Liste deutscher Auslandsschulen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Laut der Zentralstelle für das Auslandsschulwesen (ZfA) des Bundesverwaltungsamtes (BVA) werden weltweit 140 Deutsche Auslandsschulen (DAS) und weitere rund 870 geförderte schulische Einrichtungen sowie Deutsche Abteilungen an staatlichen Schulen betreut. Darüber hinaus gibt es fünf Auslandsschulen der Bundeswehr (ASBw).

Europa[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Belgien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bulgarien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dänemark[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Estland[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Finnland[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Frankreich[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Georgien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Griechenland[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Großbritannien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Irland[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Italien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kroatien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Lettland[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Niederlande[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Norwegen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Polen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Portugal[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rumänien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Russland[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schweden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schweiz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Serbien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Slowakei[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Spanien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tschechien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Türkei[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ukraine[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ungarn[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nord- und Mittelamerika[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Liste deutscher Auslandsschulen (Nordamerika)
Calgary
Baie-D’Urfé
Toronto
San Francisco
Boston
White Plains
Portland
Washington
Fort Bliss
Wichita Falls
Guadalajara
Mexiko-Stadt
Puebla
Guatemala-Stadt
San Salvador
Managua
San José
Deutsche Auslandsschulen in Nord- und Mittelamerika

Kanada[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vereinigte Staaten von Amerika[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Costa Rica[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

El Salvador[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Guatemala[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mexiko[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nicaragua[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Südamerika[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Liste deutscher Auslandsschulen (Südamerika)
Montevideo
Buenos Aires

Bariloche
Córdoba
Villa General Belgrano
La Paz
Santa Cruz
Asunción
Rio de Janeiro
São Paulo
Valinhos
Arica
La Serena
San Felipe
Valparaíso
Santiago de Chile
Chillán
Concepción

Los Ángeles
Temuco
Valdivia
Osorno

Puerto Montt
Punta Arenas
Quito
Guayaquil

Cuenca
Lima
Arequipa
Barranquilla
Medellín
Cali
Bogotá
Caracas
Deutsche Auslandsschulen in Südamerika

Argentinien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bolivien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Brasilien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Chile[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ecuador[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kolumbien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Paraguay[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Peru[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Uruguay[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Venezuela[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Asien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Liste deutscher Auslandsschulen (Asien)
Kabul
Hongkong
Peking
Shanghai
Changchun
Beirut
Mumbai
Neu-Delhi
Jakarta
Erbil
Teheran
Jerusalem
Kōbe
Yokohama
Doha
Kuala Lumpur
Manila
Dschidda
Riad
Singapur
Seoul
Taipeh
Chiang Mai
Bangkok
Abu Dhabi
Schardscha
Ho-Chi-Minh-Stadt
Deutsche Auslandsschulen in Asien

Afghanistan[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

China[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Libanon[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Indien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Indonesien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Irak[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Iran[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Israel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Japan[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Katar[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Malaysia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Palästina, britisches Mandatsgebiet[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Palästinensische Autonomiegebiete[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Philippinen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Saudi-Arabien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Singapur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Südkorea[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Taiwan[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Thailand[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vereinigte Arabische Emirate[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vietnam[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Afrika[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Liste deutscher Auslandsschulen (Afrika)
Kairo
Alexandria
Hurghada
Addis Abeba
Accra
Nairobi
Tripolis
Windhoek
Abuja
Lagos
Harare
Durban
Hermannsburg
Johannesburg
Kapstadt
Pretoria
Deutsche Auslandsschulen in Afrika

Ägypten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Äthiopien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ghana[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • German Swiss International School in Accra (DAS)

Kenia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Libyen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Namibia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nigeria[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Simbabwe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Südafrika[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Australien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]