Neckarcup 2015

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Neckarcup 2015
Datum 11.5.2015 – 17.5.2015
Auflage 2
Navigation 2014 ◄ 2015 ► 2016
ATP Challenger Tour
Austragungsort Heilbronn
DeutschlandDeutschland Deutschland
Turniernummer 460
Kategorie Challenger
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Sand
Auslosung 32E/24Q/16D
Preisgeld 42.500 
Website Offizielle Website
Vorjahressieger (Einzel) DeutschlandDeutschland Jan-Lennard Struff
Vorjahressieger (Doppel) DeutschlandDeutschland Andre Begemann
DeutschlandDeutschland Tim Pütz
Sieger (Einzel) DeutschlandDeutschland Alexander Zverev
Sieger (Doppel) PolenPolen Mateusz Kowalczyk
SlowakeiSlowakei Igor Zelenay
Turnierdirektor Metehan Cebeci
Turnier-Supervisor Hans-Jürgen Ochs
Letzte direkte Annahme Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Dennis Novikov (190)
Stand: 17. Mai 2015

Der Neckarcup 2015 war ein Tennisturnier, das vom 11. bis 17. Mai 2015 in Heilbronn stattfand. Es war Teil der ATP Challenger Tour 2015 und wurde im Freien auf Sandplatz ausgetragen.

Das Teilnehmerfeld der Einzelkonkurrenz bestand aus 32 Spielern, jenes der Doppelkonkurrenz aus 16 Paaren.

Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Spieler Erreichte Runde

01. Bosnien und HerzegowinaBosnien und Herzegowina Damir Džumhur 1. Runde
02. DeutschlandDeutschland Jan-Lennard Struff Halbfinale
03. LitauenLitauen Ričardas Berankis 1. Runde
04. DeutschlandDeutschland Dustin Brown 1. Runde
Nr. Spieler Erreichte Runde
05. DeutschlandDeutschland Alexander Zverev Sieg

06. DeutschlandDeutschland Tobias Kamke 1. Runde

07. TschechienTschechien Radek Štěpánek 1. Runde

08. KasachstanKasachstan Andrei Golubew Achtelfinale

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1   Bosnien und HerzegowinaBosnien und Herzegowina D. Džumhur 4 4                          
   DeutschlandDeutschland A. Beck 6 6        DeutschlandDeutschland A. Beck 6 6  
   AustralienAustralien J. Kubler 612 6 7      AustralienAustralien J. Kubler 3 2    
Q  DeutschlandDeutschland J. Jahn 7 4 5        DeutschlandDeutschland A. Beck 1 5  
WC  DeutschlandDeutschland J. Choinski 66 5        ArgentinienArgentinien G. Pella 6 7    
   RumänienRumänien M. Copil 7 7        RumänienRumänien M. Copil 2 3    
   ArgentinienArgentinien G. Pella 7 7        ArgentinienArgentinien G. Pella 6 6    
6  DeutschlandDeutschland T. Kamke 65 5          ArgentinienArgentinien G. Pella 6 6  
3  LitauenLitauen R. Berankis 66 4        JapanJapan Y. Nishioka 0 1    
   DeutschlandDeutschland M. Berrer 7 6        DeutschlandDeutschland M. Berrer 3 2    
Q  SlowakeiSlowakei J. Kovalík 7 6     Q  SlowakeiSlowakei J. Kovalík 6 6    
   KasachstanKasachstan O. Nedowjessow 63 4       Q  SlowakeiSlowakei J. Kovalík 3 4  
   JapanJapan Y. Nishioka 6 63 7      JapanJapan Y. Nishioka 6 6    
   NiederlandeNiederlande I. Sijsling 4 7 65      JapanJapan Y. Nishioka 7 4 7  
   BelgienBelgien M. Authom 2 1     8  KasachstanKasachstan A. Golubew 5 6 5  
8  KasachstanKasachstan A. Golubew 6 6          ArgentinienArgentinien G. Pella 1 67  
5  DeutschlandDeutschland A. Zverev 6 6     5  DeutschlandDeutschland A. Zverev 6 7  
   ArgentinienArgentinien H. Zeballos 4 2     5  DeutschlandDeutschland A. Zverev 6 6    
LL  SchweizSchweiz H. Laaksonen 3 6 3      Vereinigte StaatenVereinigte Staaten D. Novikov 2 3    
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten D. Novikov 6 3 6     5  DeutschlandDeutschland A. Zverev 4 6 6
Q  DeutschlandDeutschland M. Moraing 3 4        Vereinigte StaatenVereinigte Staaten B. Fratangelo 6 4 3  
WC  DeutschlandDeutschland N. Langer 6 6     WC  DeutschlandDeutschland N. Langer 60 5    
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten B. Fratangelo 4 7 7      Vereinigte StaatenVereinigte Staaten B. Fratangelo 7 7    
4  DeutschlandDeutschland D. Brown 6 5 61     5  DeutschlandDeutschland A. Zverev 6 7  
7  TschechienTschechien R. Štěpánek 3 5     2  DeutschlandDeutschland J.-L. Struff 3 62    
   DeutschlandDeutschland M. Bachinger 6 7        DeutschlandDeutschland M. Bachinger 6 7    
WC  DeutschlandDeutschland D. Brands 6 6     WC  DeutschlandDeutschland D. Brands 3 67    
   RusslandRussland K. Krawtschuk 3 2          DeutschlandDeutschland M. Bachinger 6 3 3
   Moldau RepublikRepublik Moldau R. Albot 1 7 6   2  DeutschlandDeutschland J.-L. Struff 3 6 6  
   AustralienAustralien J. Millman 6 5 4      Moldau RepublikRepublik Moldau R. Albot 6 3 4  
Q  NiederlandeNiederlande J. Huta Galung 3 2     2  DeutschlandDeutschland J.-L. Struff 2 6 6  
2  DeutschlandDeutschland J.-L. Struff 6 6      

Doppel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. AustralienAustralien Rameez Junaid
KanadaKanada Adil Shamasdin
Viertelfinale
02. PolenPolen Mateusz Kowalczyk
SlowakeiSlowakei Igor Zelenay
Sieg
03. KasachstanKasachstan Andrei Golubew
KasachstanKasachstan Oleksandr Nedowjessow
1. Runde
04. NiederlandeNiederlande Wesley Koolhof
NiederlandeNiederlande Matwé Middelkoop
Viertelfinale

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  AustralienAustralien R. Junaid
 KanadaKanada A. Shamasdin
7 6          
   Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich K. Skupski
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich N. Skupski
68 3       1  AustralienAustralien R. Junaid
 KanadaKanada A. Shamasdin
6 64 [9]  
ALT  DeutschlandDeutschland A. Mannapov
 DeutschlandDeutschland M. Moraing
1 1        DeutschlandDeutschland D. Brown
 DeutschlandDeutschland T. Kamke
2 7 [11]  
   DeutschlandDeutschland D. Brown
 DeutschlandDeutschland T. Kamke
6 6            DeutschlandDeutschland D. Brown
 DeutschlandDeutschland T. Kamke
3 63    
4  NiederlandeNiederlande W. Koolhof
 NiederlandeNiederlande M. Middelkoop
63 7 [10]        DeutschlandDeutschland D. Meffert
 DeutschlandDeutschland T. Pütz
6 7    
   NiederlandeNiederlande J. Huta Galung
 RusslandRussland K. Krawtschuk
7 5 [7]     4  NiederlandeNiederlande W. Koolhof
 NiederlandeNiederlande M. Middelkoop
64 6 [6]  
   AustralienAustralien J. Kubler
 AustralienAustralien J. Millman
2 6 [8]      DeutschlandDeutschland D. Meffert
 DeutschlandDeutschland T. Pütz
7 4 [10]  
   DeutschlandDeutschland D. Meffert
 DeutschlandDeutschland T. Pütz
6 2 [10]          DeutschlandDeutschland D. Meffert
 DeutschlandDeutschland T. Pütz
4 3  
   ItalienItalien A. Motti
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten D. Novikov
6 6       2  PolenPolen M. Kowalczyk
 SlowakeiSlowakei I. Zelenay
6 6  
   LitauenLitauen R. Berankis
 ArgentinienArgentinien G. Pella
3 3          ItalienItalien A. Motti
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten D. Novikov
6 7      
   DeutschlandDeutschland A. Beck
 DeutschlandDeutschland J.-L. Struff
6 6        DeutschlandDeutschland A. Beck
 DeutschlandDeutschland J.-L. Struff
4 66    
3  KasachstanKasachstan A. Golubew
 KasachstanKasachstan O. Nedowjessow
4 4            ItalienItalien A. Motti
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten D. Novikov
1 4  
   BelgienBelgien M. Authom
 RumänienRumänien P. Grigoriu
6 2 [8]     2  PolenPolen M. Kowalczyk
 SlowakeiSlowakei I. Zelenay
6 6    
WC  DeutschlandDeutschland A. Zverev
 DeutschlandDeutschland M. Zverev
3 6 [10]     WC  DeutschlandDeutschland A. Zverev
 DeutschlandDeutschland M. Zverev
3 7 [6]  
WC  DeutschlandDeutschland F. Fallert
 DeutschlandDeutschland N. Langer
4 4     2  PolenPolen M. Kowalczyk
 SlowakeiSlowakei I. Zelenay
6 5 [10]  
2  PolenPolen M. Kowalczyk
 SlowakeiSlowakei I. Zelenay
6 6      

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]