Bank of the West Classic 2008

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bank of the West Classic 2008
Datum 12.7.2008 – 20.7.2008
Auflage 12
Navigation 2007 ◄ 2008 ► 2009
WTA Tour
Austragungsort Stanford
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Turniernummer 703
Kategorie WTA Tier II
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Hartplatz
Auslosung 28E/32Q/16D
Preisgeld 600.000 US$
Vorjahressieger (Einzel) RusslandRussland Anna Tschakwetadse
Vorjahressieger (Doppel) IndienIndien Sania Mirza
IsraelIsrael Shahar Peer
Sieger (Einzel) KanadaKanada Aleksandra Wozniak
Sieger (Doppel) SimbabweSimbabwe Cara Black
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Liezel Huber
Turnier-Supervisor Pam Whytcross
Letzte direkte Annahme RusslandRussland Anastassija Rodionowa (67)
Spielervertreter SchweizSchweiz Patty Schnyder
Stand: 3. Mai 2013

Die Bank of the West Classic 2008 waren ein Tennis-Hartplatzturnier für Frauen in Stanford. Es war als Turnier der Tier-II-Kategorie Teil der WTA Tour 2008. Das Turnier fand vom 12. bis 20. Juli 2008 statt.

Im Einzel gewann Aleksandra Wozniak gegen Marion Bartoli mit 7:5 und 6:3. Im Doppel gewann die Paarung Cara Black / Liezel Huber mit 6:4 und 6:3 gegen Jelena Wesnina / Wera Swonarjowa.

Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Spielerin Erreichte Runde

01. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Serena Williams Halbfinale
02. RusslandRussland Anna Tschakwetadse Viertelfinale
03. RusslandRussland Wera Swonarjowa Achtelfinale
04. SlowakeiSlowakei Daniela Hantuchová Achtelfinale
Nr. Spielerin Erreichte Runde
05. SchweizSchweiz Patty Schnyder Viertelfinale

06. FrankreichFrankreich Marion Bartoli Finale

07. RusslandRussland Nadja Petrowa 1. Runde

08. ItalienItalien Francesca Schiavone 1. Runde

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
 
  1  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten S. Williams 4 6 6  
Q  PortugalPortugal M. Larcher de Brito 7 7       Q  PortugalPortugal M. Larcher de Brito 6 3 2  
   ArgentinienArgentinien G. Dulko 5 61         1  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten S. Williams 6 6    
   RusslandRussland J. Wesnina 6 2 3       5  SchweizSchweiz P. Schnyder 3 1    
   RusslandRussland A. Kleibanowa 4 6 6        RusslandRussland A. Kleibanowa 68 4  
WC  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten A. Liu 1 1       5  SchweizSchweiz P. Schnyder 7 6    
5  SchweizSchweiz P. Schnyder 6 6         1  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten S. Williams 2 1 r  
      Q  KanadaKanada A. Wozniak 6 3    
  3  RusslandRussland W. Swonarjowa 3 2    
   RusslandRussland An. Rodionowa 3 1       LL  AustralienAustralien S. Stosur 6 6    
LL  AustralienAustralien S. Stosur 6 6         LL  AustralienAustralien S. Stosur 2 7 4
   OsterreichÖsterreich S. Bammer 7 6         Q  KanadaKanada A. Wozniak 6 5 6  
   Weissrussland 1995Weißrussland W. Hawarzowa 5 2          OsterreichÖsterreich S. Bammer 4 5  
Q  KanadaKanada A. Wozniak 2 6 6     Q  KanadaKanada A. Wozniak 6 7    
8  ItalienItalien F. Schiavone 6 3 2       Q  KanadaKanada A. Wozniak 7 6  
7  RusslandRussland N. Petrowa 4 6 3       6  FrankreichFrankreich M. Bartoli 5 3  
   SlowakeiSlowakei D. Cibulková 6 3 6        SlowakeiSlowakei D. Cibulková 6 6    
   UkraineUkraine K. Bondarenko 7 6          UkraineUkraine K. Bondarenko 2 3    
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten A. Harkleroad 5 2            SlowakeiSlowakei D. Cibulková 7 65 3r  
   JapanJapan A. Sugiyama 6 3 7          JapanJapan A. Sugiyama 64 7 5  
WC  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten A. Glatch 2 6 5        JapanJapan A. Sugiyama 6 6  
  4  SlowakeiSlowakei D. Hantuchová 3 1    
         JapanJapan A. Sugiyama 3 3  
6  FrankreichFrankreich M. Bartoli 6 6         6  FrankreichFrankreich M. Bartoli 6 6    
   UsbekistanUsbekistan A. Amanmuradova 1 3       6  FrankreichFrankreich M. Bartoli 6 1 7  
   IndienIndien S. Mirza 64 1       Q  Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich A. Keothavong 3 6 5  
Q  Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich A. Keothavong 7 6         6  FrankreichFrankreich M. Bartoli 6 6  
   IsraelIsrael S. Peer 7 6         2  RusslandRussland A. Tschakwetadse 3 4    
Q  UngarnUngarn M. Czink 5 0          IsraelIsrael S. Peer 3 4  
  2  RusslandRussland A. Tschakwetadse 6 6    
 

Doppel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. SimbabweSimbabwe Cara Black
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Liezel Huber
Sieg
02. Chinese TaipeiChinese Taipei Chuang Chia-jung
ItalienItalien Francesca Schiavone
Rückzug
03. ArgentinienArgentinien Gisela Dulko
IsraelIsrael Shahar Peer
1. Runde
04. Weissrussland 1995Weißrussland Tazzjana Putschak
RusslandRussland Anastassija Rodionowa
Halbfinale

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  SimbabweSimbabwe C. Black
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten L. Huber
6 6    
   SudafrikaSüdafrika N. Grandin
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten A. Haynes
4 3       1  SimbabweSimbabwe C. Black
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten L. Huber
6 6    
   TschechienTschechien E. Hrdinová
 TschechienTschechien V. Uhlířová
6 6        TschechienTschechien E. Hrdinová
 TschechienTschechien V. Uhlířová
3 4    
   RusslandRussland A. Tschakwetadse
 IndienIndien S. Mirza
3 4         1  SimbabweSimbabwe C. Black
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten L. Huber
4 6 [10]  
4  Weissrussland 1995Weißrussland T. Putschak
 RusslandRussland An. Rodionowa
6 6         4  Weissrussland 1995Weißrussland T. Putschak
 RusslandRussland An. Rodionowa
6 3 [7]  
   SlowakeiSlowakei D. Hantuchová
 RusslandRussland N. Petrowa
4 3       4  Weissrussland 1995Weißrussland T. Putschak
 RusslandRussland An. Rodionowa
6 6  
WC  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten A. Yelsey
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten R. Zalameda
6 2 [10]   WC  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten A. Yelsey
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten R. Zalameda
3 1    
WC  SudafrikaSüdafrika K. Anderson
 SchweizSchweiz P. Schnyder
3 6 [5]       1  SimbabweSimbabwe C. Black
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten L. Huber
6 6  
   RusslandRussland A. Kleibanowa
 RumänienRumänien M. Niculescu
6 6            RusslandRussland J. Wesnina
 RusslandRussland W. Swonarjowa
4 3  
   Weissrussland 1995Weißrussland W. Hawarzowa
 Weissrussland 1995Weißrussland D. Kustova
4 2          RusslandRussland A. Kleibanowa
 RumänienRumänien M. Niculescu
6 6    
   JapanJapan A. Morita
 JapanJapan A. Sugiyama
4 6 [10]      JapanJapan A. Morita
 JapanJapan A. Sugiyama
1 4    
3  ArgentinienArgentinien G. Dulko
 IsraelIsrael S. Peer
6 2 [8]          RusslandRussland A. Kleibanowa
 RumänienRumänien M. Niculescu
6 3 [3]
   RusslandRussland J. Wesnina
 RusslandRussland W. Swonarjowa
6 6            RusslandRussland J. Wesnina
 RusslandRussland W. Swonarjowa
2 6 [10]  
   LettlandLettland L. Dekmeijere
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten A. Spears
4 3          RusslandRussland J. Wesnina
 RusslandRussland W. Swonarjowa
7 5 [10]
   UsbekistanUsbekistan A. Amanmuradova
 UkraineUkraine K. Bondarenko
6 6        UsbekistanUsbekistan A. Amanmuradova
 UkraineUkraine K. Bondarenko
64 7 [6]  
ALT  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten A. Harkleroad
 RusslandRussland A. Schidkowa
1 2    

Weblinks und Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]