Muni Metro

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
U-Bahn.svg
Muni Metro
Sunset-Tunnel-east.jpg
Basisdaten
Staat USA
Stadt San Francisco
Verkehrsverbund getrennter Tarif
Eröffnung 1912 (Straßenbahn),
1980 (Tunnelbetrieb)
Linien 6
Streckenlänge 115 km
Tunnelstationen 9
Nutzung
Passagiere 170 000 pro Tag[1]
Fahrzeuge Boeing LRV (1980 bis 2002),
Breda (seit 1996)
Betreiber SFMTA
Stromsystem 600V = Oberleitung

Muni Metro ist der Name eines Stadtbahn-ähnlichen ÖPNV-Systems in San Francisco und verkehrt dort neben dem S-Bahn-ähnlichen System Bay Area Rapid Transit (BART), dem Caltrain, dem Oberleitungsbus San Francisco, zweier historischen Straßenbahnlinien (Linie F Market & Wharves und E Embarcadero), den Cable Cars sowie diversen Omnibuslinien.

Die Muni Metro ging aus der Straßenbahn San Franciscos hervor und wurde durch Umbauten weiterentwickelt. Damit gibt es nun einen unterirdischen Abschnitt und einige Abschnitte, die oberirdisch, teilweise auf eigenem Gleiskörper, teilweise im Straßenraum verlaufen.

Infrastruktur[Bearbeiten]

Das insgesamt 115 Kilometer lange Netz wird von sechs Linien bedient, welche alle durch einen zentralen Tunnel verlaufen. Dieser Tunnel hat neun Stationen und besteht aus zwei Abschnitten. Der erste, genannt Twin Peaks Tunnel, wurde schon am 3. Februar 1918 eröffnet[2] und wird von vier der sechs Linien durchfahren. Er zählte bei Eröffnung zu den längsten Straßenbahntunnels der Welt.[3] Der zweite Teil ist der Market Street Subway, ein gemeinsames Bauwerk mit dem BART, der von allen Linien durchfahren wird. Dieser Tunnel wurde 1973 für BART in Betrieb genommen[4] und 1980 eine Ebene darüber für die Muni Metro. Ein weiterer Tunnel, genannt Central Subway, der die Market Street kreuzt, ist zurzeit in Bau.

Betreiber ist die San Francisco Municipal Transportation Agency (SFMTA).

System[Bearbeiten]

Linien[Bearbeiten]

Linie Inbetrieb-
nahme
Endhaltestellen
J Church logo.png J Church 1917 Embarcadero Balboa Park/BART
K Ingleside logo.png K Ingleside 1918 Embarcadero Balboa Park/BART
L Taraval logo.png L Taraval 1919 Embarcadero San Francisco Zoo
M Ocean View logo.png M Ocean View 1925 Embarcadero Balboa Park/BART
N Judah logo.png N Judah 1928 4th and King/Caltrain Ocean Beach
T Third St logo.png T Third Street 2007 West Portal Sunnydale

Netzübersicht[Bearbeiten]

Muni Metro.png

Weblinks[Bearbeiten]

Referenzen[Bearbeiten]

  1. Light Rail Transit Ridership Report: Third Quarter 2008 (PDF) American Public Transportation Association. December 4, 2008. Abgerufen am January 14, 2009.
  2. Grant Ute, Philip Hoffman, Cameron Beach, Robert Townley, Walter Vielbaum: San Francisco's Municipal Railway: Muni, Seite 48. ISBN 978-0-7385-7580-3 (englisch), abgefragt am 2. Februar 2012
  3. polishclubsf.org: Historic San Francisco Film Emerges After 95 years. Abgerufen am 2. Februar 2012 (PDF; 104 kB).
  4. A Full BART Chronology (269k .pdf; 326 kB)