Moorilla Hobart International 2008

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Moorilla Hobart International 2008
Datum 6.1.2008 – 11.1.2008
Auflage 15
Navigation 2007 ◄ 2008 ► 2009
WTA Tour
Austragungsort Hobart
AustralienAustralien Australien
Turniernummer 1050
Kategorie WTA Tier IV
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Hartplatz
Auslosung 32E/32Q/16D
Preisgeld 170.000 US$
Website Offizielle Website
Vorjahressieger (Einzel) RusslandRussland Anna Tschakwetadse
Vorjahressieger (Doppel) RusslandRussland Jelena Lichowzewa
RusslandRussland Jelena Wesnina
Sieger (Einzel) GriechenlandGriechenland Eleni Daniilidou
Sieger (Doppel) SpanienSpanien Anabel Medina Garrigues
SpanienSpanien Virginia Ruano Pascual
Turnier-Supervisor Jimmy Moore
Fabrice Chouquet
Letzte direkte Annahme RumänienRumänien Ioana Raluca Olaru (59)
Spielervertreter AustralienAustralien Casey Dellacqua
Stand: 6. Januar 2013

Der Moorilla Hobart International 2008 war die 15. Ausgabe des Tennis-Hartplatzturniers für Frauen in Hobart. Es war als Turnier der Tier-IV-Kategorie Teil der WTA Tour 2008. Das Turnier fand vom 6. bis 11. Januar 2008 statt.

Im Einzel gewann Eleni Daniilidou gegen Wera Swonarjowa durch walkover. Im Doppel gewann die Paarung Anabel Medina Garrigues / Virginia Ruano Pascual mit 6:2 und 6:4 gegen Eleni Daniilidou / Jasmin Wöhr.

Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Spielerin Erreichte Runde

01. UkraineUkraine Aljona Bondarenko Achtelfinale
02. RusslandRussland Wera Swonarjowa Finale
03. RusslandRussland Marija Kirilenko Rückzug
04. PolenPolen Agnieszka Radwańska 1. Runde

05. Weissrussland 1995Weißrussland Wiktoryja Asaranka 1. Runde
Nr. Spielerin Erreichte Runde
06. IndienIndien Sania Mirza Viertelfinale

07. UkraineUkraine Julija Wakulenko Rückzug

08. SpanienSpanien Anabel Medina Garrigues 1. Runde

09. ArgentinienArgentinien Gisela Dulko 1. Runde

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  UkraineUkraine A. Bondarenko 7 6    
WC  AustralienAustralien J. Moore 5 2       1  UkraineUkraine A. Bondarenko 3 3    
   FrankreichFrankreich P. Parmentier 3 4        GriechenlandGriechenland E. Daniilidou 6 6    
   GriechenlandGriechenland E. Daniilidou 6 6            GriechenlandGriechenland E. Daniilidou 6 7    
   UkraineUkraine K. Bondarenko 3 4         WC  AustralienAustralien C. Dellacqua 4 5    
   RusslandRussland A. Lapuschtschenkowa 6 6          RusslandRussland A. Lapuschtschenkowa 4 6 1
WC  AustralienAustralien C. Dellacqua 5       WC  AustralienAustralien C. Dellacqua 6 4 6  
8  SpanienSpanien A. Medina Garrigues 4 r            GriechenlandGriechenland E. Daniilidou 6 6    
4  PolenPolen A. Radwańska 4 6 2          ItalienItalien F. Pennetta 4 3    
   ItalienItalien F. Pennetta 6 1 6        ItalienItalien F. Pennetta 5      
   DeutschlandDeutschland M. Müller 4 6 2   Q  AustralienAustralien J. Dokić 0 r    
Q  AustralienAustralien J. Dokić 6 0 6          ItalienItalien F. Pennetta 7 1 6
LL  RusslandRussland A. Kudrjawzewa 6 6         6  IndienIndien S. Mirza 5 6 3  
WC  AustralienAustralien M. Adamczak 3 2       LL  RusslandRussland A. Kudrjawzewa 3 4  
Q  SpanienSpanien L. Domínguez Lino 4 0     6  IndienIndien S. Mirza 6 6    
6  IndienIndien S. Mirza 6 6            GriechenlandGriechenland E. Daniilidou w. o.  
5  Weissrussland 1995Weißrussland W. Asaranka 3 r         2  RusslandRussland W. Swonarjowa      
   Weissrussland 1995Weißrussland W. Hawarzowa 1            Weissrussland 1995Weißrussland W. Hawarzowa 3 2    
Q  RumänienRumänien E. Gallovits 6 6     Q  RumänienRumänien E. Gallovits 6 6    
   ItalienItalien A. Brianti 2 3         Q  RumänienRumänien E. Gallovits 4 4    
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. Tu 4 6 6       Q  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten A. Harkleroad 6 6    
   FrankreichFrankreich E. Loit 6 1 4        Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. Tu 69 6 1
Q  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten A. Harkleroad 6 6     Q  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten A. Harkleroad 7 2 6  
LL  RusslandRussland J. Schwedowa 4 3         Q  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten A. Harkleroad 2 1  
9  ArgentinienArgentinien G. Dulko 3 1 r       2  RusslandRussland W. Swonarjowa 6 6    
   SpanienSpanien N. Llagostera Vives 6 2          SpanienSpanien N. Llagostera Vives 3 2    
   JapanJapan A. Morigami 4 5        RusslandRussland J. Wesnina 6 6    
   RusslandRussland J. Wesnina 6 7            RusslandRussland J. Wesnina 3 3  
   RumänienRumänien I. R. Olaru 3 6 7       2  RusslandRussland W. Swonarjowa 6 6    
   China VolksrepublikVolksrepublik China S. Peng 6 4 5        RumänienRumänien I. R. Olaru 3 2  
   RusslandRussland O. Putschkowa 3 0     2  RusslandRussland W. Swonarjowa 6 6    
2  RusslandRussland W. Swonarjowa 6 6    

