AEGON International 2009/Damen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
AEGON International 2009 der Damen
Datum 13.6.2009 – 20.6.2009
Auflage 35
Navigation 2008 ◄ 2009 ► 2010
WTA Tour
Austragungsort Eastbourne
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich
Turniernummer 710
Kategorie WTA Premier
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Rasen
Auslosung 32E/32Q/16D
Preisgeld 600.000 US$
Website Offizielle Website
Vorjahressieger (Einzel) PolenPolen Agnieszka Radwańska
Vorjahressieger (Doppel) SudafrikaSüdafrika Cara Black
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Liezel Huber
Sieger (Einzel) DanemarkDänemark Caroline Wozniacki
Sieger (Doppel) UsbekistanUsbekistan Akgul Amanmuradova
JapanJapan Ai Sugiyama
Turnier-Supervisor Pam Whytcross
Letzte direkte Annahme ArgentinienArgentinien Gisela Dulko (39)
Spielervertreter AustralienAustralien Samantha Stosur
Stand: 3. Mai 2013

Das AEGON International 2009 der Damen war ein Tennis-Rasenplatzturnier für Frauen in Eastbourne. Es war als Turnier der Premier-Kategorie Teil der WTA Tour 2009. Das Turnier fand vom 13. bis 20. Juni 2009 statt.

Das Finale im Einzel bestritten Caroline Wozniacki und Virginie Razzano, das Wozniacki in zwei Sätzen gewann. Im Doppel gewann die Paarung Akgul Amanmuradova und Ai Sugiyama in zwei Sätzen gegen Samantha Stosur und Rennae Stubbs.

Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Spielerin Erreichte Runde
01. RusslandRussland Jelena Dementjewa Achtelfinale
02. RusslandRussland Swetlana Kusnezowa 1. Runde
03. SerbienSerbien Jelena Janković 1. Runde
04. RusslandRussland Wera Swonarjowa 1. Runde
Nr. Spielerin Erreichte Runde
05. Weissrussland 1995Weißrussland Wiktoryja Asaranka Rückzug
06. DanemarkDänemark Caroline Wozniacki Sieg
07. RusslandRussland Nadja Petrowa Achtelfinale
08. PolenPolen Agnieszka Radwańska Viertelfinale

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  RusslandRussland J. Dementjewa 6 6    
   RusslandRussland M. Kirilenko 2 2       1  RusslandRussland J. Dementjewa 0 6 64  
   FrankreichFrankreich A. Cornet 63 2        FrankreichFrankreich V. Razzano 6 3 7  
   FrankreichFrankreich V. Razzano 7 6            FrankreichFrankreich V. Razzano 7 7    
WC  Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich E. Baltacha 2 5         8  PolenPolen A. Radwańska 65 5    
   China VolksrepublikVolksrepublik China N. Li 6 7          China VolksrepublikVolksrepublik China N. Li 1 r  
Q  PolenPolen U. Radwańska 1 1     8  PolenPolen A. Radwańska 3      
8  PolenPolen A. Radwańska 6 6            FrankreichFrankreich V. Razzano 6 1    
3  SerbienSerbien J. Janković 7 3 2          FrankreichFrankreich M. Bartoli 4 0 r  
   RusslandRussland A. Tschakwetadse 65 6 6        RusslandRussland A. Tschakwetadse 5 3    
   ArgentinienArgentinien G. Dulko 3 1        FrankreichFrankreich M. Bartoli 7 6    
   FrankreichFrankreich M. Bartoli 6 6            FrankreichFrankreich M. Bartoli 6 6  
   OsterreichÖsterreich S. Bammer 6 6            SpanienSpanien A. Medina Garrigues 1 4    
WC  Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich A. Keothavong 3 2          OsterreichÖsterreich S. Bammer 1 5  
   SpanienSpanien A. Medina Garrigues 6 64 6      SpanienSpanien A. Medina Garrigues 6 7    
LL  SpanienSpanien M. J. Martínez Sánchez 3 7 1          FrankreichFrankreich V. Razzano 65 5  
6  DanemarkDänemark C. Wozniacki 6 6         6  DanemarkDänemark C. Wozniacki 7 7  
   RusslandRussland A. Kleibanowa 3 2       6  DanemarkDänemark C. Wozniacki 6 5 6  
   AustralienAustralien S. Stosur 6 6        AustralienAustralien S. Stosur 1 7 1  
   DeutschlandDeutschland S. Lisicki 2 1         6  DanemarkDänemark C. Wozniacki 6 6    
Q  AustralienAustralien J. Groth 67 1         Q  RusslandRussland J. Makarowa 3 2    
Q  RusslandRussland J. Makarowa 7 6       Q  RusslandRussland J. Makarowa 7 7  
   FrankreichFrankreich A. Mauresmo 6 1 6      FrankreichFrankreich A. Mauresmo 68 613    
4  RusslandRussland W. Swonarjowa 3 6 3       6  DanemarkDänemark C. Wozniacki 3 6 6
7  RusslandRussland N. Petrowa 6 4 6          KanadaKanada A. Wozniak 6 4 4  
   SerbienSerbien A. Ivanović 1 6 4     7  RusslandRussland N. Petrowa 7 0 r  
   JapanJapan A. Sugiyama 7 5 4   Q  RusslandRussland W. Duschewina 5 1    
Q  RusslandRussland W. Duschewina 66 7 6       Q  RusslandRussland W. Duschewina 1 0  
   SpanienSpanien C. Suárez Navarro 2 2            KanadaKanada A. Wozniak 6 6    
   China VolksrepublikVolksrepublik China J. Zheng 6 6          China VolksrepublikVolksrepublik China J. Zheng 63 3  
   KanadaKanada A. Wozniak 6 6        KanadaKanada A. Wozniak 7 6    
2  RusslandRussland S. Kusnezowa 0 3    

