Finanzgericht München

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Gerichtsgebäude

Das Finanzgericht München ist eines von zwei Finanzgerichten im Freistaat Bayern. Es wird vom Vizepräsidenten Peter Röll geleitet.

Gerichtssitz und -bezirk[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Finanzgericht München (FG) hat seinen Sitz in München und ist örtlich zuständig für die Regierungsbezirke Oberbayern, Niederbayern und Schwaben.

Gerichtsgebäude[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Finanzgericht München befindet sich in der Ismaninger Straße 95, 81675 München im Bürgermeistergarten.

In Augsburg bestehen vier Außensenate in der Frohsinnstraße 21, 86150 Augsburg.

Instanzen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Da die Finanzgerichtsbarkeit zweistufig aufgebaut ist, stellt das Finanzgericht München die erste und einzige Tatsacheninstanz dar. Übergeordnetes Gericht ist, wie bei allen Finanzgerichten, der Bundesfinanzhof.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Finanzgericht München – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Koordinaten: 48° 8′ 50,1″ N, 11° 36′ 12,4″ O