Benutzer Diskussion:Frinck

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die auf dieser Seite begonnene Diskussionen, möchte ich der Übersicht wegen hier fortführen, Danke

10 Jahre Mitarbeit[Quelltext bearbeiten]

Spät, aber vielleicht nicht zu spät, dafür von Herzen und von der gesamten Aachener Community, den Treue-Orden für 10 Jahre aktive und konstruktive Mitarbeit auf Deiner Benutzer-Seite, ArthurMcGill (Diskussion) 17:33, 18. Nov. 2016 (CET

Vielen Dank lieber Arthur, deine (eure) Aufmerksamkeit die mich sehr gefreut hat. Dutzendfach finde ich meine Artikel in anderen Wikis wieder, leicht zu erkennen der Textstruktur oder den Verweis auf Versionsgeschichte.de auch das ist "Lohn". Für morgen euch allen einen schönen Abend und meinen besonderen Gruß für die beiden angereisten "Alt-Aachener". Hoffe bei eintretender Frühlingswittterung auf eine Stolbergtour, führe euch vorher oder nachher gerne durch die Voeren, die wir im letzten Jahr entdeckt haben. LG --Frinck (Diskussion) 18:25, 18. Nov. 2016 (CET)
Hiermit verleihe ich Benutzer
Frinck
die Auszeichnung
Goldenwiki 2.png
Held der Wikipedia
erster Klasse, für
seine unermüdliche Artikelarbeit
auf den Gebieten
der historischen Musikinstrumente,
der Musik des Barocks
sowie des Themenkomplexes
Aachen und Ostbelgien

im Dienste der Verbesserung
unserer Enzyklopädie.
gez. die Aachener Community
Für das Ständchen habe ich dir meinen Musikanten geschickt...--Momel ♫♫♪ 10:47, 21. Nov. 2016 (CET)

Herzlichen Glückwunsch[Quelltext bearbeiten]

Lieber Frinck, auf einstimmigen Beschluss Deiner Aachener Kollegen möchten wir Dir heute einfach mal virtuell "Danke" sagen. Seit gestern hat die deutsche Wikipedia nun 2 Millionen Artikel. Die meisten zum Thema Musik und Musikinstrumente des 16. bis Mitte des 19. Jahrhunderts dürften wohl von Dir stammen. Vielen herzlichen Dank dafür...und natürlich auch für die tollen Artikel über Ostbelgien und Aachen, insbesondere über deren kulinarische Delikatessen ;). Mit besten Grüßen, Geolina mente et malleo 20:24, 20. Nov. 2016 (CET)

Liebes Aachener Team, liebe Geolina: Schreck am Morgen - Die Nachrichtenglocke leuchtet auf - erste Gedanken - habe ich versehentlich etwas verändert, was in Frage gestellt wird? - gar etwas gelöscht - Nein - Beruhigung - Geolina hat gezeichnet - Bedauern über über mein Fehlen am Samstag? - Nein - ich soll ein Held sein ? - Eigentlich wollte ich vor fast 13 Jahren nur einige Steinchen, zu einem mir schon im Ansatz interessant und spannend scheinenden Projekt mit damals 50.000 Artikeln beitragen - ein echtes Kleingewicht gegenüber den damaligen digitalen Platzhirschen, der Microsoft Encarta, Brockhaus, u.a.m. - 1.950. 000 Einträge weiter wurde die magische 2 Mio-Grenze überschritten - wir können uns alle glücklich schätzen mitgemacht zu haben - weitermachen zu dürfen, jetzt eher an der Qualitätssicherung - in den ersten Monaten der Mitarbeit beschränkte ich mich auf fast stichwortartige Zusammenfassungen - schnell wurde mir beim Vergleich klar es wird mehr erwartet - meine derzeitige Betätigung ist es zu "smal" geratenen Beiträge aus meiner oder anderer Federn zu ergänzen, ohne dabei einen zusammenfassenden Charakter aus den Augen zu verlieren - zu lang geratenes ist nicht mein Ding, erst recht nicht seit viele User das Smartphone nutzen - machen wir weiter - es ist bereichernd - beglückend - vor allem wenn man wie in meinem Fall in Konzertprogrammen, auf Internetseiten, in anderessprachigen Wikis die eigenen Texte wiedererkennt, vielfach mit dem Quellenverweis (Source: Wikidedia.de)

- Dieses Statement wollte ich loswerden. @Geolina: es sind nicht die meisten Musikerbios die von mir stammen, da werkeln noch etliche andere Wikipedianer tatkräftig mit, von mir stammt lediglich ein kleinerer Bruchteil, der Themenbereich ist so unglaublich riesig.

