Ancerville (Meuse)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ancerville
Wappen von Ancerville
Ancerville (Frankreich)
Ancerville
Region Grand Est
Département Meuse
Arrondissement Bar-le-Duc
Kanton Ancerville (Hauptort)
Gemeindeverband Haute Saulx et Perthois-Val d’Ornois
Koordinaten 48° 38′ N, 5° 1′ OKoordinaten: 48° 38′ N, 5° 1′ O
Höhe 147–251 m
Fläche 21,58 km2
Einwohner 2.766 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 128 Einw./km2
Postleitzahl 55170
INSEE-Code

Ancerville ist eine französische Gemeinde mit 2766 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Meuse in der Region Grand Est (bis 2015 Lothringen). Sie gehört zum Arrondissement Bar-le-Duc und ist Hauptort des Kantons Ancerville.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde Ancerville liegt 20 Kilometer südwestlich von Bar-le-Duc und unmittelbar östlich der Stadt Saint-Dizier auf einer Höhe zwischen 147 und 251 m über dem Meeresspiegel. Im Süden des Gemeindegebietes von Ancerville verläuft der Canal entre Champagne et Bourgogne parallel zur Marne, die hier die Grenze zum Département Haute-Marne bildet.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Name des Ortes leitet sich von dem lateinischen Anselmvilla ab, der Ort selbst wurde 1180 erstmals erwähnt.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2007 2016
Einwohner 2362 2560 2716 2833 2869 2726 2824 2766

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Ancerville (Meuse) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien