Royat

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Royat
Wappen von Royat
Royat (Frankreich)
Royat
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département Puy-de-Dôme
Arrondissement Clermont-Ferrand
Kanton Chamalières
Gemeindeverband Clermont Auvergne Métropole
Koordinaten 45° 46′ N, 3° 3′ OKoordinaten: 45° 46′ N, 3° 3′ O
Höhe 457–904 m
Fläche 6,62 km2
Einwohner 4.798 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 725 Einw./km2
Postleitzahl 63130
INSEE-Code
Website http://www.royat.fr/

Royat ist eine Gemeinde in der französischen Region Auvergne-Rhône-Alpes im Département Puy-de-Dôme im Arrondissement Clermont-Ferrand und im Kanton Chamalières. Die kleine Gemeinde mit 6,62 Quadratkilometern liegt auf 457 bis 904 m Meereshöhe am Ostfuß des Puy de Dôme; der Ort hat 4798 Einwohner (Stand 1. Januar 2016). Der drei Kilometer südwestlich von Clermont-Ferrand gelegene Ort wird von der Tiretaine durchflossen.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hier nutzten schon die Römer vulkanische Thermalquellen. Im 12. Jahrhundert hieß der Ort „Rubacum“, im 13. „Royac“ oder auch „Rayac“.

Die wiederentdeckten Thermalquellen machten den Ort seit dem 19. Jahrhundert zu einem begehrten Kurort. Das eisen- und kohlensäurehaltige Quellwasser soll vor allem bei Arthrose, Rheuma und Herz- und Kreislauferkrankungen helfen.

Bevölkerungsentwicklung
(Quelle: INSEE[1])
192119361946196819751982199019992007
2.1702.5663.5154.4164.4674.0723.9504.6584.613
Ab 1968 offizielle Zahlen ohne Einwohner mit Zweitwohnsitz
Kirche von Royat auf einem Stich Ende des 19. Jahrhunderts
Kirche St-Léger heute

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche St-Léger, romanisch (12. Jahrhundert), im 14. Jahrhundert zur Wehrkirche befestigt; vor der Kirche ein bekanntes Kreuz
  • Kirche Sacré-Cœur, neoklassizistisch (19. Jahrhundert)
  • La Chapelle anglicane, anglikanische Kapelle des 19. Jahrhunderts, für Kurgäste aus England erbaut
  • Les Grands Thermes, Thermalgebäude von 1854, erbaut von dem Architekten Agis Ledru
  • „Le Casino“, Gebäude im Stil des „Art Déco“ 1921 erbaut
  • Reste der gallo-römischen Thermen im Parc Thermal (Kurpark) mit Mosaiken und Marmorverkleidungen
  • Parc Bargoin, Park mit botanischem Garten (Arboretum) mit exotischen Nadelhölzern und dem ältesten Ahorn-Baum Frankreichs

Sonstiges[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Berggipfel Puy de Charade (904 m), der von Royat aus bis zum Gipfel erwandert werden kann.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Royat – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Royat auf der Website des Insee Quelle 1921–1946: André-Georges Manry: Histoire de Clermont-Ferrand. Bouhdiba u. a., Clermont-Ferrand 1993, ISBN 2-903377-15-4, S. 392.