Brue-Auriac

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Brue-Auriac
Brue-Auriac (Frankreich)
Staat Frankreich
Region Provence-Alpes-Côte d’Azur
Département (Nr.) Var (83)
Arrondissement Brignoles
Kanton Saint-Maximin-la-Sainte-Baume
Gemeindeverband Provence Verdon
Koordinaten 43° 32′ N, 5° 57′ OKoordinaten: 43° 32′ N, 5° 57′ O
Höhe 199–466 m
Fläche 36,73 km²
Einwohner 1.440 (1. Januar 2020)
Bevölkerungsdichte 39 Einw./km²
Postleitzahl 83119
INSEE-Code

Brue-Auriac ist eine französische Gemeinde mit 1440 Einwohnern (Stand 1. Januar 2020) im Département Var in der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur. Sie gehört zum Arrondissement Brignoles und zum Kanton Saint-Maximin-la-Sainte-Baume.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Brue-Auriac liegt rund 40 Kilometer östlich von Aix-en-Provence am kleinen Fluss Vallon de Font Taillade, der an der östlichen Gemeindegrenze in den Argens mündet. Nachbargemeinden sind Barjols im Norden, Châteauvert im Osten, Bras im Süden, Seillons-Source-d’Argens im Südwesten und Saint-Martin-de-Pallières im Nordwesten.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2017
396 425 380 429 630 888 1140 1376

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Brue-Auriac – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien