Škoda 1200

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Škoda
Škoda 1200 (1955)
Škoda 1200 (1955)
1200
Produktionszeitraum: 1952–1956
Klasse: Mittelklasse
Karosserieversionen: Limousine, Kombi
Motoren: Ottomotor:
1,2 Liter (26,5 kW)
Länge: 4500–4620 mm
Breite: 1520 mm
Höhe: 1680 mm
Radstand: 2685 mm
Leergewicht: 1060 kg
Vorgängermodell Škoda 1101 Tudor
Nachfolgemodell Škoda 1201

Der Škoda 1200 (Typ 955) ist ein Mittelklassewagen von AZNP, der 1952 erschien. Er war der erste Škoda mit Ganzstahlkarosserie und Pontonform. Der Zentralrohrrahmen war im Wesentlichen vom Vorgänger Škoda 1101 Tudor übernommen.

Die Fahrzeuge hatten einen wassergekühlten Vierzylinder-Reihenmotor mit 1221 cm³ Hubraum, seitlicher Nockenwelle, hängenden Ventilen und einer Leistung von 36 PS (26,5 kW) bei einer Drehzahl von 4000/min. Er war mit einem Vergaser von Typ „Solex 26 UAHD“ oder „Jikov 26 UAHD“ bestückt. Der 3. und 4. Gang des an den Motor angeflanschten Getriebes waren synchronisiert. Über eine Kardanwelle wurde die Motorkraft an die Hinterräder weitergeleitet. Alle Räder waren einzeln aufgehängt, die Vorderen an einer Querblattfeder unten und Dreieckslenkern oben, die Hinteren an Pendelhalbachsen mit einer Querblattfeder. Die Lenkung arbeitet mit Gewindespindel und Lenkmutter, die Bremsen sind hydraulisch betätigte Trommelbremsen an allen Rädern. Der 1050 bis 1220 kg schwere Wagen erreichte eine Höchstgeschwindigkeit von 90 bis 105 km/h.

Das Fahrzeug wurde als viertürige Limousine, Kombi sowie als zweitüriger Lieferwagen produziert. Zusammen mit seinem Nachfolger wurden in den Werken Mladá Boleslav, Kvasiny und Vrchlabí 67.070 Exemplare hergestellt, davon 26.956 an Stufenheckfahrzeugen (Sedan)[1].

1954 gab es aufgrund der gesammelten Erfahrungen im Motorsport einige technische Verbesserungen in der Serienfertigung[2]. Die Produktion dieses Fahrzeugs lief 1956 aus. Bereits zwei Jahre zuvor erschien das Nachfolgemodell Škoda 1201.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Škoda 1200 – Sammlung von Bildern

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Tschechoslowakische Motor-Revue, Heft 8/1974
  2. Verbesserungen am Skoda 1200. In: Kraftfahrzeugtechnik 4/1955, S. 109.