Anatoli Nikolajewitsch Aljabjew

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Anatoli Nikolajewitsch Aljabjew (russisch Анатолий Николаевич Алябьев; * 12. Dezember 1951 in Danilkowo, Oblast Archangelsk) ist ein ehemaliger sowjetischer Biathlet.

Bei den Olympischen Spielen 1980 in Lake Placid gewann er die Goldmedaille über 20 Kilometer im Biathlon und Bronze im Sprint über 10 Kilometer. Im Gesamtweltcup belegte er in der Saison 1980/1981 den dritten Platz.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]