Hohentannen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hohentannen
Wappen von Hohentannen
Staat: Schweiz
Kanton: Thurgau (TG)
Bezirk: Weinfeldenw
BFS-Nr.: 4495i1f3f4
Postleitzahl: 9216
Koordinaten: 733960 / 26254547.5000029.216664570Koordinaten: 47° 30′ 0″ N, 9° 13′ 0″ O; CH1903: 733960 / 262545
Höhe: 570 m ü. M.
Fläche: km²
Einwohner: 621 (31. Dezember 2013)[1]
Einwohnerdichte: 78 Einw. pro km²
Website: www.hohentannen.ch
Bernhausen, Gemeinde Hohentannen

Bernhausen, Gemeinde Hohentannen

Karte
Untersee (Bodensee) Bommer Weier Emerzer Weier Biessenhofer Weier Hauptwiler Weier Hoorbacher Weier Rüütiweier Horberweier Bodensee Kanton St. Gallen Kanton St. Gallen Bezirk Arbon Bezirk Frauenfeld Bezirk Kreuzlingen Bezirk Münchwilen Affeltrangen Amlikon-Bissegg Berg TG Birwinken Bischofszell Bürglen TG Bussnang Erlen TG Hauptwil-Gottshaus Hohentannen Kradolf-Schönenberg Märstetten Schönholzerswilen Sulgen TG Weinfelden Wigoltingen Wuppenau Zihlschlacht-SitterdorfKarte von Hohentannen
Über dieses Bild
w

Hohentannen ist eine politische Gemeinde im Bezirk Weinfelden des Kantons Thurgau in der Schweiz.

Bevölkerung[Bearbeiten]

Bevölkerungsentwicklung
Jahr Einwohner
1990 529
2004 600
2011 607

Persönlichkeiten[Bearbeiten]

  • Ignaz Epper (* 6. Juli 1892 in St. Gallen; † 12. Januar 1969 in Ascona), Kunstmaler, Grafiker, Holzschnitt[2]
  • Mischa Epper-Quarles van Ufford (* 18. August 1901 in Bloemendaal; † Oktober 1978 in Basel), Plastikerin, Porträtplastikerin, Goldschmiedin[3]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Hohentannen – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Ständige und nichtständige Wohnbevölkerung nach institutionellen Gliederungen, Geschlecht, Staatsangehörigkeit und Alter (Ständige Wohnbevölkerung)
  2. Sabine Felder: Epper, Ignaz in Sikart
  3. Epper-Quarles van Ufford, Mischa in Sikart