Doppel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. SlowakeiSlowakei Janette Husárová
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vania King
1. Runde
02. SpanienSpanien Anabel Medina Garrigues
SpanienSpanien Virginia Ruano Pascual
Sieg
03. RusslandRussland Marija Kirilenko
RusslandRussland Jelena Wesnina
Rückzug
04. TschechienTschechien Lucie Hradecká
TschechienTschechien Renata Voráčová
Viertelfinale

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  SlowakeiSlowakei J. Husárová
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten V. King
61 5    
   SpanienSpanien L. Domínguez Lino
 SpanienSpanien A. Parra Santonja
7 7          SpanienSpanien L. Domínguez Lino
 SpanienSpanien A. Parra Santonja
6 6    
WC  AustralienAustralien C. Dellacqua
 AustralienAustralien J. Moore
6 6     WC  AustralienAustralien C. Dellacqua
 AustralienAustralien J. Moore
4 2    
   Chinese TaipeiChinese Taipei I.-h. Hwang
 Korea SudSüdkorea Y.-r. Lee
4 0            SpanienSpanien L. Domínguez Lino
 SpanienSpanien A. Parra Santonja
2 1    
ALT  LuxemburgLuxemburg A. Kremer
 FrankreichFrankreich P. Parmentier
1 2            GriechenlandGriechenland E. Daniilidou
 DeutschlandDeutschland J. Wöhr
6 6    
   PolenPolen A. Radwańska
 RusslandRussland J. Schwedowa
6 6          PolenPolen A. Radwańska
 RusslandRussland J. Schwedowa
6 62 [8]
   China VolksrepublikVolksrepublik China Ji Chunmei
 China VolksrepublikVolksrepublik China Sun Shengnan
4 3        GriechenlandGriechenland E. Daniilidou
 DeutschlandDeutschland J. Wöhr
3 7 [10]  
   GriechenlandGriechenland E. Daniilidou
 DeutschlandDeutschland J. Wöhr
6 6            GriechenlandGriechenland E. Daniilidou
 DeutschlandDeutschland J. Wöhr
2 4  
   Weissrussland 1995Weißrussland W. Hawarzowa
 RusslandRussland A. Rodionowa
4 2         2  SpanienSpanien A. Medina Garrigues
 SpanienSpanien V. Ruano Pascual
6 6  
   ItalienItalien F. Pennetta
 ArgentinienArgentinien M.-E. Salerni
6 6          ItalienItalien F. Pennetta
 ArgentinienArgentinien M.-E. Salerni
w. o.    
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten A. Harkleroad
 RusslandRussland A. Kudrjawzewa
0 7 [6]   4  TschechienTschechien L. Hradecká
 TschechienTschechien R. Voráčová
       
4  TschechienTschechien L. Hradecká
 TschechienTschechien R. Voráčová
6 5 [10]          ItalienItalien F. Pennetta
 ArgentinienArgentinien M.-E. Salerni
     
   KroatienKroatien J. Kostanić Tošić
 DeutschlandDeutschland M. Müller
5 64         2  SpanienSpanien A. Medina Garrigues
 SpanienSpanien V. Ruano Pascual
w. o.    
   FrankreichFrankreich S. Beltrame
 TschechienTschechien P. Cetkovská
7 7          FrankreichFrankreich S. Beltrame
 TschechienTschechien P. Cetkovská
0 6 [7]
   PolenPolen K. Jans
 PolenPolen A. Rosolska
2 3     2  SpanienSpanien A. Medina Garrigues
 SpanienSpanien V. Ruano Pascual
6 2 [10]  
2  SpanienSpanien A. Medina Garrigues
 SpanienSpanien V. Ruano Pascual
6 6    

Weblinks und Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]