Bouilly (Aube)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bouilly
Wappen von Bouilly
Bouilly (Frankreich)
Bouilly
Region Grand Est
Département Aube
Arrondissement Troyes
Kanton Les Riceys
Gemeindeverband Bouilly-Mogne-Aumont
Koordinaten 48° 12′ N, 4° 0′ OKoordinaten: 48° 12′ N, 4° 0′ O
Höhe 135–298 m
Fläche 15,49 km2
Einwohner 1.036 (1. Januar 2015)
Bevölkerungsdichte 67 Einw./km2
Postleitzahl 10320
INSEE-Code
Website http://www.mairie-de-bouilly.fr/

Rathaus (Mairie) von Bouilly

Bouilly ist eine Gemeinde mit 1.036 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2015) im französischen Département Aube in der Region Grand Est. Die Gemeinde gehört zum Arrondissement Troyes und zum Kanton Les Riceys (bis 2015: Kanton Bouilly). Die Einwohner werden Bouillerands genannt.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bouilly liegt etwa zwölf Kilometer südwestlich von Troyes. Umgeben wird Bouilly von den Nachbargemeinden Souligny im Norden, Saint-Pouange im Nordosten, Roncenay im Osten, Villery im Südosten, Javernant im Süden, Sommeval im Südwesten sowie Vauchassis im Westen.

Durch die Gemeinde führt die Route nationale 77.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2012
Einwohner 626 725 1.008 865 1.000 1.090 1.050 1.054
Quellen: Cassini und INSEE; 1793 heutiges Gemeindegebiet

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kirche Saint-Laurent

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Bouilly (Aube) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien