Alipay

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Logo von Alipay

Alipay (chinesisch 支付宝) ist ein chinesisches Onlinebezahlsystem (Cross-border Website Payment und Cross-border Mobile Payment) der Alibaba Group. Alipay ist mit mehr als 520 Millionen[1] Nutzern weltweit die größte Payment und Lifestyle Plattform und hat mehr als 50 % Marktanteil im Online-Geschäft.[2]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Dienst wurde erstmals auf Alibaba.com angeboten (seit 2004).

Seit 2015 besteht eine Kooperation mit Wirecard, um chinesischen Reisenden die vertraute, heimische Zahlmethode in Europa anzubieten. Hierfür integriert Wirecard das alternative Bezahlverfahren in die Kassensysteme von Einzelhändlern wie z. B. Printemps, The Body Shop oder Rossmann[3]. 2017 wurde dieses System, auch durch Wirecard, über die National Bank of Greece in Griechenland eingeführt.[4]

Auch SIX Payment Services führt die Bezahllösung bei über 110'000 Händlern in der Schweiz und Europa ein.[5]

Mobiles Bezahlen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im mobilen Payment-Sektor erfolgt die Bezahlung mittels eines QR-Codes am POS, welcher durch die Alipay-App generiert wird. Die App gibt es für Android, iOS und Windows Phone. Am POS ist Alipay mit 80 % Marktanteil der absolute Marktführer in China.[2]

Alipay erspart seinen chinesischen Touristen den Währungswechsel und bietet für die Chinesen weitaus bessere Wechselkurse – als Mastercard und Visa – in RMB (chinesische Währung Renminbi) an.[2]

Voraussetzung für die Nutzung von Alipay ist ein chinesisches Bankkonto. Zahlungen im Ausland unterliegen einer strengen Devisenkontrolle.[6]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Adyen kooperiert weltweit mit Alipay. Handelsblatt, 10. Oktober 2017, abgerufen am 7. November 2017.
  2. a b c Ein Jahr Alipay in Deutschland: Erwartungen deutlich übertroffen. In: www.pressebox.de, abgerufen am 7. November 2017.
  3. Frankfurter Allgemeine Zeitung GmbH: Alipay: Bei Rossmann können Chinesen jetzt per Handy zahlen. 9. April 2017, abgerufen am 12. November 2017.
  4. OTS: Wirecard AG / Wirecard und die National Bank of Greece bringen Alipay. Onvista, 12. April 2017, abgerufen am 10. November 2017.
  5. SIX ebnet Händlern den Weg zu Chinas Touristen. Handelszeitung, 10. November 2017, abgerufen am 10. November 2017.
  6. Stephan Radomsky: Den Chinesen auf der Spur. In: sueddeutsche.de. 27. November 2016, ISSN 0174-4917 (sueddeutsche.de [abgerufen am 12. November 2017]).