Weyregg am Attersee

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Weyregg ist eine Weiterleitung auf diesen Artikel. Für das Fahrgastschiff siehe Weyregg (Schiff).
Weyregg am Attersee
Wappen von Weyregg am Attersee
Weyregg am Attersee (Österreich)
Weyregg am Attersee
Basisdaten
Staat: Österreich
Bundesland: Oberösterreich
Politischer Bezirk: Vöcklabruck
Kfz-Kennzeichen: VB
Fläche: 54,62 km²
Koordinaten: 47° 54′ N, 13° 34′ O47.90027777777813.574722222222482Koordinaten: 47° 54′ 1″ N, 13° 34′ 29″ O
Höhe: 482 m ü. A.
Einwohner: 1.490 (1. Jän. 2014)
Bevölkerungsdichte: 27 Einw. pro km²
Postleitzahl: 4852
Vorwahl: 07664
Gemeindekennziffer: 4 17 49
Adresse der
Gemeindeverwaltung:
Weyregger Str. 69
4852 Weyregg am Attersee
Website: www.weyregg.at
Politik
Bürgermeister: Gerzer Klaus (SPÖ)
Gemeinderat: (2003)
(19 Mitglieder)
8 ÖVP, 6 SPÖ, 2 SONST1, 3 FPÖ
Lage der Gemeinde Weyregg am Attersee im Bezirk Vöcklabruck
Ampflwang im Hausruckwald Attersee am Attersee Attnang-Puchheim Atzbach Aurach am Hongar Berg im Attergau Desselbrunn Fornach Frankenburg am Hausruck Frankenmarkt Gampern Innerschwand am Mondsee Lenzing Manning Mondsee Neukirchen an der Vöckla Niederthalheim Nußdorf am Attersee Oberhofen am Irrsee Oberndorf bei Schwanenstadt Oberwang Ottnang am Hausruck Pfaffing Pilsbach Pitzenberg Pöndorf Puchkirchen am Trattberg Pühret Redleiten Redlham Regau Rüstorf Rutzenham Schlatt Schörfling am Attersee Schwanenstadt Seewalchen am Attersee St. Georgen im Attergau St. Lorenz Steinbach am Attersee Straß im Attergau Tiefgraben Timelkam Ungenach Unterach am Attersee Vöcklabruck Vöcklamarkt Weißenkirchen im Attergau Weyregg am Attersee Wolfsegg am Hausruck Zell am Moos Zell am Pettenfirst OberösterreichLage der Gemeinde Weyregg am Attersee im Bezirk  Vöcklabruck (anklickbare Karte)
Über dieses Bild
Vorlage:Infobox Gemeinde in Österreich/Wartung/Lageplan Imagemap
Weyregg, vom Gahberg aus gesehen
Weyregg, vom Gahberg aus gesehen
Quelle: Gemeindedaten bei Statistik Austria
Blick vom Attersee auf Weyregg und Höllengebirge

Weyregg am Attersee ist eine Gemeinde in Oberösterreich im Bezirk Vöcklabruck im Hausruckviertel mit 1490 Einwohnern (Stand 1. Jänner 2014). Der zuständige Gerichtsbezirk ist Vöcklabruck.

Geografie[Bearbeiten]

Weyregg am Attersee liegt auf 482 m Höhe im Hausruckviertel. Die Ausdehnung beträgt von Nord nach Süd 9,6 km, von West nach Ost 7,9 km. Die Gesamtfläche beträgt 54,6 km². 61,9 % der Fläche sind bewaldet, 15 % der Fläche sind landwirtschaftlich genutzt.

Ortsteile der Gemeinde sind: Alexenau, Bach, Gahberg, Miglberg, Reichholz, Seeberg, Steinwand, Weyregg am Attersee.

Wappen[Bearbeiten]

Blasonierung: Gespalten; rechts in Blau vier silberne Wellenleisten die den Attersee symbolisieren, links in Gold ein schwarzes, gestürztes Efeublatt, aus dem zwei stilisierte Ranken und in der Mitte eine Blüte hervorwachsen.
Das auf Grund eines von der Gemeinde Weyregg a. A. ausgeschriebenen Ideenwettbewerbes ausgewählte Wappen beinhaltet die Kennzeichnung der geographischen Lage der Gemeinde am See sowie einen Hinweis auf die geschichtliche Vergangenheit dieses Gebietes: Das Efeublatt mit Ranken ist ein Motiv aus dem im März 1971 anlässlich des Straßenbaues zur neuen Volksschule aufgefundenen Fußbodenmosaik einer römischen Villa.

Die Gemeindefarben sind Blau-Gelb-Blau

Geschichte[Bearbeiten]

Ursprünglich im Ostteil des Herzogtums Bayern liegend, gehörte der Ort seit dem 12. Jahrhundert zum Herzogtum Österreich. Seit 1490 wird er dem Fürstentum Österreich ob der Enns zugerechnet. Während der Napoleonischen Kriege war der Ort mehrfach besetzt. Seit 1918 gehört der Ort zum Bundesland Oberösterreich. Nach dem Anschluss Österreichs an das Deutsche Reich am 13. März 1938 gehörte der Ort zum Gau Oberdonau. Nach 1945 erfolgte die Wiederherstellung Oberösterreichs.

Kultur und Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Siehe auch: Liste der denkmalgeschützten Objekte in Weyregg am Attersee

Sport[Bearbeiten]

Weyregg hat keine eigene Fußballmannschaft mehr. Fast jeder Weyregger ist begeisterter Schifahrer, auf dem ca. 800 Meter hohen Wachtberg kann man den Sport ausüben. Weyregg ist ein beliebtes Ziel für Taucher und verfügt als einziger Ort am Attersee über zwei Tauchbasen.

Politik[Bearbeiten]

Bürgermeister ist Klaus Gerzer (SPÖ).

Einwohnerentwicklung[Bearbeiten]

1991 hatte die Gemeinde laut Volkszählung 1622 Einwohner, 2001 dann 1503 Einwohner.

Wirtschaft[Bearbeiten]

Weyregg ist aufgrund seiner Lage in der Ferienregion Attersee touristisch ausgerichtet, Feriengästen wird Segeln, Surfen, Paragleiten, Wandern, Mountainbiken, Golf und Tauchen angeboten.[1] Die meisten Arbeitsstätten in Weyregg befinden sich folglich im Beherbungs- und Gaststättenwesen. Den zweiten Platz nehmen trotz eines starken Rückganges in den letzten Jahren die landwirtschaftlichen Vollerwerbs- und Nebenerwerbsbetriebe ein. Im verarbeitenden Gewerbe sind zehn Unternehmen tätig, im Handels- und Dienstleistungsbereich knapp 30 Betriebe.[2]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Weyregg am Attersee – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Webseite des TVB Ferienregion Attersee
  2. Webseite der Gemeinde