Proximus Diamond Games 2008

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Proximus Diamond Games 2008
Datum 11.2.2008 – 17.2.2008
Auflage 10
Navigation 2007 ◄ 2008 ► 2015
WTA Tour
Austragungsort Antwerpen
BelgienBelgien Belgien
Turniernummer 1016
Kategorie WTA Tier II
Turnierart Hallenturnier
Spieloberfläche Hartplatz
Auslosung 28E/32Q/16D
Preisgeld 600.000 US$
Vorjahressieger (Einzel) FrankreichFrankreich Amélie Mauresmo
Vorjahressieger (Doppel) SimbabweSimbabwe Cara Black
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Liezel Huber
Sieger (Einzel) BelgienBelgien Justine Henin
Sieger (Doppel) SimbabweSimbabwe Cara Black
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Liezel Huber
Turnierdirektor Bob Verbeeck
Turnier-Supervisor Giulia Orlandi
Letzte direkte Annahme RusslandRussland Jaroslawa Schwedowa (84)
Spielervertreter BelgienBelgien Caroline Maes
BelgienBelgien Yanina Wickmayer
Stand: 12. Februar 2013

Die Proximus Diamond Games 2008 waren ein Damen-Tennisturnier der WTA Tour 2008 in Antwerpen. Das Hartplatzturnier der Kategorie Tier II fand vom 11. bis 17. Februar 2008 statt.

Das Endspiel im Einzel gewann Justine Henin gegen Karin Knapp mit 6:3 und 6:3. Im Doppel gewann die Paarung Cara Black/Liezel Huber das Finale gegen Květa Peschke und Ai Sugiyama mit 6:1 und 6:3.

Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Spielerin Erreichte Runde

01. BelgienBelgien Justine Henin Sieg
02. RusslandRussland Anna Tschakwetadse Achtelfinale
03. SlowakeiSlowakei Daniela Hantuchová Viertelfinale
04. SchweizSchweiz Patty Schnyder Viertelfinale

05. OsterreichÖsterreich Sybille Bammer 1. Runde
Nr. Spielerin Erreichte Runde
06. UngarnUngarn Ágnes Szávay 1. Runde

07. PolenPolen Agnieszka Radwańska Rückzug

08. UkraineUkraine Aljona Bondarenko 1. Runde

09. China VolksrepublikVolksrepublik China Li Na Halbfinale

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
             
  1  BelgienBelgien J. Henin 64 6 6
   LuxemburgLuxemburg A. Kremer 1 1       Q  BulgarienBulgarien Z. Pironkowa 7 3 1  
Q  BulgarienBulgarien Z. Pironkowa 6 6       1  BelgienBelgien J. Henin 6 6  
Q  UkraineUkraine T. Perebyjnis 61 3         Q  RusslandRussland A. Kleibanowa 4 3    
   UkraineUkraine K. Bondarenko 7 6          UkraineUkraine K. Bondarenko 5 6 5
Q  RusslandRussland A. Kleibanowa 6 6       Q  RusslandRussland A. Kleibanowa 7 3 7  
6  UngarnUngarn Á. Szávay 2 3       1  BelgienBelgien J. Henin 2 6 6
      Q  SchweizSchweiz T. Bacsinszky 6 3 3  
  3  SlowakeiSlowakei D. Hantuchová 6 6  
   China VolksrepublikVolksrepublik China S. Peng 0 4       WC  BelgienBelgien Y. Wickmayer 4 3    
WC  BelgienBelgien Y. Wickmayer 6 6       3  SlowakeiSlowakei D. Hantuchová 2 6 1r
   Weissrussland 1995Weißrussland W. Hawarzowa 3 6 5       Q  SchweizSchweiz T. Bacsinszky 6 4 4  
Q  SchweizSchweiz T. Bacsinszky 6 3 7     Q  SchweizSchweiz T. Bacsinszky 7 6  
LL  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. Ditty 4 6 6     LL  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. Ditty 5 4    
8  UkraineUkraine A. Bondarenko 6 3 4     1  BelgienBelgien J. Henin 6 6  
5  OsterreichÖsterreich S. Bammer 0 6 2          ItalienItalien K. Knapp 3 3  
   RusslandRussland J. Schwedowa 6 3 6        RusslandRussland J. Schwedowa 6 4 2
   ItalienItalien K. Knapp 7 6          ItalienItalien K. Knapp 3 6 6  
   FrankreichFrankreich N. Dechy 63 4          ItalienItalien K. Knapp 6 61 7
WC  BelgienBelgien C. Maes 5 3         4  SchweizSchweiz P. Schnyder 2 7 62  
   JapanJapan A. Sugiyama 7 6          JapanJapan A. Sugiyama 3 4  
  4  SchweizSchweiz P. Schnyder 6 6    
       ItalienItalien K. Knapp 6 7  
9  China VolksrepublikVolksrepublik China N. Li 6 6         9  China VolksrepublikVolksrepublik China N. Li 4 65    
   RusslandRussland J. Lichowzewa 1 1       9  China VolksrepublikVolksrepublik China N. Li 6 6  
   SlowakeiSlowakei D. Cibulková 6 3 6        SlowakeiSlowakei D. Cibulková 4 3    
   IsraelIsrael T. Obziler 3 6 3     9  China VolksrepublikVolksrepublik China N. Li 7 6  
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. Tu 1 2         LL  SchwedenSchweden S. Arvidsson 5 4    
LL  SchwedenSchweden S. Arvidsson 6 6       LL  SchwedenSchweden S. Arvidsson 6 7  
  2  RusslandRussland A. Tschakwetadse 3 5    
 

