Borgo Virgilio

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Borgo Virgilio
Wappen
Borgo Virgilio (Italien)
Borgo Virgilio
Staat Italien
Region Lombardei
Provinz Mantua (MN)
Koordinaten 45° 7′ N, 10° 47′ OKoordinaten: 45° 7′ 13″ N, 10° 47′ 29″ O
Höhe 22 m s.l.m.
Fläche 69,99 km²
Einwohner 14.655 (31. Dez. 2016)[1]
Bevölkerungsdichte 209 Einw./km²
Postleitzahl 46034
Vorwahl 0376
ISTAT-Nummer 020071
Volksbezeichnung Borgovirgiliani
Website Borgo Virgilio

Borgo Virgilio ist eine norditalienische Gemeinde (comune) mit 14.655 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2016) in der Provinz Mantua in der Lombardei.

Die Gemeinde entstand am 4. Februar 2014 durch den Zusammenschluss der beiden bis dahin selbstständigen Gemeinden Borgoforte und Virgilio. Der Gemeindesitz befindet sich in Virgilio, etwa 5 Kilometer südsüdwestlich vom Stadtkern Mantuas.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Gemeindegebiet ist durch die Flüsse Mincio im Nordosten und Po im Süden eingegrenzt. Borgo Virgilio ist eine der 13 lombardischen Gemeinden deren Gemeindegebiet den Naturpark Parco del Mincio bilden.[2]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der kleinen Ortschaft Andes (im Ortsteil Pietole [Vecchia] der Fraktion Virgilio) soll der römische Dichter Vergil geboren sein.

Gemeindepartnerschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Söhne und Töchter der Gemeinde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Borgo Virgilio – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2016.
  2. Parco del Mincio auf Englisch abgerufen am 20. Juni 2017