Doppel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Paarung Erreichte Runde
01. SimbabweSimbabwe Cara Black
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Liezel Huber
Halbfinale
02. TschechienTschechien Květa Peschke
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Lisa Raymond
Rückzug
03. SpanienSpanien Anabel Medina Garrigues
SpanienSpanien Virginia Ruano Pascual
1. Runde
04. AustralienAustralien Samantha Stosur
AustralienAustralien Rennae Stubbs
Finale

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  SimbabweSimbabwe C. Black
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten L. Huber
6 6    
WC  SerbienSerbien A. Ivanović
 DeutschlandDeutschland S. Lisicki
1 2       1  SimbabweSimbabwe C. Black
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten L. Huber
6 6    
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. Craybas
 RusslandRussland A. Kudrjawzewa
2 7 [17]      SlowakeiSlowakei J. Husárová
 RusslandRussland M. Kirilenko
2 2    
   SlowakeiSlowakei J. Husárová
 RusslandRussland M. Kirilenko
6 5 [19]       1  SimbabweSimbabwe C. Black
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten L. Huber
4 65    
4  AustralienAustralien S. Stosur
 AustralienAustralien R. Stubbs
7 6         4  AustralienAustralien S. Stosur
 AustralienAustralien R. Stubbs
6 7    
   Chinese TaipeiChinese Taipei C.-j. Chuang
 IndienIndien S. Mirza
5 4       4  AustralienAustralien S. Stosur
 AustralienAustralien R. Stubbs
w. o.  
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten B. Mattek-Sands
 RusslandRussland N. Petrowa
6 6        Vereinigte StaatenVereinigte Staaten B. Mattek-Sands
 RusslandRussland N. Petrowa
       
   TurkeiTürkei İ. Şenoğlu
 China VolksrepublikVolksrepublik China Z. Yan
1 4         4  AustralienAustralien S. Stosur
 AustralienAustralien R. Stubbs
4 3  
   RusslandRussland A. Kleibanowa
 RusslandRussland J. Makarowa
67 3            UsbekistanUsbekistan A. Amanmuradova
 JapanJapan A. Sugiyama
6 6  
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten V. King
 China VolksrepublikVolksrepublik China J. Zheng
7 6          Vereinigte StaatenVereinigte Staaten V. King
 China VolksrepublikVolksrepublik China J. Zheng
6 7    
   RusslandRussland W. Duschewina
 KasachstanKasachstan G. Woskobojewa
4 7 [11]      RusslandRussland W. Duschewina
 KasachstanKasachstan G. Woskobojewa
2 5    
3  SpanienSpanien A. Medina Garrigues
 SpanienSpanien V. Ruano Pascual
6 66 [9]          Vereinigte StaatenVereinigte Staaten V. King
 China VolksrepublikVolksrepublik China J. Zheng
3 4  
   ArgentinienArgentinien G. Dulko
 SpanienSpanien M. J. Martínez Sánchez
6 3 [8]          UsbekistanUsbekistan A. Amanmuradova
 JapanJapan A. Sugiyama
6 6    
   UsbekistanUsbekistan A. Amanmuradova
 JapanJapan A. Sugiyama
4 6 [10]        UsbekistanUsbekistan A. Amanmuradova
 JapanJapan A. Sugiyama
7 6  
WC  Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich S. Borwell
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich A. Keothavong
7 6     WC  Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich S. Borwell
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich A. Keothavong
63 3    
ALT  PolenPolen K. Jans
 PolenPolen A. Rosolska
64 3    

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]