.jpg Saturn IV

18. Jahrhundert[Bearbeiten]

Datum Name Benennung Bild Planet/Nummer Benennung Anmerkungen
o: 13. März 1781
p: 26. April 1781
Uranus Uranus.jpg 7. Planet (1781) Herschel [2]. Herschel gab am 26. April 1781 bekannt, Uranus entdeckt zu haben, und war überzeugt, dass es ein „Komet“ ist: Account of a Comet, By Mr. Herschel, F. R. S.; Communicated by Dr. Watson, Jun. of Bath, F. R. S., Philosophical Transactions of the Royal Society of London, Volume 71, pp. 492-501.
o: 11. Januar 1787
p: 1787
Titania Titania.jpg Uranus III Herschel
Oberon Voyager 2 picture of Oberon.jpg Uranus IV Herschel
o: 28. August 1789
p: 1790
Enceladus Enceladus from Voyager.jpg Saturn II Herschel
o: 17. September 1789
p: 1790
Mimas Mimas PIA06258.jpg Saturn I Herschel [3]

19. Jahrhundert[Bearbeiten]

Datum Name Benennung Bild Planet/Nummer Benennung Anmerkungen
o: 1. Januar 1801 (1) Ceres Ceres optimized.jpg 8. Planet (1801)
Asteroid (1851)
Zwergplanet (2006)
Piazzi
o: 28. März 1802 (2) Pallas PallasHST2007.jpg 9. Planet (1802)
Asteroid  (1851)
Olbers
o: 1. September 1804 (3) Juno Juno 4 wavelengths.jpg 10. Planet (1804)
Asteroid  (1851)
Harding
o: 29. März 1807 (4) Vesta Dawn-image-070911.jpg 11. Planet (1807)
Asteroid  (1851)
Olbers
o: 8. Dezember 1845 (5) Astraea   12. Planet (1845)
Asteroid  (1851)
Hencke [4]
o: 23. September 1846 Neptun Neptune.jpg 13. Planet (1846)
8. Planet  (1851)
Leverrier, Adams, Galle, d'Arrest
o: 10. Oktober 1846 Triton Triton moon mosaic Voyager 2 (large).jpg Neptun I Lassell [5] [6]
o: 1. Juli 1847 (6) Hebe 14. Planet (1847)
Asteroid  (1851)
Hencke [7]
Mit der Entdeckung von (6) Hebe im Jahre 1847 begann eine wahre Flut Neuentdeckungen von Asteroiden. Daher wurde auf Vorschlag von Alexander von Humboldt im Jahre 1851 die Zahl der (großen) Planeten auf acht begrenzt, und der neue Begriff der Asteroiden (auch: Planetoiden oder Kleinplaneten) eingeführt.
o: 16. September 1848 Hyperion Hyperion PIA07740.jpg Saturn VII W.C. Bond, G.P. Bond, Lassell [8] [9]
o: 24. Oktober 1851 Ariel Ariel (moon).jpg Uranus I Lassell [10]
Umbriel Umbriel (moon).jpg Uranus II Lassell [11]
o: 12. August 1877 Deimos Deimos-viking1.jpg Mars II Hall [12] [13] [14]
o: 18. August 1877 Phobos Phobos moon (large).jpg Mars I Hall [15] [16] [17]
o: 9. September 1892
p: 4. Oktober 1892
Amalthea Amalthea PIA02532.png Jupiter V Barnard [18]
i: 16. August 1898
o: 17. März 1899
Phoebe Phoebe cassini.jpg Saturn IX Pickering [19] [20]

20. Jahrhundert[Bearbeiten]

1901–1970[Bearbeiten]

Datum Name Benennung Bild Planet/Nummer Benennung Anmerkungen
i: 3. Dezember 1904
p: 6. Januar 1905
Himalia Himalia.png Jupiter VI Perrine [21] [22] [23] [24]
i: 2. Januar 1905
p: 27. Februar 1905
Elara Jupiter VII Perrine [25] [26] [27]
o: 17. April 1904
p: 28. April 1905
Themis Themis orbit.gif „Saturn X“ (fälschlich) Pickering [28] [29]
i: 27. Januar 1908
o: 28. Februar 1908
p: 1. März 1908
Pasiphae Jupiter VIII Melotte [30] [31]
i: 21. Juli 1914 Sinope Jupiter IX Nicholson [32]
i: 23. Januar 1930
o: 18. Februar 1930
p: 13. März 1930
Pluto Pluto animiert.gif 9. Planet (1930)
Zwergplanet (2006)
Tombaugh [33]
i: 6. Juli 1938 Lysithea Jupiter X Nicholson [34]
i: 30. Juli 1938 Carme Jupiter XI Nicholson [35]
i: 16. Februar 1948 Miranda Miranda.jpg Uranus V Kuiper [36]
i: 1. Mai 1949 Nereid Nereid-Voyager2.jpg Neptun II Kuiper [37]
i: 28. Dezember 1951 Ananke Jupiter XII Nicholson [38]
i: 15. Dezember 1966 Janus* S/1966 S 2 PIA12714 Janus crop.jpg Saturn X Dollfus (Dollfus sah entweder Janus oder Epimetheus)
i: 18. Dezember 1966 Epimetheus* PIA09813 Epimetheus S. polar region.jpg Saturn XI Walker

1971–1980[Bearbeiten]

Datum Name Benennung Bild Planet/Nummer Benennung Anmerkungen
i: 11. September 1974
p: 20. September 1974
Leda Jupiter XIII Kowal [39]
i: 30. September 1975
p: 3. Oktober 1975
Themisto* S/1975 J 1 Jupiter XVIII Kowal (Entdeckt, dann aber wieder verloren)
i: 13. April 1978
o: 22. Juni 1978
Charon S/1978 P 1 Pluto I Christy [40]
i: 8. Juli 1979
p: 23. November 1979
Adrastea S/1979 J 1 Adrastea.jpg Jupiter XV Jewitt, Danielson / Voyager 2 [41]

[42]

i: 19. Februar 1980 Janus* S/1980 S 1 PIA12714 Janus crop.jpg Saturn X (Von Voyager 1 bestätigt)
i: 26. Januar 1980 Epimetheus* S/1980 S 3 PIA09813 Epimetheus S. polar region.jpg Saturn XI (Von Voyager 1 bestätigt)
i: 1. März 1980 Helene S/1980 S 6 Helene over Saturn.jpg Saturn XII Laques, Lecacheux
i: 13. März 1980 Calypso S/1980 S 25 Calypso crop resize sharp.jpg Saturn XIV Pascu, Seidelmann, Baum, Currie
i: 8. April 1980 Telesto S/1980 S 13 Telesto cassini closeup.jpg Saturn XIII Smith, Reitsema, Larson, Fountain, Voyager 1
i: 5. März 1979
p: 28. April 1980
Thebe S/1979 J 2 Thebe.jpg Jupiter XIV Synnott, Voyager 1
i: 4. März 1979
p: 26. August 1980
Metis S/1979 J 3 Metis.jpg Jupiter XVI Synnott, Voyager 1
o: Oktober 1980 Atlas S/1980 S 28 Cassini Atlas N00084634 CL.png Saturn XV Terrile, Voyager 1
Prometheus S/1980 S 27 PIA12593 Prometheus2.jpg Saturn XVI Collins, Voyager 1
Pandora S/1980 S 26 Pandora PIA07632.jpg Saturn XVII Collins, Voyager 1

1981–1990[Bearbeiten]

Datum Name Benennung Bild Planet/Nummer Benennung Anmerkungen
i: 30. Dezember 1985 Puck S/1985 U 1 Uranus' moon puck.gif Uranus XV Synnott, Voyager 2
i: 3. Januar 1986 Juliet S/1986 U 2 Uranus XI Synnott, Voyager 2
Portia S/1986 U 1 Uranus XII Synnott, Voyager 2
i: 9. Januar 1986 Cressida S/1986 U 3 Uranus IX Synnott, Voyager 2
i: 13. Januar 1986 Desdemona S/1986 U 6 Uranus X Synnott, Voyager 2
Rosalind S/1986 U 4 Uranus XIII Synnott, Voyager 2
Belinda S/1986 U 5 Belinda.gif Uranus XIV Synnott, Voyager 2
i: 20. Januar 1986 Cordelia S/1986 U 7 Cordelia moon.jpg Uranus VI Terrile, Voyager 2
Ophelia S/1986 U 8
Cordelia1 Mond.png
Uranus VII Terrile, Voyager 2
i: 23. Januar 1986 Bianca S/1986 U 9 Uranus VIII Smith, Voyager 2
i: 16. Juni 1989
p: 7. Juli 1989
Proteus S/1989 N 1 Proteus Voyager 2 (big).jpg Neptun VIII Synnott, Voyager 2
i: 28. Juli 1989
p: 2. August 1989
Larissa S/1989 N 2 Larissa.jpg Neptun VII Reitsema, Hubbard, Lebofsky, Tholen, Voyager 2
Despina S/1989 N 3 Despina.jpg Neptun V Synnott, Voyager 2
Galatea S/1989 N 4 Galatea moon.jpg Neptun VI Synnott, Voyager 2
i: 18. September 1989
p: 29. September 1989
Thalassa S/1989 N 5 Thalassa.jpg Neptun IV Terrile, Voyager 2
Naiad S/1989 N 6 Naiad.jpg Neptun III Terrile, Voyager 2
i: 22. August 1981
p: 16. Juli 1990
Pan* S/1981 S 13 Pan side view.jpg Saturn XVIII Showalter, Voyager 2

1991–2000[Bearbeiten]

Datum Name Benennung Bild Planet/Nummer Benennung Anmerkungen
i: 23. August 1981
p: 14. April 1995
  S/1981 S 14 (siehe unten: Methone)   Saturn Gordon, Murray und Beurle

[43]

i: 6. September 1997
p: 31. Oktober 1997
Caliban S/1997 U 1 Uranus XVI Gladman, Nicholson, Burns, Kavelaars
Sycorax S/1997 U 2 Uranus XVII Gladman, Nicholson, Burns, Kavelaars
i: 18. Januar 1986
p: 18. März 1999
Perdita S/1986 U 10* S1986U10 zoom.png Uranus Karkoschka, Voyager 2
i: 18. Juli 1999 Setebos S/1999 U 1 Uranus XIX Kavelaars, Gladman, Holman, Petit, Scholl
Stephano S/1999 U 2 Uranus XX Gladman, Holman, Kavelaars, Petit, Scholl
Prospero S/1999 U 3 Uranus XVIII Holman, Kavelaars, Gladman, Petit, Scholl
i: 6. Oktober 1999
o: 18. Juli
p: 20. Juli 2000
Callirrhoe S/1999 J 1 Jupiter XVII Scotti, Spahr, McMillan, Larsen, Montani, Gleason, Gehrels
i: 7. August 2000 Ymir S/2000 S 1 Saturn XIX Gladman
Paaliaq S/2000 S 2 Saturn XX Gladman
Kiviuq S/2000 S 5 Saturn XXIV Gladman
i: 23. September 2000 Siarnaq S/2000 S 3 Saturn XXIX Gladman, Kavelaars
Tarvos S/2000 S 4 Saturn XXI Kavelaars, Gladman
Ijiraq S/2000 S 6 Saturn XXII Kavelaars, Gladman
Thrymr S/2000 S 7 Saturn XXX Gladman, Kavelaars
Skathi S/2000 S 8 Saturn XXVII Kavelaars, Gladman
Mundilfari S/2000 S 9 Saturn XXV Gladman, Kavelaars
Erriapus S/2000 S 10 Saturn XXVIII Kavelaars, Gladman
Suttungr S/2000 S 12 Saturn XXIII Gladman, Kavelaars
9. November 2000
p: 19. Dezember 2000
Albiorix S/2000 S 11 Saturn XXVI Holman, Spahr
i: 21. November 2000
p: 25. November 2000
Themisto* S/2000 J 1 Jupiter XVIII Sheppard, Jewitt, Fernández, Magnier (Wiederentdeckt)

21. Jahrhundert[Bearbeiten]

2001[Bearbeiten]

Datum Name Benennung Bild Planet/Nummer Benennung Anmerkungen
i: 23. November 2000
p: 5. Januar 2001
Kalyke S/2000 J 2 Jupiter XXIII Sheppard, Jewitt, Fernández, Magnier, Dahm, Evans
Iocaste S/2000 J 3 Jupiter XXIV
Erinome S/2000 J 4 Jupiter XXV
Harpalyke S/2000 J 5 Jupiter XXII
Isonoe S/2000 J 6 Jupiter XXVI
Praxidike S/2000 J 7 Jupiter XXVII
i: 25. November 2000
p: 5. Januar 2001
Megaclite S/2000 J 8 Jupiter XIX Sheppard, Jewitt, Fernández, Magnier, Dahm, Evans
Taygete S/2000 J 9 Jupiter XX
i: 26. November 2000
p: 5. Januar 2001
Chaldene S/2000 J 10 Jupiter XXI Sheppard, Jewitt, Fernández, Magnier, Dahm, Evans
i: 5. Dezember 2000
p: 5. Januar 2001
  S/2000 J 11* Jupiter Sheppard, Jewitt, Fernández, Magnier, Dahm, Evans