Nun euch allen meinen herzlichen Dank für Lob und Auszeichnung, es spornt zum Weiter- und zum Bessermachen an. Euch allen liebe Grüße --Frinck (Diskussion) 06:10, 21. Nov. 2016 (CET)
Vielen Dank für deine Aufmerksamkeit liebe Motmel, liebe Grüße --Frinck (Diskussion) 13:36, 21. Nov. 2016 (CET)

Vista-file-manager.pngArchiv

Automatische Archivierung
Auf dieser Seite werden Abschnitte automatisch archiviert, deren jüngster Beitrag mehr als 10 Tage zurückliegt und die mindestens einen signierten Beitrag enthalten.
schöne Weihnachten und einen guten Rutsch wünscht --Motmel ♫♫♪ 00:13, 24. Dez. 2013 (CET)

Hallo Frinck,

bei dir ist noch Weihnachten, wie schön!

Ich suchte die mail mit den Musikkursdaten....leider fand ich sie nicht. Du schriebst vom Westen meines Breitengrades. Wenigstens in Gedanken möchte ich dabeisein, wo ihr Musik macht...LG--Motmel ♫♫♪ 18:37, 23. Jan. 2014 (CET)

Tja, ;-) diesmal kein Musikkurs, Trödel oder Echtes kommt da zur Begutachtung zusammen. Möglicherweise darfst du dabei sein, virtuell. Eventuelles Datum lasse ich dir zukommen . LG --Frinck (Diskussion) 20:09, 23. Jan. 2014 (CET)
Trödel ...? Echtes ...? was wäre das?--Motmel ♫♫♪ 22:11, 23. Jan. 2014 (CET)
Und: hats geklappt mit der Begutachtung der Viola amore?? Ich bin ja im Moment in USA, musste das also versaeumen. Viele Gruesse ueber den Teich! --Motmel ♫♫♪ 04:15, 11. Mär. 2014 (CET)
Alles Bestens, beim BR, der Familie und der Musik, eine Woche vor Ausstrahlung werde ich jeweils informiert werden , denn möglicherweise komme ich 2x. Details zum Tag X, für dich und einige andere, fasse ich schriftlich zusammen. Ich sah letzte Woche den Baum mit Luftwurzeln, der kam mir irgendwie bekannt vor... schönen Resturlaub --Frinck (Diskussion) 20:47, 11. Mär. 2014 (CET)
Na prima, vielleicht kann ichs doch anschauen! --Motmel ♫♫♪ 16:45, 13. Mär. 2014 (CET)
meinst du den Baum?

Ja, hab mal so was im Garten des Bäumesammlers Herr E. gesehen ? Frinck (Diskussion) 16:48, 13. Mär. 2014 (CET)

Zu Cornelis Verdonck[Quelltext bearbeiten]

Lieber Kollege Frinck, zu den obigen Ausführungen kann ich kaum was hinzufügen; ich bin eher nur platt. Dein Verdonck-Arikel vom 1. November 2014, wo ich mich noch gut an Deine Ankündigung erinnere, kam bei mir im Zuge der Franko-flämischen nunmehr an die Reihe; ich habe das kräftig ausgebaut - hoffentlich in Deinem Sinne. Näheres auch im dortigen Disk.-Beitrag. Die allerbesten Grüße incl. nachträglicher Gratulation! --Wilhelmus Legrant (Diskussion) 18:54, 22. Nov. 2016 (CET)

Danke für die Gratulation lieber Wilhelmus Legrant, du bist aber auch nicht ohne. Deine umfangreichen Erweiterungen bei den Renaissancekomponisten beeindrucken mich, teils mehrmals wöchentlich. Speziell über den Namen Verdonck war ich vor allem gestolpert, da ich einen gleichnamigen Klassenkamerden hatte ;-), so läuft es halt manchmal. Liebe Grüße --Frinck (Diskussion) 22:08, 22. Nov. 2016 (CET)
Zum aktuellen Thema ein kurzer Nachsatz: Mit den Franko-flämischen bin ich jetzt im Endspurt, wohl noch im November werde ich das abschließen. Dazu gibt's dann eine kurze Meldung auf der Diskussionsseite der Redaktion klass. Musik (152 Artikel in 2 1/4 Jahren ...). Danke auch für Deinen Hinweis auf die MGG-Vorlage von Rodomonte. Gruß! --Wilhelmus Legrant (Diskussion) 10:28, 23. Nov. 2016 (CET)

Sebastián Durón[Quelltext bearbeiten]

Hallo Frinck. Ich habe soeben den Youtube-Link bei Sebastián Durón gesichtet. Zumindest scheint es keine Urheberrechtsprobleme zu geben, da das Video von der Gruppe selbst eingestellt wurde. Fallst Du andere Gründe hattest, das zu revertieren, mach es einfach nochmal rückgängig. Gruß, --Rodomonte (Diskussion) 12:27, 5. Dez. 2016 (CET)

