Les Trois-Domaines

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Les Trois-Domaines
Wappen von Les Trois-Domaines
Les Trois-Domaines (Frankreich)
Les Trois-Domaines
Region Grand Est
Département Meuse
Arrondissement Bar-le-Duc
Kanton Dieue-sur-Meuse
Gemeindeverband Aire à l’Argonne
Koordinaten 48° 58′ N, 5° 17′ OKoordinaten: 48° 58′ N, 5° 17′ O
Höhe 237–343 m
Fläche 16,49 km2
Einwohner 127 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 8 Einw./km2
Postleitzahl 55220
INSEE-Code

Les Trois-Domaines ist eine französische Gemeinde im Département Meuse in der Region Grand Est (bis 2015 Lothringen). Sie gehört zum Arrondissement Bar-le-Duc und zum Kanton Dieue-sur-Meuse (bis 2015. Kanton Seuil-d’Argonne). Der Ort hat 127 Einwohner (Stand 1. Januar 2016).

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Les Trois-Domaines liegt auf einer Höhe zwischen 237 und 343 m über dem Meeresspiegel, die mittlere Höhe beträgt 265 m. Das Gemeindegebiet umfasst 16,49 km². Metz liegt 60 Kilometer (km) östlich, und Paris etwa 220 km westlich.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2005 2010 2014
Einwohner 85 86 104 116 119 118 119 128 132
Quelle: Cassini und INSEE

Infrastruktur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auf dem Gebiet der Gemeinde befindet sich der Bahnhof Meuse TGV am Streckenkilometer 213 (von Paris aus gemessen) der 2007 eröffneten französischen Neubau- und Schnellfahrstrecke des LGV Est européenne.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Les Trois-Domaines – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien