Pomster

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Wappen Deutschlandkarte
Wappen der Ortsgemeinde Pomster
Pomster
Deutschlandkarte, Position der Ortsgemeinde Pomster hervorgehoben

Koordinaten: 50° 21′ N, 6° 51′ O

Basisdaten
Bundesland: Rheinland-Pfalz
Landkreis: Ahrweiler
Verbandsgemeinde: Adenau
Höhe: 438 m ü. NHN
Fläche: 5,81 km2
Einwohner: 157 (31. Dez. 2019)[1]
Bevölkerungsdichte: 27 Einwohner je km2
Postleitzahl: 53534
Vorwahl: 02691
Kfz-Kennzeichen: AW
Gemeindeschlüssel: 07 1 31 065
Adresse der Verbandsverwaltung: Kirchstraße 15
53518 Adenau
Website: www.adenau.de
Ortsbürgermeister: Siegfried Müller
Lage der Ortsgemeinde Pomster im Landkreis Ahrweiler
RemagenGrafschaft (Rheinland)Bad Neuenahr-AhrweilerSinzigBad BreisigBrohl-LützingGönnersdorf (bei Bad Breisig)Waldorf (Rheinland-Pfalz)BurgbrohlWassenachGleesNiederzissenWehr (Eifel)GalenbergOberzissenBrenkKönigsfeld (Eifel)SchalkenbachDedenbachNiederdürenbachOberdürenbachWeibern (Eifel)KempenichHohenleimbachSpessart (Brohltal)HeckenbachKesselingKalenborn (bei Altenahr)Berg (bei Ahrweiler)KirchsahrLind (bei Altenahr)RechDernauMayschoßAltenahrAhrbrückHönningenKaltenbornAdenauHerschbroichMeuspathLeimbach (bei Adenau)DümpelfeldNürburg (Gemeinde)Müllenbach (bei Adenau)QuiddelbachHümmelOhlenhardWershofenArembergWiesemscheidKottenbornWimbachHonerathBauler (Landkreis Ahrweiler)SenscheidPomsterDankerathTrierscheidBarweilerReifferscheidSierscheidHarscheid (bei Adenau)DorselHoffeld (Eifel)WirftRodderMüschEichenbachAntweilerFuchshofenWinnerathInsulSchuld (Ahr)Nordrhein-WestfalenLandkreis NeuwiedLandkreis VulkaneifelLandkreis Mayen-KoblenzKarte
Über dieses Bild

Pomster ist eine Ortsgemeinde im Landkreis Ahrweiler in Rheinland-Pfalz. Sie gehört der Verbandsgemeinde Adenau an.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pomster liegt sieben Kilometer südwestlich der Stadt Adenau auf einem nach Norden leicht abfallenden Bergrücken zwischen den Tälern des Trierbachs im Westen und des Roßbachs im Osten. Zu Pomster gehören auch die Wohnplätze Haus im Suhr, Kirmutscheidermühle und Steinbächerhof.[2] Bei der Kirmutscheidermühle erreicht das Gemeindegebiet mit etwa 320 m ü. NHN seinen niedrigsten Bodenpunkt.

Politik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gemeinderat[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Gemeinderat in Pomster besteht aus sechs Ratsmitgliedern, die bei der Kommunalwahl am 26. Mai 2019 in einer Mehrheitswahl gewählt wurden, und dem ehrenamtlichen Ortsbürgermeister als Vorsitzendem.[3]

Bürgermeister[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siegfried Müller wurde am 9. Juli 2019 Ortsbürgermeister von Pomster. Da bei der Direktwahl am 26. Mai 2019 kein Bewerber angetreten war, oblag die anstehende Neuwahl des Bürgermeisters gemäß Gemeindeordnung dem Rat, der sich für Müller entschied.[4]

Müllers Vorgänger als Ortsbürgermeister war Siegfried Rausch.[5]

Kultur und Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

St. Barbara und Helena

Vorlage:Panorama/Wartung/Para4

Wirtschaft und Infrastruktur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pomster liegt etwa einen Kilometer südwestlich der Bundesstraße 258 KoblenzAachen. Die Buslinie 882 des Verkehrsverbundes Rhein-Mosel stellt wochentags eine vor allem für den Schülerverkehr ausgelegte Verbindung in die nächste Stadt, Adenau, dar.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Pomster – Sammlung von Bildern

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistisches Landesamt Rheinland-Pfalz – Bevölkerungsstand 2019, Kreise, Gemeinden, Verbandsgemeinden (Hilfe dazu).
  2. Statistisches Landesamt Rheinland-Pfalz (Hrsg.): Amtliches Verzeichnis der Gemeinden und Gemeindeteile. Stand: Januar 2019[Version 2020 liegt vor.]. S. 7 (PDF; 3 MB).
  3. Der Landeswahlleiter Rheinland-Pfalz: Kommunalwahl 2019, Stadt- und Gemeinderatswahlen
  4. Der Landeswahlleiter Rheinland-Pfalz: Direktwahlen 2019. siehe Adenau, Verbandsgemeinde, 24. Ergebniszeile. Abgerufen am 9. August 2020.
  5. Siegfried Rausch: Bekanntmachung des Ergebnisses der Wahl zum Ortsgemeinderat der Ortsgemeinde Pomster am 26. Mai 2019. (PDF; 8,2 KB) Verbandsgemeinde Adenau, 3. Juni 2019, abgerufen am 9. August 2020.
  6. Dörferblick-Schleife im Naturschutzgroßprojekt Obere Ahr-Hocheifel „Wandern im Adenauer Land“. In: www.outdooractive.com. Tourist-Information Hocheifel-Nürburgring, abgerufen am 25. September 2016.