Hallo Rodomonte; das Video wurde offensichtlich von den Filmemachern eingestellt, ich hatte es für eine Privataufnahme eines Konzertbesuchers gehalten. Schade dass die Aufnahmequalität nicht besser ist. Ich belasse es also dabei. Grüße --Frinck (Diskussion) 15:01, 5. Dez. 2016 (CET)

Feuerwerksmusik[Quelltext bearbeiten]

Feuerwerk 1749, anlässlich des Aachener Friedens. Feuerwerksmusik auf der Themse von Händel

Lieber Finck, ich denke, es hat gestern abend bei euch Böller und Krach gegeben! Zur Begrüßung des Neuen Jahres, das Alte hat eigentlich nicht nur Anlass zur Freude gegeben... Nicht immer bringt Feuerwerk mit echtem Barockorchester so was Schönes auf die Welt. Was sagt der Fachmann über die großen Instrumentengruppen? Liebe Grüße zum Neuen Jahr--Momel ♫♫♪ 16:47, 1. Jan. 2017 (CET)

Vielen Dank für die Wünsche zum neuen Jahr liebe Motmel, die ich hiermit erwiedere. Wie du am Aachener Frieden erkennst, waren die Zeiten nie so wie es sich die Menschen wünschen. Böller habe ich gegen 22:30 einen einzigen gehört, danach habe ich fest geschlafen, bei uns ist es derzeit ohnehin bei solchen Gelegenheiten ruhig geworden, die Jugend in unserem Viertel die noch vor 10 Jahren lärmte, ist inzwischen in aller Welt verstreut. Das Video von den BBC Proms kannte ich natürlich. Es machen da einige Spezialisten der leisen Töne mit, so Alice Piérot, die 2002 mit ihrer Einspielung von Bibers Rosenkransonaten, damals noch eine von einer Handvoll Aufnahmen, einen Diapason d'or errang. Vor Jahren las oder hörte ich in einem Interview mit Hervé Niquet, seine Äusserung bezüglich der Lautstärke bei Konzerten um 1700 bei den Concert Spirituel. Die fanden in der Grande Salle des Gardes suisses im Tuillerienpalast statt, der fasste 4000 Menschen, er ist überzeugt dass es auch damals, je nach Anlaß richtig laut werden konnte, z. B. wenn die Grande Écurie mit der Petite Bande .... Hier hat es diese Nacht geschneit öhm gezuckert. Liebe Grüße -- Frinck (Diskussion) 06:30, 2. Jan. 2017 (CET)
Ach Frinck, ich danke dir sehr!! Der Aspekt der "Grande Salle des Gardes suisses" für die Lautstärke ... klar! Du kennst sogar einige Personen des Videos, mönsch! ehm "Gardes suisses"? wie kommen die Schweizer Garden zu dieser Ehre?? :-)  Nebenbei (ausquetsch ;-)): weißt du, ob das ein feststehender Ort für die Concerts spirituels war, bzw. ob es nur diesen einen dafür gab? Jedenfalls werde ich sofort versuchen, mich schlau machen. Mal schauen und dir weiterhin gute Zeit im neuen Jahr. Bei uns schneit's inszwischen feinen Zucker. --Momel ♫♫♪ 10:50, 2. Jan. 2017 (CET)
PS: Ich seh grad, es ist dein Artikel!
Soviel ich weiß war es immer dort, bis zur Revolution, allerdings hatte ich oben mit der Größe übertrieben, wie ich grad in meinem eigenen Artikel las und auch nicht grande salle. Da ist die Elbphilharmonie eine andere Größenordnung. Von den 500 vergessenen Komponisten konnte ich einige zum Leben erwecken und fleissige Übersetzer nahmen sich später meiner Schreibsel an, erkennt man an Inhalt und Textstruktur. Nee, nee, das Gedächtnis. So viele Leute erkenne ich auch nicht bei den flinken Kameraschwenks, neben der Konzertmeisterin noch den Trompeter François Madeuf (SCBasel) und den ersten Cello-Stimmführer Tormod Dalen (CRR Toulon + Norges musikkhøgskole Oslo) LG --Frinck (Diskussion) 13:43, 2. Jan. 2017 (CET)

Spießfladen[Quelltext bearbeiten]

Sorry, deine Ausführungen auf meiner Seite hatte ich noch nicht gesehen. Mit alten Obstsorten u.ä. kenne ich mich überhaupt nicht aus. Dass die dunkle Färbung durch langsames Dörren hervorgerufen wird, leuchtet mir auch ein. Man müsste also deutlich machen, dass es sich bei der traditonellen Herstellung durchweg um Birnen handelt; dass aber heutzutage mit Pflaumen gearbeitet wird, ist aber wohl ebenso unstrittig. Man könnte das ja noch differenzieren. Ich werde mich aber unabhängig davon bemühen, alte Rezepte für Spießfladen zu finden. Schönen Gruß --Zibaldone (Diskussion) 18:33, 23. Jan. 2017 (CET)

Hallo Schwarzer Fladen, Spießfladen oder auf Platt schwaze Flam ist korrekt. Je nach Region oder Verfügbarkeit (Kosten) wurden häufiger Äpfel (sogenannte Holzäpfel (keine Wilden), sehr hart und nicht zum direkten Verzehr geeignet) als Birnen gebraucht. Die Konserven aus türkischen Dörrpflaumen wurden erst wie gesagt in kleineren Anteilen ab den 70ern zur Arbeitserleichterung untergemischt, so gewöhnten sich die Verbraucher langsam an den sich verändernden Geschmack. Ich habe ab den 70ern Dörrbirnenmus untergemischt, da der Geschmack nicht so agressiv wie der von Pflaumen ist. Im Rezeptebuch meines Großvaters könnte etwas stehen, wenn es ihm nicht zu banal war es aufzuschreiben, alle Angaben hat er im 19.Jhdt in der Gewichtseinheit Loth notiert. LG --Frinck (Diskussion) 19:05, 23. Jan. 2017 (CET)
Eine weitere Frage stellt sich, ob Rezepte im Wiki erwünscht sind, dafür gibt es meiner Erinnerung nach ein gesondertes Rezeptewiki. Daher sollte der Absatz m.M. nicht überlang werden.--Frinck (Diskussion) 19:14, 23. Jan. 2017 (CET)

Vorlagenaktualisierung[Quelltext bearbeiten]

Vorschau der Babel-Vorlage → Danke

Hallo Frinck! Schön, dass du die Vorlage zur Auswertung deiner persönlichen „Danke“-Statistik verwendest. Die Freigabe zur automatischen Aktualisierung wurde ordnungsgemäß erteilt. Deine Statistik wird nun, sofern die entsprechende Unterseite angelegt wurde, ein Mal pro Tag aktualisiert. Sollte etwas nicht funktionieren, schau einfach noch mal in die Dokumentation oder auf die dazugehörige Diskussionsseite. Viel Freude bei der Verwendung!

--FNBot 06:21, 3. Feb. 2017 (CET)

Bevölkerungsdaten[Quelltext bearbeiten]

Hallo Frinck, woher hast du die Einwohnerzahl für Astenet? Für die anderen Lontzener Ortsteile suche ich ebenfalls Daten... Grüsse--Plantek (Diskussion) 13:17, 14. Feb. 2017 (CET)

Hallo Plantek, Die alte Zahl stammte von 1970, kurz danach entstand eine Siedlung und in der Zwischenzeit an die hundert Einfamilienhäuser. Heute schrieb das GE in einem Artikel: Hier der die Einwohner betreffende Auszug: „Flächenmäßig ist Herbesthal ein kleines Dorf – jedenfalls im Vergleich mit Lontzen und Walhorn. Gleichzeitig leben in Herbesthal fast genau so viele Menschen wie in Lontzen und Walhorn zusammen“, macht er seinen Eindruck an Zahlen fest. In der Tat ist Herbesthal die bevölkerungsreichste Ortschaft der Gemeinde Lontzen. Knapp 2.400 Einwohner zählt man dort, Lontzen (1.540) und Walhorn (1.150) rangieren deutlich dahinter. Von Astenet mit seinen 615 Einwohnern mal ganz abgesehen. Wenn du den ganzen Artikel haben möchtest, gib mir ein Zeichen --Frinck (Diskussion) 16:36, 14. Feb. 2017 (CET)eichen. LG
Danke, ich denke, das reicht mir schon. Für die Dörfer im Kanton St. Vith werden ja fast durchweg Einwohnerzahlen veröffentlicht, aber für die Dörfer im Eupener Land gibt es leider - zumindest im Netz - keine offiziellen Daten. Da muss man schon GE lesen ;-) Liebe Grüße--Plantek (Diskussion) 20:23, 14. Feb. 2017 (CET)

Hertogenwald[Quelltext bearbeiten]

Danke für die Ergänzung des Abschnittes zum Arboretum. --M Huhn (Diskussion) 07:31, 21. Apr. 2017 (CEST)

Wenn einer an einem von mir bearbeiteten oder erstellten Artikel "rumbastelt", werden meine Sinne geschärft und es fällt mir meist noch was ein. Übrigens ich sitze hier und schaue auf besagtem Wald ;-) Gruß

Schöne Grüße[Quelltext bearbeiten]

...und Alles Gute aus dem Reich der schönen Barockmusik, sendet Dir, --Musibella (Diskussion) 19:06, 13. Aug. 2017 (CEST)