Doppel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. SimbabweSimbabwe Cara Black
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Liezel Huber
Sieg
02. TschechienTschechien Květa Peschke
JapanJapan Ai Sugiyama
Finale
03. UkraineUkraine Aljona Bondarenko
UkraineUkraine Kateryna Bondarenko
Halbfinale
04. RusslandRussland Jelena Lichowzewa
UkraineUkraine Tetjana Perebyjnis
1. Runde

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  SimbabweSimbabwe C. Black
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten L. Huber
6 6          
   RusslandRussland A. Schidkowa
 DeutschlandDeutschland J. Wöhr
2 2       1  SimbabweSimbabwe C. Black
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten L. Huber
6 6    
WC  BelgienBelgien K. Flipkens
 BelgienBelgien C. Maes
65 0        FrankreichFrankreich S. Foretz Gacon
 TunesienTunesien S. Sfar
2 1    
   FrankreichFrankreich S. Foretz Gacon
 TunesienTunesien S. Sfar
7 6         1  SimbabweSimbabwe C. Black
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten L. Huber
6 3 [10]  
4  RusslandRussland J. Lichowzewa
 UkraineUkraine T. Perebyjnis
63 5          Weissrussland 1995Weißrussland E. Dzehalevich
 Weissrussland 1995Weißrussland W. Hawarzowa
2 6 [5]  
   RusslandRussland J. Schwedowa
 TschechienTschechien V. Uhlířová
7 7          RusslandRussland J. Schwedowa
 TschechienTschechien V. Uhlířová
5 6 [5]  
   RusslandRussland A. Kleibanowa
 RumänienRumänien M. Niculescu
4 4        Weissrussland 1995Weißrussland E. Dzehalevich
 Weissrussland 1995Weißrussland W. Hawarzowa
7 1 [10]  
   Weissrussland 1995Weißrussland E. Dzehalevich
 Weissrussland 1995Weißrussland W. Hawarzowa
6 6         1  SimbabweSimbabwe C. Black
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten L. Huber
6 6  
   SudafrikaSüdafrika K. Anderson
 SchweizSchweiz P. Schnyder
2 6 [11]     2  TschechienTschechien K. Peschke
 JapanJapan A. Sugiyama
1 3  
   SchweizSchweiz T. Bacsinszky
 BelgienBelgien D. Feys
6 4 [9]        SudafrikaSüdafrika K. Anderson
 SchweizSchweiz P. Schnyder
4 3      
   Bosnien und HerzegowinaBosnien und Herzegowina M. Jugić-Salkić
 TschechienTschechien G. Navrátilová
63 5     3  UkraineUkraine A. Bondarenko
 UkraineUkraine K. Bondarenko
6 6    
3  UkraineUkraine A. Bondarenko
 UkraineUkraine K. Bondarenko
7 7         3  UkraineUkraine A. Bondarenko
 UkraineUkraine K. Bondarenko
1 1  
   TschechienTschechien L. Hradecká
 TschechienTschechien R. Voráčová
1 6 [10]     2  TschechienTschechien K. Peschke
 JapanJapan A. Sugiyama
6 6    
   FrankreichFrankreich N. Dechy
 BelgienBelgien Y. Wickmayer
6 4 [7]        TschechienTschechien L. Hradecká
 TschechienTschechien R. Voráčová
3 6 [7]  
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. Ditty
 UkraineUkraine J. Fedak
62 2     2  TschechienTschechien K. Peschke
 JapanJapan A. Sugiyama
6 3 [10]  
2  TschechienTschechien K. Peschke
 JapanJapan A. Sugiyama
7 6      

Weblinks und Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]