Kanton Bouilly

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ehemaliger
Kanton Bouilly
Region Champagne-Ardenne
Département Aube
Arrondissement Troyes
Hauptort Bouilly
Auflösungsdatum 29. März 2015
Einwohner 10.838 (1. Jan. 2012)
Bevölkerungsdichte 55 Einw./km²
Fläche 195,52 km²
Gemeinden 28
INSEE-Code 1005

Der Kanton Bouilly war bis 2015 ein französischer Kanton im Département Aube und in der Region Champagne-Ardenne. Er umfasste 28 Gemeinden im Arrondissement Troyes; sein Hauptort (frz.: chef-lieu) war Bouilly. Die landesweiten Änderungen in der Zusammensetzung der Kantone brachten im März 2015 seine Auflösung. Vertreter im Generalrat des Départements war zuletzt Daniel Lebeau.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Kanton Bouilly war 195,52 km² groß und hatte 10.838 Einwohner im Jahr 2012.

Gemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Kanton bestand aus 28 Gemeinden:

 Gemeinde   Einwohner 
(Stand: 2016)
 Code postal   Code Insee 
Assenay 146 10320 10013
Les Bordes-Aumont 541 10800 10049
Bouilly 1055 10320 10051
Buchères 1605 10800 10067
Cormost 309 10800 10104
Crésantignes 312 10320 10116
Fays-la-Chapelle 133 10320 10147
Isle-Aumont 480 10800 10173
Javernant 153 10320 10177
Jeugny 499 10320 10179
Lirey 106 10320 10198
Longeville-sur-Mogne 152 10320 10204
Machy 113 10320 10212
Maupas 107 10320 10229
Montceaux-lès-Vaudes 252 10260 10246
Moussey 636 10800 10260
Roncenay 158 10320 10324
Saint-Jean-de-Bonneval 391 10320 10342
Saint-Léger-près-Troyes 869 10800 10344
Saint-Pouange 906 10120 10360
Saint-Thibault 550 10800 10363
Sommeval 315 10320 10371
Souligny 413 10320 10373
La Vendue-Mignot 253 10800 10402
Villemereuil 244 10800 10416
Villery 276 10320 10425
Villy-le-Bois 56 10800 10434
Villy-le-Maréchal 189 10800 10435

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2012
5.064 5.775 6.817 8.423 9.405 9.407 9.990 10.838

Koordinaten: 48° 12′ N, 4° 0′ O