Media Player

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt den Media Player von Microsoft. Zu anderen Medienwiedergabeprogrammen siehe Mediaplayer
Media Player
Logo von Media Player
Media Player unter Windows XP
Die letzte Version von Media Player unter Windows XP
Basisdaten
Entwickler Microsoft
Erscheinungsjahr 1990 mit Windows 3.0
Aktuelle Version 5.1 Build 2600.5512 (Version aus Windows XP SP 3) (letzte Version)
(6. Mai 2008)
Betriebssystem Windows (von Windows 3.0 bis Windows XP)
Deutschsprachig ja

Der Media Player (in deutschen Versionen Medienwiedergabe genannt) war ein von Microsoft entwickeltes Audio- und Videoabspielprogramm, welches mit verschiedenen Microsoft-Windows-Versionen mitgeliefert wurde.

Er wurde erstmals als Bestandteil von Windows 3.0 mit Multimedia Extensions 1.0 veröffentlicht. Bis Windows 95 war der Media Player das Standardprogramm zum Abspielen von Audio- und Videodateien, ab Windows 98 wurde er dann vom Windows Media Player abgelöst, er wurde aber noch bis Windows XP mitgeliefert. Im Gegensatz zu seinem Nachfolger bietet der Media Player die Möglichkeit, die Ausgabe an ein bestimmtes Gerät zu senden, so können z. B. MIDI-Dateien an einen Sequenzer geschickt werden.

In neueren Windows-Versionen (ab Windows Vista) ist der Media Player nicht mehr vorhanden, läuft aber noch, wenn man die mplay32.exe aus einer älteren Windows-Version kopiert.

Als freie Software entstand in bewusster Anlehnung an den Windows Player und als dessen Weiterentwicklung der Media Player Classic.