Inderlenne

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Inderlenne
Koordinaten: 51° 10′ 9″ N, 8° 23′ 25″ O
Höhe: ca. 460 m
Einwohner: 43 (31. Dez. 2016)[1]
Postleitzahl: 57392
Vorwahl: 02975
Inderlenne (Schmallenberg)
Inderlenne

Lage von Inderlenne in Schmallenberg

Inderlenne

Inderlenne ist ein Ortsteil der Stadt Schmallenberg in Nordrhein-Westfalen.

Der Ort liegt etwa 7 km östlich von Schmallenberg. Benachbarte Orte sind Lengenbeck, Westfeld und Oberkirchen. Durch Inderlenne führt die Landesstraße 640. Am Abzweig zur Kreisstraße 17 mündet der Nesselbach in die Lenne. In der Ortsmitte fließ der Esenbeck in die Lenne. Das Landschaftsschutzgebiet Esenbecktal geht bis an die Häuser von Inderlenne.

Im Jahr 1895 wohnten 55 Einwohner, nach der Eintragung des Handels- und Gewerbeadressbuches der Provinz Westfalen, in dem Ort Inderlenne.[2] Am 1. Januar 1975 wurde Inderlenne mit der Gemeinde Oberkirchen, zu der es bis dahin gehörte, in die Stadt Schmallenberg eingegliedert.[3]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Einwohnerzahlen Schmallenberg 2016 abgerufen am 5. März 2017
  2. Alfred Bruns: Gericht und Kirchspiel Oberkirchen, S. 460, Stadt Schmallenberg (Hrsg.), 1981
  3. Statistisches Bundesamt (Hrsg.): Historisches Gemeindeverzeichnis für die Bundesrepublik Deutschland. Namens-, Grenz- und Schlüsselnummernänderungen bei Gemeinden, Kreisen und Regierungsbezirken vom 27.5.1970 bis 31.12.1982. Kohlhammer, Stuttgart 1983, ISBN 3-17-003263-1, S. 335 f.