2002[Bearbeiten]

Datum Name Benennung Bild Planet/Nummer Benennung Anmerkungen
i: 9. Dezember 2001
p: 16. Mai 2002
Hermippe S/2001 J 3 Jupiter XXX Sheppard, Jewitt, Kleyna
Eurydome S/2001 J 4 Jupiter XXXII
Sponde S/2001 J 5 Jupiter XXXVI
Kale S/2001 J 8 Jupiter XXXVII
i: 10. Dezember 2001
p: 16. Mai 2002
Autonoe S/2001 J 1 Jupiter XXVIII Sheppard, Jewitt, Kleyna
i: 11. Dezember 2001
p: 16. Mai 2002
Thyone S/2001 J 2 Jupiter XXIX Sheppard, Jewitt, Kleyna
Pasithee S/2001 J 6 Jupiter XXXVIII
Euanthe S/2001 J 7 Jupiter XXXIII
Orthosie S/2001 J 9 Jupiter XXXV
Euporie S/2001 J 10 Jupiter XXXIV
Aitne S/2001 J 11 Jupiter XXXI
i: 13. August 2001
p: 30. September 2002
Trinculo S/2001 U 1 Uranus XXI Holman, Kavelaars, Milisavljevic
i: 31. Oktober 2002
p: 18. Dezember 2002
Arche S/2002 J 1 Jupiter XLIII Sheppard, Meech, Hsieh, Tholen, Tonry

2003[Bearbeiten]

Datum Name Benennung Bild Planet/Nummer Benennung Anmerkungen
i: 13. August 2002
p: 13. Januar 2003
Laomedeia S/2002 N 3 Neptun XII Holman, Kavelaars, Grav, Fraser, Milisavljevic
i: 14. August 2002
p: 13. Januar 2003
Halimede S/2002 N 1   Neptun IX Holman, Kavelaars, Grav, Fraser, Milisavljevic
Sao S/2002 N 2   Neptun XI
i: 5. Februar 2003
p: 4. März 2003
Eukelade S/2003 J 1 Jupiter XLVII Sheppard, Jewitt, Kleyna, Fernández, Hsieh
  S/2003 J 2   Jupiter
  S/2003 J 3   Jupiter
  S/2003 J 4   Jupiter
i: 6. Februar 2003
p: 4. März 2003
  S/2003 J 5 Jupiter Sheppard, Jewitt, Kleyna, Fernández, Hsieh
Helike S/2003 J 6 Jupiter XLV
i: 8. Februar 2003
p: 4. März 2003
Aoede S/2003 J 7 Jupiter XLI Sheppard, Jewitt, Kleyna, Fernández, Hsieh
Hegemone S/2003 J 8 Jupiter XXXIX
i: 6. Februar 2003
p: 7. März 2003
  S/2003 J 9   Jupiter Sheppard, Jewitt, Kleyna, Fernández
  S/2003 J 10   Jupiter
Kallichore S/2003 J 11 Jupiter XLIV
i: 8. Februar 2003
p: 7. März 2003
  S/2003 J 12 Jupiter Sheppard, Jewitt, Kleyna, Fernández
i: 5. Februar 2003
p: 11. April 2003
Narvi S/2003 S 1 Saturn XXXI Sheppard, Jewitt, Kleyna
i: 9. Februar 2003
p: 11. April 2003
Cyllene S/2003 J 13 Jupiter XLVIII Sheppard, Jewitt, Kleyna
i: 8. Februar 2003
p: 11. April 2003
Kore S/2003 J 14 Jupiter XLIX Sheppard, Jewitt, Kleyna
i: 6. Februar 2003
p: 11. April 2003
  S/2003 J 15   Jupiter Gladman, Sheppard, Jewitt, Kleyna, Kavelaars, Petit, Allen
S/2003 J 16
i: 8. Februar 2003
p: 11. April 2003
Herse S/2003 J 17 Jupiter L Gladman, Sheppard, Jewitt, Kleyna, Kavelaars, Petit, Allen
i: 6. Februar 2003
p: 11. April 2003
  S/2003 J 18 Jupiter Gladman, Kavelaars, Petit, Allen, Sheppard, Jewitt, Kleyna
i: 6. Februar 2003
p:30. April 2003
  S/2003 J 19 Jupiter Gladman, Sheppard, Jewitt, Kleyna, Kavelaars, Petit, Allen
i: 9. Februar 2003
p: 30. April 2003
Carpo S/2003 J 20 Jupiter XLVI Sheppard, Gladman, Kavelaars, Petit, Allen, Jewitt, Kleyna
i: 6. Februar 2003
p: 30. Mai 2003
Mneme S/2003 J 21 Jupiter XL Sheppard, Jewitt, Kleyna, Gladman, Kavelaars, Petit, Allen
i: 13. August 2001
p: 29. August 2003
Ferdinand S/2001 U 2 * Uranus XXIV 2001: Holman, Kavelaars, Milisavljevic;
2003: Scott S. Sheppard, David C. Jewitt
i: 14. August 2002
p: 29. August 2003
Neso S/2002 N 4* Neptun XIII Holman, Kavelaars, Grav, Fraser, Milisavljevic
i: 29. August 2003
p: 3. September 2003
Psamathe S/2003 N 1 Neptun X Jewitt, Kleyna, Sheppard, Holman, Kavelaars
i: 25. August 2003
p: 25. September 2003
Mab S/2003 U 1   Uranus XXVI Showalter, Lissauer
Cupid S/2003 U 2   Uranus XXVII
i: 13. August 2001
8. Oktober 2003
Francisco S/2001 U 3 * Uranus XXII Holman, Kavelaars, Milisavljevic, Gladman
i: 29. August 2003
p: 9. Oktober 2003
Margaret S/2003 U 3 Uranus XXIII Sheppard, Jewitt

