Kanton Cany-Barville

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ehemaliger
Kanton Cany-Barville
Region Haute-Normandie
Département Seine-Maritime
Arrondissement Dieppe
Hauptort Cany-Barville
Auflösungsdatum 29. März 2015
Einwohner 9.470 (1. Jan. 2012)
Bevölkerungsdichte 78 Einw./km²
Fläche 120,77 km²
Gemeinden 18
INSEE-Code 7609

Der Kanton Cany-Barville war bis 2015 ein französischer Kanton im Arrondissement Dieppe, im Département Seine-Maritime und in der Region Haute-Normandie; sein Hauptort war Cany-Barville. Vertreter im Generalrat des Départements war zuletzt von 2011 bis 2015 Bruno Thune (PS).

Der Kanton Cany-Barville war 120,77 km² groß und hatte (1999) 9316 Einwohner, was einer Bevölkerungsdichte von 77 Einwohnern pro km² entsprach. Er lag im Mittel 58 Meter über dem Meeresspiegel, zwischen 0 Meter in Paluel und 142 Meter in Grainville-la-Teinturière.

Gemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Kanton bestand aus achtzehn Gemeinden:

Gemeinde Einwohner Jahr Fläche km² Bevölkerungsdichte Code INSEE Postleitzahl
Auberville-la-Manuel 116 (2013) 76032 76450
Bertheauville 110 (2013) 76083 76450
Bertreville 114 (2013) 76084 76450
Bosville 572 (2013) 76128 76450
Butot-Vénesville 248 (2013) 76732 76450
Canouville 325 (2013) 76156 76450
Cany-Barville 3.058 (2013) 76159 76450
Clasville 303 (2013) 76176 76450
Crasville-la-Mallet 168 (2013) 76189 76450
Grainville-la-Teinturière 1.076 (2013) 76315 76450
Malleville-les-Grès 156 (2013) 76403 76450
Ocqueville 453 (2013) 76480 76450
Ouainville 503 (2013) 76488 76450
Paluel 455 (2013) 76493 76450
Saint-Martin-aux-Buneaux 668 (2013) 76613 76450
Sasseville 276 (2013) 76664 76450
Veulettes-sur-Mer 303 (2013) 76736 76450
Vittefleur 628 (2013) 76748 76450

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2010
6.677 7.314 7.291 8.874 9.105 9.316 9.493

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]