Mont Crosin

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Col du Mont Crosin
Mont Crosin

Mont Crosin

Himmelsrichtung Nordost
Passhöhe 1227 m ü. M.
Kanton Bern
Talorte Tramelan Saint-Imier
Ausbau Passstrasse
Profil
Ø-Steigung 3,5 % (216 m / 6,15 km) 8,2 % (412 m / 5 km)
Max. Steigung 8 % 10,9 %
Karte (Bern)
Mont Crosin (Kanton Bern)
Koordinaten 569511 / 226037Koordinaten: 47° 11′ 4″ N, 7° 2′ 11″ O; CH1903: 569511 / 226037
x

Der Mont Crosin ist ein Gebirgspass im Schweizer Jura im Kanton Bern. Er verbindet die Orte Saint-Imier und Tramelan und führt über den Höhenrücken der Montagne du Droit; die Passhöhe liegt auf 1227 m ü. M.

Bei der Station der Drahtseilbahn Saint-Imier – Mont Soleil können Trottinetts gemietet werden. Bei der Busstation Mont Crosin gibt es ein Restaurant.

Auf dem Mont Crosin entstand in den 1990er Jahren der Windpark Mont Crosin, lange Zeit der einzige Windpark der Schweiz.[1] 2013 und 2016 fand ein Repowering statt.[2]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Mont Crosin – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Vortragsfolien „Erneuerbare Energien“ (Memento des Originals vom 8. März 2017 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.bfe.admin.ch, 2005, S. 6
  2. Repowering 2016, juvent.ch