2004[Bearbeiten]

Datum Name Benennung Bild Planet/Nummer Benennung Anmerkungen
i: 9. Februar 2003
p: 25. Januar 2004
Thelxinoe* S/2003 J 22 Jupiter XLII Sheppard, Jewitt, Kleyna, Gladman, Kavelaars, Petit, Allen (Von 2003 gemachten Bildern)
i: 6. Februar 2003
p: 4. Februar 2004
  S/2003 J 23* Jupiter Sheppard, Jewitt, Kleyna, Fernández
i: 1. Juni 2004
p: 16. August 2004
Methone S/2004 S 1
= S/1981 S 14?
Methone - Best Image From Cassini.jpg Saturn XXXII Porco, Charnoz, Brahic, Dones / Cassini-Huygens [44]
Pallene S/2004 S 2 N00163156.jpg Saturn XXXIII Porco, Charnoz, Brahic, Dones / Cassini-Huygens

[45]

i: 21. Juni 2004
p: 9. September 2004
  S/2004 S 3 S2004 S 3 - PIA06115.png Saturn Murray, Porco et al. / Cassini-Huygens [46]
i: 21. Juni 2004(?)
p: 9. September 2004
  S/2004 S 4 Saturn Spitale, Porco et al. / Cassini-Huygens [47]
i: 21. Oktober 2004
o: 24. Oktober 2004
p: 8. November 2004
Polydeuces S/2004 S 5 Polydeuces.jpg Saturn XXXIV Porco et al. / Cassini-Huygens
i: 28. Oktober 2004
p: 8. November 2004
  S/2004 S 6 Saturn Porco et al. / Cassini-Huygens

2005[Bearbeiten]

