Arrondissement Rochechouart

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Arrondissement Rochechouart
Region Nouvelle-Aquitaine
Département Haute-Vienne
Unterpräfektur Rochechouart
Einwohner 37.878 (1. Jan. 2015)
Bevölkerungsdichte 48 Einw./km²
Fläche 795,43 km²
Gemeinden 30
INSEE-Code 873

Lage des Arrondissements Rochechouart im Département Haute-Vienne

Das Arrondissement Rochechouart ist eine Verwaltungseinheit im französischen Département Haute-Vienne innerhalb der Region Nouvelle-Aquitaine. Verwaltungssitz (Unterpräfektur) ist Rochechouart.

Es besteht aus zwei Kantonen und 30 Gemeinden.

Kantone[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinden des Arrondissements Bellac sind:

1. Chaillac-sur-Vienne (87030) 2. Champagnac-la-Rivière (87034) 3. Champsac (87036) 4. Chéronnac (87044)
5. Cognac-la-Forêt (87046) 6. Cussac (87054) 7. Dournazac (87060) 8. Gorre (87073)
9. Javerdat (87078) 10. La Chapelle-Montbrandeix (87037) 11. Les Salles-Lavauguyon (87189) 12. Maisonnais-sur-Tardoire (87091)
13. Marval (87092) 14. Oradour-sur-Glane (87110) 15. Oradour-sur-Vayres (87111) 16. Pensol (87115)
17. Rochechouart (87126) 18. Saillat-sur-Vienne (87131) 19. Saint-Auvent (87135) 20. Saint-Bazile (87137)
21. Saint-Brice-sur-Vienne (87140) 22. Saint-Cyr (87141) 23. Sainte-Marie-de-Vaux (87162) 24. Saint-Junien (87154)
25. Saint-Laurent-sur-Gorre (87158) 26. Saint-Martin-de-Jussac (87164) 27. Saint-Mathieu (87168) 28. Saint-Victurnien (87185)
29. Vayres (87199) 30. Videix (87204)