Tirreno–Adriatico 2007

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Endstand nach der 7. Etappe
Sieger Andreas Klöden 28:31:26 h
(38,975 km/h)
Zweiter Kim Kirchen + 0:04 min
Dritter Alexander Winokurow + 0:13 min
Vierter Stefan Schumacher + 0:23 min
Fünfter Janez Brajkovič + 0:31 min
Sechster Jens Voigt + 0:34 min
Siebter Wassil Kiryjenka + 0:55 min
Achter Jewgeni Petrow + 0:59 min
Neunter Michele Scarponi + 1:00 min
Zehnter Michael Boogerd + 1:12 min
Punktewertung Riccardo Riccò 32 P.
Zweiter Daniele Contrini 31 P.
Dritter Andreas Klöden 30 P.
Bergwertung Salvatore Commesso 15 P.
Zweiter Fortunato Baliani 11 P.
Dritter Wassil Kiryjenka 6 P.
Teamwertung Team Tinkoff Credit Systems 85:37:54 h
Zweiter Team Astana + 1:07 min
Dritter Caisse d'Epargne + 2:58 min

Das 42. Radrennen Tirreno–Adriatico fand vom 14. bis 20. März 2007 statt. Es wurde in sieben Etappen über eine Distanz von 1.112,5 Kilometern ausgetragen.

Etappen[Bearbeiten]

Etappe Tag Start–Ziel km Etappensieger Gesamtführender
1. Etappe 14. März Civitavecchia–Civitavecchia 175 Australien Robbie McEwen Australien Robbie McEwen
2. Etappe 15. März Civitavecchia–Marsciano 202 Russland Alexander Arekejew Russland Alexander Arekejew
3. Etappe 16. März Marsciano–Macerata 213 Italien Riccardo Riccò Russland Alexander Arekejew
4. Etappe 17. März PieveboviglianaOffagna 161 Italien Riccardo Riccò Italien Riccardo Riccò
5. Etappe 18. März Civitanova Marche–Civitanova Marche Alta 20,5 (EZF) Deutschland Stefan Schumacher Deutschland Stefan Schumacher
6. Etappe 19. März San Benedetto del TrontoGiacomo Monti della Laga 164 Italien Matteo Bono Deutschland Andreas Klöden
7. Etappe 20. März Civitella del Tronto–San Benedetto del Tronto 177 Spanien Koldo Fernández Deutschland Andreas Klöden

Weblinks[Bearbeiten]