International Women’s Open 2007

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
International Women’s Open 2007
Datum 16.6.2007 – 23.6.2007
Auflage 33
Navigation 2006 ◄ 2007 ► 2008
WTA Tour
Austragungsort Eastbourne
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich
Turniernummer 710
Kategorie WTA Tier II
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Rasen
Auslosung 28E/32Q/16D
Preisgeld 600.000 US$
Website Offizielle Website
Vorjahressieger (Einzel) BelgienBelgien Justine Henin
Vorjahressieger (Doppel) RusslandRussland Swetlana Kusnezowa
FrankreichFrankreich Amélie Mauresmo
Sieger (Einzel) BelgienBelgien Justine Henin
Sieger (Doppel) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Lisa Raymond
AustralienAustralien Samantha Stosur
Turnier-Supervisor Pam Whytcross
Letzte direkte Annahme JapanJapan Akiko Morigami (60)
Spielervertreter Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Melanie South
Stand: 3. Mai 2013

Die International Women’s Open 2007 waren ein Tennis-Rasenplatzturnier für Frauen in Eastbourne. Es war als Turnier der Tier-II-Kategorie Teil der WTA Tour 2007. Das Turnier fand vom 16. bis 23. Juni 2007 statt.

Im Einzel gewann Justine Henin gegen Amélie Mauresmo mit 7:5, 6:74 und 7:62. Im Doppel gewann die Paarung Lisa Raymond / Samantha Stosur mit 6:75, 6:4 und 6:3 gegen Květa Peschke / Rennae Stubbs.

Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Spielerin Erreichte Runde

01. BelgienBelgien Justine Henin Sieg
02. FrankreichFrankreich Amélie Mauresmo Finale
03. RusslandRussland Nadja Petrowa Halbfinale
04. RusslandRussland Jelena Dementjewa Viertelfinale

05. TschechienTschechien Nicole Vaidišová Viertelfinale
Nr. Spielerin Erreichte Runde
06. IsraelIsrael Shahar Peer Viertelfinale

07. China VolksrepublikVolksrepublik China Li Na Rückzug

08. FrankreichFrankreich Marion Bartoli Halbfinale

09. OsterreichÖsterreich Sybille Bammer Viertelfinale

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
             
  1  BelgienBelgien J. Henin 6 6  
   PolenPolen A. Radwańska 6 5 6        PolenPolen A. Radwańska 4 1    
LL  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. Craybas 2 7 0     1  BelgienBelgien J. Henin 6 6  
WC  Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich A. Keothavong 2 6 65       5  TschechienTschechien N. Vaidišová 2 2    
Q  Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich E. Baltacha 6 2 7     Q  Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich E. Baltacha 3 2  
   AustralienAustralien S. Stosur 6 4 4     5  TschechienTschechien N. Vaidišová 6 6    
5  TschechienTschechien N. Vaidišová 3 6 6     1  BelgienBelgien J. Henin 6 6  
      8  FrankreichFrankreich M. Bartoli 1 3    
  4  RusslandRussland J. Dementjewa 6 6  
   RusslandRussland W. Bardina 5 3       Q  Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich K. O’Brien 3 4    
Q  Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich K. O’Brien 7 6       4  RusslandRussland J. Dementjewa 1 0  
WC  AustralienAustralien A. Molik 6 3 63       8  FrankreichFrankreich M. Bartoli 6 6    
WC  Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich M. South 1 6 7     WC  Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich M. South 1 3  
   ItalienItalien T. Garbin 2 3       8  FrankreichFrankreich M. Bartoli 6 6    
8  FrankreichFrankreich M. Bartoli 6 6       1  BelgienBelgien J. Henin 7 64 7
9  OsterreichÖsterreich S. Bammer 6 6         2  FrankreichFrankreich A. Mauresmo 5 7 62
   RusslandRussland M. Kirilenko 2 3       9  OsterreichÖsterreich S. Bammer 7 5 6
   TschechienTschechien L. Šafářová 7 7          TschechienTschechien L. Šafářová 65 7 3  
   DeutschlandDeutschland A.-L. Grönefeld 60 65       9  OsterreichÖsterreich S. Bammer 7 5 4
   FrankreichFrankreich N. Dechy 6 2 6       3  RusslandRussland N. Petrowa 66 7 6  
   JapanJapan A. Morigami 4 6 3        FrankreichFrankreich N. Dechy 5 5  
  3  RusslandRussland N. Petrowa 7 7    
    3  RusslandRussland N. Petrowa 4 r  
6  IsraelIsrael S. Peer 6 5 6       2  FrankreichFrankreich A. Mauresmo 6      
Q  RusslandRussland J. Lichowzewa 2 7 4     6  IsraelIsrael S. Peer 6 6  
Q  JapanJapan A. Nakamura 6 6       Q  JapanJapan A. Nakamura 3 2    
   FrankreichFrankreich A. Rezaï 1 4       6  IsraelIsrael S. Peer 3 4  
   JapanJapan A. Sugiyama 63 3         2  FrankreichFrankreich A. Mauresmo 6 6    
   ItalienItalien M. Santangelo 7 6          ItalienItalien M. Santangelo 2 3  
  2  FrankreichFrankreich A. Mauresmo 6 6    
 

Doppel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Lisa Raymond
AustralienAustralien Samantha Stosur
Sieg
02. SimbabweSimbabwe Cara Black
SudafrikaSüdafrika Liezel Huber
Halbfinale
03. TschechienTschechien Květa Peschke
AustralienAustralien Rennae Stubbs
Finale
04. AustralienAustralien Alicia Molik
ItalienItalien Mara Santangelo
1. Runde

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten L. Raymond
 AustralienAustralien S. Stosur
6 6          
   China VolksrepublikVolksrepublik China C.-M. Ji
 China VolksrepublikVolksrepublik China S.-N. Sun
1 2       1  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten L. Raymond
 AustralienAustralien S. Stosur
6 7    
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. Craybas
 PolenPolen A. Radwańska
4 63        Vereinigte StaatenVereinigte Staaten L. Granville
 TschechienTschechien V. Uhlířová
4 64    
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten L. Granville
 TschechienTschechien V. Uhlířová
6 7         1  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten L. Raymond
 AustralienAustralien S. Stosur
6 6    
4  AustralienAustralien A. Molik
 ItalienItalien M. Santangelo
2 6 4        RusslandRussland M. Kirilenko
 RusslandRussland J. Lichowzewa
2 0    
   FrankreichFrankreich N. Dechy
 China VolksrepublikVolksrepublik China T. Sun
6 4 6        FrankreichFrankreich N. Dechy
 China VolksrepublikVolksrepublik China T. Sun
       
WC  Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich C. Curran
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich A. Keothavong
64 3        RusslandRussland M. Kirilenko
 RusslandRussland J. Lichowzewa
w. o.    
   RusslandRussland M. Kirilenko
 RusslandRussland J. Lichowzewa
7 6         1  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten L. Raymond
 AustralienAustralien S. Stosur
65 6 6
   TschechienTschechien E. Birnerová
 DeutschlandDeutschland A.-L. Grönefeld
2 4       3  TschechienTschechien K. Peschke
 AustralienAustralien R. Stubbs
7 4 3
   RusslandRussland W. Duschewina
 JapanJapan A. Sugiyama
6 6          RusslandRussland W. Duschewina
 JapanJapan A. Sugiyama
1 5      
   ItalienItalien T. Garbin
 IsraelIsrael S. Peer
1 3     3  TschechienTschechien K. Peschke
 AustralienAustralien R. Stubbs
6 7    
3  TschechienTschechien K. Peschke
 AustralienAustralien R. Stubbs
6 6         3  TschechienTschechien K. Peschke
 AustralienAustralien R. Stubbs
6 2 7
   PolenPolen K. Jans
 PolenPolen A. Rosolska
7 1 2     2  SimbabweSimbabwe C. Black
 SudafrikaSüdafrika L. Huber
3 6 64  
   SlowakeiSlowakei J. Gajdošová
 JapanJapan A. Morigami
66 6 6        SlowakeiSlowakei J. Gajdošová
 JapanJapan A. Morigami
1 0    
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten B. Mattek
 AustralienAustralien B. Stewart
3 0     2  SimbabweSimbabwe C. Black
 SudafrikaSüdafrika L. Huber
6 6    
2  SimbabweSimbabwe C. Black
 SudafrikaSüdafrika L. Huber
6 6      

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]