Veikkausliiga 2009

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Veikkausliiga 2009
Logo der Veikkausliiga
Meister HJK Helsinki
Champions-League-
Qualifikation
HJK Helsinki
Europa-League-
Qualifikation
FC Honka Espoo, Turku PS
Inter Turku, Myllykosken Pallo -47
Pokalsieger Inter Turku
Relegation ↓ JJK Jyväskylä (3:2 und 2:1 gegen Kokkolan Palloveikot)
Absteiger Rovaniemi PS
Mannschaften 14
Spiele 182  + 2 Relegationsspiele
Tore 498  (ø 2,74 pro Spiel)
Zuschauer 434.724  (ø 2389 pro Spiel)
Torschützenkönig Hermanni Vuorinen
(FC Honka Espoo) 16 Tore
Veikkausliiga 2008

Die Veikkausliiga 2009 war die 20. Spielzeit der höchsten finnischen Spielklasse im Fußball der Männer unter diesem Namen sowie die 79. Saison seit deren Einführung im Jahre 1930. Die Saison startete am 18. April und endete am 17. Oktober 2009.

Erster und damit zum 22. Mal in der Vereinsgeschichte finnischer Meister wurde HJK Helsinki, Titelverteidiger Inter Turku beendete die Saison auf Platz 5. Als Tabellenletzter stieg Rovaniemi PS in die Ykkönen ab, der Vorletzte JJK Jyväskylä sicherte sich den Klassenerhalt in der Relegation.

Modus[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die 14 Mannschaften spielten an insgesamt 26 Spieltagen aufgeteilt in eine Hin- und eine Rückrunde jeweils zwei Mal gegeneinander. Der Tabellenletzte stieg direkt ab, der Vorletzte musste in die Relegation.

Vereine der Veikkausliiga 2009.

Teilnehmende Mannschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verein Stadt Stadion Kapazität
FC Honka Espoo Espoo Tapiolan urheilupuisto 04.100
FF Jaro Jakobstad Jakobstads Centralplan 04.600
FC Lahti Lahti Stadion Lahti 14.465
Haka Valkeakoski Valkeakoski Tehtaan kenttä 06.400
HJK Helsinki Helsinki Finnair Stadium 10.770
IFK Mariehamn Mariehamn Wiklöf Holding Arena 05.637
Inter Turku Turku Veritas-Stadion 09.372
JJK Jyväskylä Jyväskylä Harjun stadion 03.000
Kuopion PS Kuopio Magnum Areena 04.700
Myllykosken Pallo -47 Kouvola Saviniemen jalkapallostadion 04.167
Rovaniemi PS Rovaniemi Rovaniemen keskuskenttä 02.800
Tampere United Tampere Tammela Stadion 05.050
Turku PS Turku Veritas-Stadion 09.372
Vaasan PS Vaasa Hietalahti Stadion 04.600

Abschlusstabelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. HJK Helsinki (P)  26  14  10  2 045:210 +24 52
 2. FC Honka Espoo  26  13  10  3 065:290 +36 49
 3. Turku PS  26  13  10  3 046:200 +26 49
 4. IFK Mariehamn  26  10  13  3 030:210  +9 43
 5. Inter Turku (M)  26  11  7  8 038:300  +8 40
 6. Haka Valkeakoski  26  10  7  9 040:350  +5 37
 7. Tampere United  26  11  4  11 031:310  ±0 37
 8. Vaasan PS  26  10  5  11 030:360  −6 35
 9. Myllykosken Pallo -47 1  26  9  7  10 032:300  +2 34
10. FF Jaro  26  8  8  10 033:340  −1 32
11. FC Lahti  26  8  7  11 033:400  −7 31
12. Kuopion PS  26  6  5  15 029:530 −24 23
13. JJK Jyväskylä (N)  26  3  7  16 025:520 −27 16
14. Rovaniemi PS  26  4  4  18 021:660 −45 16

Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. Tordifferenz – 3. geschossene Tore

1 Myllykosken Pallo -47 über die Fair-Play-Wertung qualifiziert.
  • Finnischer Meister und Teilnahme an der 2. Qualifikationsrunde zur UEFA Champions League 2010/11
  • Teilnahme an der 2. Qualifikationsrunde im UEFA Europa League 2010/11
  • Teilnahme an der 1. Qualifikationsrunde im UEFA Europa League 2010/11
  • Teilnahme an der Relegation
  • Abstieg in die Ykkönen 2010
  • (M) amtierender Meister
    (P) amtierender Pokalsieger
    (N) Neuaufsteiger

    Kreuztabelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    2009[1] HJK Helsinki FC Honka Espoo Turku PS IFK Mariehamn Inter Turku Haka Valkeakoski Tampere United Vaasan PS Myllykosken Pallo -47 FF Jaro FC Lahti Kuopion PS JJK Jyväskylä Rovaniemi PS
    1. HJK Helsinki 1:1 2:2 2:0 2:0 3:3 1:0 2:0 1:0 1:1 1:0 5:1 1:1 4:0
    2. FC Honka Espoo 1:1 0:0 1:1 2:3 2:0 3:1 3:0 0:0 5:1 2:2 4:1 5:2 9:0
    3. Turku PS 1:1 0:0 0:0 2:0 1:2 1:0 2:0 3:1 1:1 5:2 3:0 0:0 3:2
    4. IFK Mariehamn 0:0 2:2 1:1 2:0 2:1 1:0 0:0 0:0 2:1 2:0 3:0 3:1 2:1
    5. Inter Turku 1:1 2:1 2:0 1:1 0:2 2:2 0:1 2:1 1:0 1:1 2:3 3:0 4:0
    6. Haka Valkeakoski 1:2 1:1 0:3 5:1 2:2 1:0 0:1 2:3 0:0 3:0 3:0 2:4 3:1
    7. Tampere United 1:2 1:0 0:2 1:0 3:2 1:1 1:0 2:0 0:2 0:2 2:0 1:0 3:1
    8. Vaasan PS 3:4 2:5 0:2 0:0 2:2 0:1 0:1 0:2 1:2 1:0 1:0 3:2 2:0
    9. Myllykosken Pallo -47 1:0 1:3 2:2 1:2 0:0 0:2 4:1 0:2 0:0 2:2 1:2 4:0 4:0
    10. FF Jaro 0:2 3:5 1:0 0:0 0:1 1:0 0:0 1:3 3:0 0:1 1:1 5:1 2:0
    11. FC Lahti 1:2 1:1 2:4 1:1 1:3 2:4 2:1 0:0 0:1 2:1 1:0 3:1 4:1
    12. Kuopion PS 0:3 0:4 0:3 2:2 0:2 5:1 1:2 3:3 0:2 2:2 1:1 2:0 3:0
    13. JJK Jyväskylä 1:1 2:3 1:1 0:2 1:0 0:0 2:2 1:2 0:1 0:2 2:1 1:2 1:1
    14. Rovaniemi PS 1:0 1:2 0:4 0:0 0:2 0:0 1:5 2:3 1:1 5:3 0:1 1:0 2:1

    Relegation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    In der Relegation spielten am 21. und 25. Oktober 2008 der Tabellendreizehnte der Veikkausliiga und der Tabellenzweite der Ykkönen um den letzten freien Platz für die nächste Saison der Veikkausliiga.

    Gesamt Hinspiel Rückspiel
    Kokkolan Palloveikot 3:5   JJK Jyväskylä 2:3 1:2

    Beide Vereine blieben in ihren jeweiligen Ligen.

    Torschützenliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Pl. Spieler Verein Tore
    1 FinnlandFinnland Hermanni Vuorinen FC Honka Espoo 16
    2 FinnlandFinnland Jami Puustinen FC Honka Espoo 12
    3 FinnlandFinnland Timo Furuholm Inter Turku 11
    4 EnglandEngland Wayne Brown Turku PS 9
    FinnlandFinnland Mikko Paatelainen Turku PS
    NigeriaNigeria Babatunde Wusu Turku PS
    7 FinnlandFinnland Tamás Gruborovics IFK Mariehamn 8
    FinnlandFinnland Juho Mäkelä HJK Helsinki
    FinnlandFinnland Drilon Shala FC Lahti
    GambiaGambia Dawda Bah HJK Helsinki
    RusslandRussland Maksim Votinov Myllykosken Pallo -47
    Korea SudSüdkorea Nam Ik-kyung JJK Jyväskylä

    Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    1. Tabelle und Ergebnisse. In: eu-football.info. Abgerufen am 31. März 2019.