Haus Oelgarten

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Haus Oelgarten
Koordinaten: 50° 45′ 29″ N, 7° 15′ 7″ O
Höhe: ca. 160 m
Einwohner: 10 (Jan. 2017)[1]
Postleitzahl: 53773
Vorwahl: 02242
Haus Oelgarten (Nordrhein-Westfalen)
Haus Oelgarten

Lage von Haus Oelgarten in Nordrhein-Westfalen

Haus Oelgarten ist ein Ortsteil der Stadt Hennef (Sieg) im Rhein-Sieg-Kreis in Nordrhein-Westfalen.

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Haus Oelgarten liegt auf einer bewaldeten Anhöhe zwischen den Hennefer Ortsteilen Geistingen und Dambroich bzw. zwischen Rott und Niederpleis. Die Ansiedlung besteht aus lediglich zwei Wohnhäusern, von denen eines in der Regel vom lokalen Revierförster bewohnt ist. In der Nähe des Ortes befindet sich der geographische Mittelpunkt des Rhein-Sieg-Kreises [2]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bis in die 1930er Jahre befand sich in Haus Oelgarten noch der „Drüchschopp“ (Trockenschuppen), in dem in Rott abgebaute Blätterkohle getrocknet wurde.

Bis 1934 gehörte Haus Oelgarten zur Gemeinde Geistingen.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Hennef: Wohnplatzverzeichnis, Einwohnermeldeamt der Stadt Hennef
  2. radiobonn

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]