Bosnisch-herzegowinische Fußballmeisterschaft 2008/09

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Logo

Premijer Liga

Meister: HŠK Zrinjski Mostar

bosnisch-herzegowinischer Fußballmeister 2008/09: HŠK Zrinjski Mostar
Absteiger: NK Posušje, HNK Orašje
Logo

Erste Liga der Föderation Bosnien und Herzegowina
Erste Liga der Republika Srpska

Meister: FK Olimpik Sarajevo, FK Rudar Prijedor

Olimpiksarajevo.gif Rudarprijedor.gif
Absteiger:

ELFBIH: Krajina Cazin, Bratstvo, Ozren
ELRS: Borac Šamac, Glasinac Sokolac, Jedinstvo Brčko

Die bosnisch-herzegowinische Meisterschaft 2008/09 der Herren bestand aus der 11. Auflage einer höchsten bosnisch-herzegowinischen Profi-Meisterschaft sowie aus einer 13. Auflage einer zweithöchsten Spielklasse (Erste Liga). Die Premijer Liga begann am 2. August 2008 und endete am 23. Mai 2009 mit der 30. Ligarunde. Auftaktspiel waren die Match zwischen dem FK Modriča Maxima und FK Velež Mostar, NK Posušje und NK Široki Brijeg sowie FK Slavija Sarajevo und FK Sarajevo. Bosnisch-herzegowinischer Meister wurde der Vorjahres-vierte HŠK Zrinjski Mostar, der bereits zwei Runden vor Saisonende als neuer Titelträger feststand.

Premijer Liga[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Premijer Liga, die höchste Spielklasse im bosnisch-herzegowinischen Fußball, wurde in der Saison 2008/09 zum Insgesamt 14. Mal ausgetragen.

Aufsteiger waren der FK Borac Banja Luka und der NK Zvijezda Gradačac, welche die Vereine NK Žepče und NK Jedinstvo Bihać welche in der Saison 2007/08 abgestiegen waren, ersetzten.

Der öffentlich rechtliche BHTV 1 übertrug das „Top-spiel“ der Runde und in der Sendung BH-Sport folgten die zusammenfassungen der anderen Partien.

Modus[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Meisterfeier des Zrinjski Mostar

In der Saison 2008/09 traten wie in vergangenen Jahren sechzehn Klubs in insgesamt 30 Runden gegeneinander an. Jedes Team spielte hierbei einmal zu Hause und einmal auswärts gegen jedes der fünfzehn anderen Teams. In der Premijer Liga spielten die sechzehn Teams um drei internationale Startplätze, einen Champions-League-Platz und zwei Europa-League-Plätze. Darüber hinaus mussten die zwei letztplatzierten in die zweithöchste Liga, die Erste Liga, absteigen. Der Meister HŠK Zrinjski Mostar ist berechtigt an der Qualifikation zur UEFA Champions League der Saison 2009/10 teilzunehmen (zweite Qualifikationsrunde). Der Zweitplatzierte FK Slavija Sarajevo, der Viertplatzierte FK Sarajevo (beide in zweite Qualifikationsrunde) sowie NK Široki Brijeg (erste Qualifikationsrunde) dürfen an der Qualifikation zur UEFA Europa League derselben Saison teilnehmen. Dadurch das der drittplatzierte FK Sloboda Tuzla keine Lizenz erhielt rückte der FK Sarajevo als viertplatzierte vor. NK Široki Brijeg bekam den Cup-Startplatz von FK Slavija Sarajevo die sich durch den zweiten Tabellenplatz schon Qualifizierten.

Meisterschaftsendstand[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Verein Sp S U N Tore TD P Anmerkung
UEFA Champions League.svg 01. HŠK Zrinjski Mostar Logo.svg HŠK Zrinjski Mostar 30 18 03 09 50:37 +13 57 UEFA Champions League 2009/10 (2. Qualifikationsrunde)
UEFA Europa League.svg 02. FK Slavija Sarajevo.svg FK Slavija Sarajevo (C) 30 15 07 08 36:28 +08 52 UEFA Europa League 2009/10 (2. Qualifikationsrunde)
03. FK Sloboda Tuzla.svg FK Sloboda Tuzla 30 15 05 10 32:26 +06 50
UEFA Europa League.svg 04. FK Sarajevo.svg FK Sarajevo 30 14 07 09 43:30 +13 49 UEFA Europa League 2009/10 (2. Qualifikationsrunde) 1
05. FK Borac Banja Luka Logo.svg FK Borac Banja Luka (Auf) 30 15 04 11 45:26 +19 49
UEFA Europa League.svg 06. NK Siroki Brijeg.png NK Široki Brijeg 30 14 03 13 47:38 +09 45 UEFA Europa League 2009/10 (1. Qualifikationsrunde) 2
07. NK Zvijezda Gradačac.svg NK Zvijezda Gradačac (Auf) 30 11 10 09 43:38 +05 43
08. FKlaktasi.png FK Laktaši 30 12 06 12 43:39 +04 42
09. FK Zeljeznicar.svg FK Željezničar Sarajevo 30 13 03 14 30:35 05 42
10. NK Celik Zenica.svg NK Čelik Zenica 30 12 05 13 30:32 02 41
11. Leotar.svg FK Leotar Trebinje 30 12 03 15 32:43 −11 39
12. Velez logo2009.png FK Velež Mostar 30 11 04 15 42:45 03 37
13. Modrica.gif FK Modriča Maxima (M) 30 10 07 13 37:41 04 37
14. Nktravnik.gif NK Travnik 30 11 04 15 38:53 −15 37
Red Arrow Down.svg 15. HNK Orašje Logo.png HNK Orašje 30 09 07 14 33:43 −10 34 Absteiger in die Erste Liga der Föderation
Red Arrow Down.svg 16. Nkposusje.png NK Posušje 30 05 08 17 31:58 −27 23 Absteiger in die Erste Liga der Föderation
Erläuterungen: (M) = amtierender Meister (2007/08), (C) = amtierender Cupsieger (aus der bosnisch-herzegowinischen Fußball-Cup 2007/08), (Auf) = Aufsteiger aus der Ersten Liga
Anmerkungen: 1 Vertreter vom FK Sloboda Tuzla (keine Lizenz) im UEFA Europa League 2009/10 (2. Runde) qualifiziert, 2 wegen des Cupsieges des FK Slavija Sarajevo für UEFA Europa League 2009/10 (2. Runde) qualifiziert

Torschützentabelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tabellenführer der Premijer Liga
Rang Tore Name Land Verein
01 17 Darko Spalević SerbienSerbien Serbien FK Slavija Sarajevo
02 13 Kresimir Kordić Bosnien und HerzegowinaBosnien und Herzegowina Bosnien und Herzegowina HNK Zrinjski Mostar
03 10 Mladen Bojić Bosnien und HerzegowinaBosnien und Herzegowina Bosnien und Herzegowina FK Modriča Maxima
10 Damir Smajlović Bosnien und HerzegowinaBosnien und Herzegowina Bosnien und Herzegowina NK Zvijezda Gradačac
10 Adis Obad Bosnien und HerzegowinaBosnien und Herzegowina Bosnien und Herzegowina FK Velež Mostar
06 9 Zoran Kokot Bosnien und HerzegowinaBosnien und Herzegowina Bosnien und Herzegowina FK Slavija Sarajevo
9 Admir Raščić Bosnien und HerzegowinaBosnien und Herzegowina Bosnien und Herzegowina FK Sarajevo
9 Emir Hadžić Bosnien und HerzegowinaBosnien und Herzegowina Bosnien und Herzegowina NK Čelik Zenica
9 Phil Jackson KolumbienKolumbien Kolumbien NK Čelik Zenica

Erste Liga[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Erste Liga, welche in der Saison 2008/09 zum 13. Mal ausgetragen wurde wird in zwei Ligen aufgeteilt, die Erste Liga der Föderation Bosnien und Herzegowina und die Erste Liga der Republika Srpska.

Somit spielen Vereine die ihren Sitz in der Föderation Bosnien und Herzegowina, in der Ersten Liga der Föderation und Vereine die ihren sitz in der Republika Srpska haben, in der Ersten Liga der Republika Srpska

Die Meister der jeweiligen Ligen steigen in die Premijer Liga auf.

Erste Liga der Föderation Bosnien und Herzegowina[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Modus[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der Saison 2008/09 traten wie in vergangenen Jahren sechzehn Klubs in insgesamt 30 Runden gegeneinander an. Jedes Team spielte hierbei einmal zu Hause und einmal auswärts gegen jedes der fünfzehn anderen Teams. Neu in der Liga waren die Absteiger der Premijer Liga, NK Jedinstvo Bihać und NK Žepče.

Meisterschaftsendstand[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Verein Sp S U N Tore TD P Anmerkung
Green Arrow Up Darker.svg 01. FK Olimpik Sarajevo 30 19 03 08 45:25 +20 60 Meister und Aufsteiger in die Premijer Liga
02. FK Rudar Kakanj 30 16 05 09 46:26 +19 53
03. NK Bosna Visoko 30 15 04 11 47:26 +21 49
04. NK Jedinstvo Bihać (Ab) 30 15 04 11 46:40 +06 49
05. FK Budućnost Banovići 30 16 01 13 43:37 +06 49
06. GOŠK Gabela 30 14 04 12 42:36 +06 46
07. NK Iskra Bugojno 30 14 04 12 45:43 +02 46
08. NK SAŠK Napredak 30 14 03 13 40:34 +06 45
09. NK Omladinac Mionica (Auf) 30 14 02 14 38:36 +02 38
10. NK Žepče (Ab) 30 14 01 15 42:32 +10 43
11. NK Vitez (Auf) 30 13 04 13 33:46 −13 43
Red Arrow Down.svg 12. NK Troglav Livno 30 12 03 15 37:52 −15 39 Absteiger in die Zweite Liga der Föderation Süd
Red Arrow Down.svg 13. Čapljina (Auf) 30 12 03 15 35:57 −22 39 Absteiger in die Zweite Liga der Föderation Süd
Red Arrow Down.svg 14. Krajina Cazin (Auf) 30 11 04 15 34:46 −12 37 Absteiger in die Zweite Liga der Föderation West
Red Arrow Down.svg 15. Bratstvo Gračanica 30 10 06 14 27:32 05 36 Absteiger in die Zweite Liga der Föderation Nord
Red Arrow Down.svg 16. Ozren Semizovac 30 03 06 21 23:54 −31 15 Absteiger in die Zweite Liga der Föderation Mitte
Erläuterungen: (Ab) = Absteiger aus der Premijer Liga, (Auf) = Aufsteiger aus der Zweiten Liga der Föderation

Erste Liga der Republika Srpska[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Modus[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der Saison 2008/09 traten wie in vergangenen Jahren sechzehn Klubs in insgesamt 30 Runden gegeneinander an. Jedes Team spielte hierbei einmal zu Hause und einmal auswärts gegen jedes der fünfzehn anderen Teams. Dadurch das es keinen Absteiger aus der Premijer Liga aus der Republika Srpska gab hatte zusätzlich noch eine weitere Mannschaft aus der Zweiten Liga der Republika Srpska das Aufstiegsrecht.

Meisterschaftsendstand[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Verein Sp S U N Tore TD P Anmerkung
Green Arrow Up Darker.svg 01. FK Rudar Prijedor 30 18 10 02 48:18 +30 64 Meister und Aufsteiger in die Premijer Liga
02. FK Kozara Gradiška 30 17 06 07 54:25 +29 57
03. FK Radnik Bijeljina 30 15 07 08 50:32 +18 52
04. FK Proleter Teslić 30 11 08 11 39:35 +04 41
05. FK Sloga Doboj 30 11 08 11 29:33 04 41
06. FK Sutjeska Foča 30 11 07 12 34:34 ±00 40
07. FK Ljubić Prnjavor 30 12 04 14 45:41 +04 40
08. FK Drina Zvornik 30 11 06 13 39:36 +03 39
09. FK Sloboda Novi Grad 30 11 06 13 38:37 +01 39
10. FK Famos Vojkovići 30 11 06 13 40:46 06 39
11. FK Mladost Gacko 30 12 03 15 28:37 09 39
12. FK Drina HE Višegrad 30 11 06 13 28:45 −17 39
13. BSK Omladinac Mobis Banja Luka 30 11 05 14 35:43 08 38
Red Arrow Down.svg 14. FK Borac Šamac 30 10 07 13 32:39 07 37 Absteiger in die Zweite Liga der Föderation West
Red Arrow Down.svg 15. FK Glasinac Sokolac 30 10 04 16 32:46 −14 34 Absteiger in die Zweite Liga der Republika Srpska Ost
Red Arrow Down.svg 16. FK Jedinstvo Brčko 30 10 03 17 31:45 −14 33 Absteiger in die Zweite Liga der Republika Srpska Ost
Erläuterungen: (Auf) = Aufsteiger aus der Zweiten Liga der Republika Srpska