Aulnat

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Aulnat
Wappen von Aulnat
Aulnat (Frankreich)
Aulnat
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département Puy-de-Dôme
Arrondissement Clermont-Ferrand
Kanton Gerzat
Gemeindeverband Clermont Auvergne Métropole
Koordinaten 45° 49′ N, 3° 10′ OKoordinaten: 45° 49′ N, 3° 10′ O
Höhe 317–331 m
Fläche 4,21 km2
Einwohner 3.988 (1. Januar 2014)
Bevölkerungsdichte 947 Einw./km2
Postleitzahl 63510
INSEE-Code
Website http://www.ville-aulnat.fr/

Mairie (Rathaus) von Aulnat

Aulnat ist eine französische Gemeinde mit 3988 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2014) im Département Puy-de-Dôme in der Region Auvergne-Rhône-Alpes. Sie gehört zum Arrondissement Clermont-Ferrand und zum Kanton Gerzat.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Aulnat liegt am Fluss Artière in der Landschaft Limagne und ist eine banlieue von Clermont-Ferrand. Umgeben wird Aulnat von den Nachbargemeinden Malintrat im Norden und Nordosten, Pont-du-Château im Osten, Lempdes im Süden und Südosten sowie Clermont-Ferrand im Westen.

Ein großer Teil des Flughafens Clermont-Ferrand Auvergne liegt im Gemeindegebiet.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bis 1839 gehörte Aulnat zur Gemeinde Malintrat. Während des Zweiten Weltkriegs wurde die Ortschaft mehrfach und im April 1944 besonders heftig wegen des umkämpften Flugfelds bombardiert.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2011
2.059 2.978 4.936 4.720 4.944 4.488 4.331 4.076

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Aulnat – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien