Condé-en-Normandie

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Condé-en-Normandie
Condé-en-Normandie (Frankreich)
Condé-en-Normandie
Region Normandie
Département Calvados
Arrondissement Vire
Kanton Condé-sur-Noireau (Hauptort)
Gemeindeverband Intercom de la Vire au Noireau
Koordinaten 48° 51′ N, 0° 33′ WKoordinaten: 48° 51′ N, 0° 33′ W
Höhe 72–256 m
Fläche 62,98 km2
Einwohner 6.671 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 106 Einw./km2
Postleitzahl 14110, 14770
INSEE-Code

Blick auf Condé-sur-Noireau,
Verwaltungssitz von Condé-en-Normandie

Condé-en-Normandie ist eine französische Gemeinde mit 6.671 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Calvados in der Region Normandie. Sie gehört zum Arrondissement Vire und zum Kanton Condé-sur-Noireau.

Sie entstand mit Wirkung vom 1. Januar 2016 als Commune nouvelle durch die Zusammenlegung der bisherigen Gemeinden Condé-sur-Noireau, La Chapelle-Engerbold, Lénault, Proussy, Saint-Germain-du-Crioult und Saint-Pierre-la-Vieille, die in der neuen Gemeinde den Status einer Commune déléguée haben. Der Verwaltungssitz befindet sich im Ort Condé-sur-Noireau.[1]

Gliederung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ortsteil ehemaliger
INSEE-Code
Fläche (km²) Einwohnerzahl zum
1. Januar 2016[2]
Condé-sur-Noireau (Verwaltungssitz) 14174 12,53 4.681
La Chapelle-Engerbold 14152 4,07 104
Lénault 14361 6,67 186
Proussy 14523 12,64 399
Saint-Germain-du-Crioult 14585 14,64 960
Saint-Pierre-la-Vieille 14653 12,43 341

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Condé-en-Normandie liegt rund 40 Kilometer südlich von Caen. Das Gemeindegebiet wird von den Flüssen Noireau und Druance durchquert.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Proussy:
    • Kirche Notre-Dame
  • Saint-Germain-du-Crioult:
  • Saint-Pierre-la-Vieille:
    • Kirche Saint-Pierre, Monument historique[4]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Condé-en-Normandie – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Erlass N° 80-15 der Präfektur über die Bildung der Commune nouvelle Condé-en-Normandie vom 1.12.2015.
  2. aktuelle Einwohnerzahlen gemäß INSEE
  3. Kirche L’Assomption-de-Notre-Dame in der Palissy-Datenbank des französischen Kulturministeriums (französisch)
  4. Kirche Saint-Pierre in der Palissy-Datenbank des französischen Kulturministeriums (französisch)