Datum Name Benennung Bild Planet/Nummer Benennung Anmerkungen
i: 12. Dezember 2004
p: 4. Mai 2005
  S/2004 S 7   Saturn Sheppard, Jewitt, Kleyna, Marsden [48] [49]Vorlage:Webarchiv/Wartung/Linktext_fehltVorlage:Webarchiv/Wartung/Nummerierte_Parameter
Fornjot S/2004 S 8   Saturn XLII
Farbauti S/2004 S 9   Saturn XL
Aegir S/2004 S 10   Saturn XXXVI
Bebhionn S/2004 S 11   Saturn XXXVII
  S/2004 S 12   Saturn
  S/2004 S 13   Saturn
Hati S/2004 S 14   Saturn XLIII
Bergelmir S/2004 S 15   Saturn XXXVIII
i: 13. Dezember 2004
p: 4. Mai 2005
Fenrir S/2004 S 16   Saturn XLI Sheppard, Jewitt, Kleyna, Marsden [50] [51]Vorlage:Webarchiv/Wartung/Linktext_fehltVorlage:Webarchiv/Wartung/Nummerierte_Parameter
  S/2004 S 17   Saturn
Bestla S/2004 S 18   Saturn XXXIX
i: 1. Mai 2005
p: 6. Mai 2005
Daphnis S/2005 S 1 Daphnis raw 2010 cropped.jpg Saturn XXXV Porco et al. / Cassini-Huygens
i: 21. Oktober 2003
o: 5. Januar 2005
p: 29. Juli 2005
Eris 2003 UB313
2003 UB313 photos single.jpg
Zwergplanet (2006) Brown, Trujillo, Rabinowitz
i: 31. März 2005
p: 29. Juli 2005
Makemake 2005 FY9 Zwergplanet (2008) Brown, Trujillo, Rabinowitz
i: 10. September 2005
p: 3. Oktober 2005
Dysnomia S/2005 (2003 UB313) 1 Eris I Brown, Trujillo, van Dam, Bouchez, Le Mignant, Campbell, Chin, Conrad, Hartman, Johansson, Lafon, Rabinowitz, Stomski, Summers, Wizinowich [52]
i: 15. Mai 2005
o: 15. Juni 2005
p: 31. Oktober 2005
Hydra S/2005 P 1 Die neuen Trabanten.jpg Pluto II Weaver, Stern, Mutchler, Steffl, Buie, Merline,
Spencer, Young, Young
Nix S/2005 P 2 Die neuen Trabanten.jpg Pluto III

2006[Bearbeiten]

Datum Name Benennung Bild Planet/Nummer Benennung Anmerkungen
i: 12. Dezember 2004
o: 6. März 2006(?)
p: 26. Juni 2006
Hyrrokkin S/2004 S 19   Saturn XLIV Sheppard, Jewitt, Kleyna [53]
i: 4. Januar 2006
o: 6. März 2006(?)
p: 26. Juni 2006
  S/2006 S 1   Saturn Sheppard, Jewitt, Kleyna [54]
Kari S/2006 S 2   Saturn XLV
i: 5. Januar 2006
o: 6. März 2006 (?)
p: 26. Juni 2006
  S/2006 S 3   Saturn
Greip S/2006 S 4   Saturn LI
Loge S/2006 S 5   Saturn XLVI
Jarnsaxa S/2006 S 6   Saturn L
Surtur S/2006 S 7   Saturn XLVIII
Skoll S/2006 S 8   Saturn XLVII

2007[Bearbeiten]

Datum Name Benennung Bild Planet/Nummer Benennung Anmerkungen
i: 5. Januar 2006
o: 16. Januar 2007 (?)
p: 13. April 2007
Tarqeq S/2007 S 1 Saturn LII Sheppard, Jewitt, Kleyna
i: 18. Januar 2007
o:  
p: 1. Mai 2007
  S/2007 S 2   Saturn  Sheppard, Jewitt, Kleyna
  S/2007 S 3   Saturn 
i: Juni 2004
o: 30. Mai 2007
p: 18. Juli 2007
Anthe S/2007 S 4 Saturn XLIX Cassini Imaging Science Team [55]

2009[Bearbeiten]

Datum Name Benennung Bild Planet/Nummer Benennung Anmerkungen
i: 15. August 2008
p: 3. März 2009
Aegaeon S/2008 S 1   Saturn LIII Cassini Imaging Science Team [56]
i: 26. Juli 2009
p: 2. November 2009
  S/2009 S 1   Saturn Cassini Imaging Science Team [57]

2011[Bearbeiten]

Datum Name Benennung Bild Planet/Nummer Benennung Anmerkungen
i: 28. Juni 2011
p: 20. Juli 2011
Kerberos S/2011 (134340) 1   Pluto IV Showalter et al. [58]

2012[Bearbeiten]

Datum Name Benennung Bild Planet/Nummer Benennung Anmerkungen
i: 7. Juli 2012
p: 11. Juli 2012
Styx S/2012 (134340) 1   Pluto V Showalter et al. [59]

2013[Bearbeiten]

Datum Name Benennung Bild Planet/Nummer Benennung Anmerkungen
i: 19. August 2009
p: 15. Juli 2013
S/2004 N 1   Neptun Showalter et al. [60]

Weblinks[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Diese Seite wurde als informative Liste oder Portal ausgezeichnet.
Diese Seite wurde am 29. Mai 2006 in dieser Version in die Auswahl der informativen Listen und Portale aufgenommen.