Beaulieu-en-Argonne

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Beaulieu-en-Argonne
Beaulieu-en-Argonne (Frankreich)
Staat Frankreich
Region Grand Est
Département (Nr.) Meuse (55)
Arrondissement Bar-le-Duc
Kanton Dieue-sur-Meuse
Gemeindeverband Aire à l’Argonne
Koordinaten 49° 2′ N, 5° 4′ OKoordinaten: 49° 2′ N, 5° 4′ O
Höhe 146–301 m
Fläche 29,49 km²
Einwohner 38 (1. Januar 2019)
Bevölkerungsdichte 1 Einw./km²
Postleitzahl 55250
INSEE-Code

Vorlage:Infobox Gemeinde in Frankreich/Wartung/abweichendes Wappen in Wikidata

Beaulieu-en-Argonne ist eine französische Gemeinde mit 38 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2019) im Département Meuse in der Region Grand Est (vor 2016: Lothringen). Sie gehört zum Arrondissement Bar-le-Duc und zum Kanton Dieue-sur-Meuse.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Beaulieu-en-Argonne liegt in der Naturlandschaft der Argonnen, etwa 81 Kilometer westsüdwestlich von Metz und etwa 27 Kilometer südwestlich von Verdun. Nachbargemeinden sind Les Islettes und Clermont-en-Argonne im Norden, Rarécourt im Norden und Nordosten, Froidos im Nordosten, Lavoye im Osten, Waly im Osten und Südosten, Foucaucourt-sur-Thabas im Südosten, Brizeaux im Süden, Éclaires und Passavant-en-Argonne im Süden und Südwesten, Villers-en-Argonne im Südwesten sowie Châtrices im Westen.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2018
Einwohner 104 81 45 46 42 30 31 37
Quellen: Cassini und INSEE

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kapelle St-Rouin, Pilgerstätte aus dem 19. Jahrhundert

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Le Patrimoine des Communes de la Meuse. Flohic Editions, Band 2, Paris 1999, ISBN 2-84234-074-4, S. 859–860.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Beaulieu-en-Argonne – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien