Ivorische Rugby-Union-Nationalmannschaft

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Elfenbeinküste
Logo
Spitzname(n) Les éléphants
Verband Fédération Ivoirienne de Rugby
Heim
Auswärts
Meiste Länderspiele
Ernest Bley, Toussaint Djehi,
Isimaila Lassissi, Lucien Niakou,
Jean-Baptiste Sathiq (8)
Meiste erzielte Punkte
Athanase Dali (31)
Meiste erzielte Versuche
Abubacar Camara (3)
Erstes Länderspiel
SimbabweSimbabwe Simbabwe 22:9 Elfenbeinküste ElfenbeinküsteElfenbeinküste
(5. Mai 1990)
Höchster Sieg
ElfenbeinküsteElfenbeinküste Elfenbeinküste 47:0 Tunesien TunesienTunesien
(12. Mai 1991)
Höchste Niederlage
ElfenbeinküsteElfenbeinküste Elfenbeinküste 0:89 SchottlandSchottland Schottland
(26. Mai 1995)
Weltmeisterschaft
Teilnahmen: 1
Bestes Ergebnis: Teilnahme 1995
World-Rugby-Kürzel: CIV
WR-Rang: 51. (45.76 Punkte) (Stand: 20. Juli 2015)[1]

Die ivorische Rugby-Union-Nationalmannschaft vertritt die Elfenbeinküste in der Sportart Rugby Union. Sie qualifizierte sich für die Weltmeisterschaft 1995, bei der sie alle Spiele in der Vorrunde verlor.

Geschichte[Bearbeiten]

Der ivorische Rugbyverband wurde im März 1990 gegründet und vom International Rugby Board aufgenommen. Bei der WM 1995 gab es drei Niederlagen, besonders das 0:89 gegen Schottland zeigte den Abstand zwischen den Ivorern und den besten Mannschaften der Welt. In den letzten Jahren ist die Elfenbeinküste in der Weltrangliste aufgrund der kleinen Spielerbasis weiter nach unten gerutscht und gehört nicht mehr zu den größten Anwärtern Afrikas für einen Platz bei der Weltmeisterschaft.

Das WM-Spiel gegen Tonga 1995 wurde vom folgenschweren Unfall des ivorischen Spielers Max Brito überschattet, der sich Verletzungen an der Halswirbelsäule zuzog und seitdem im Rollstuhl sitzt.

Länderspiele[Bearbeiten]

Land Spiele Gewonnen Verloren Unentschieden
FrankreichFrankreich Frankreich 1 0 1 0
KamerunKamerun Kamerun 1 1 0 0
MadagaskarMadagaskar Madagaskar 1 0 1 0
MarokkoMarokko Marokko 12 2 9 1
NamibiaNamibia Namibia 2 1 1 0
SchottlandSchottland Schottland 1 0 1 0
SambiaSambia Sambia 1 1 0 0
SenegalSenegal Senegal 2 2 0 0
SimbabweSimbabwe Simbabwe 4 2 2 0
TongaTonga Tonga 1 0 1 0
TunesienTunesien Tunesien 7 4 2 1
UgandaUganda Uganda 2 1 1 0
Total 35 14 19 2

Ergebnisse bei Weltmeisterschaften[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. World Rugby Rankings - 20 July 2015. In: worldrugby.org, 20. Juli 2015. Abgerufen am 22. Juli 2015.

Weblinks[Bearbeiten]