Dolný Kubín

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dolný Kubín
Wappen Karte
Wappen von Dolný Kubín
Dolný Kubín (Slowakei)
Dolný Kubín
Dolný Kubín
Basisdaten
Staat: Slowakei
Kraj: Žilinský kraj
Okres: Dolný Kubín
Region: Orava
Fläche: 55,054 km²
Einwohner: 19.424 (31. Dez. 2013)
Bevölkerungsdichte: 352,82 Einwohner je km²
Höhe: 468 m n.m.
Postleitzahl: 026 01
Telefonvorwahl: 0 44
Geographische Lage: 49° 13′ N, 19° 18′ O49.21166666666719.299166666667468Koordinaten: 49° 12′ 42″ N, 19° 17′ 57″ O
Kfz-Kennzeichen: DK
Kód obce: 509540
Struktur
Gemeindeart: Stadt
Gliederung Stadtgebiet: 9 Stadtteile
Verwaltung (Stand: November 2014)
Bürgermeister: Roman Matejov
Adresse: Mestský úrad Dolný Kubín
Hviezdoslavove námestie 1651
02601 Dolný Kubín
Webpräsenz: www.dolnykubin.sk
Statistikinformation auf statistics.sk

Dolný Kubín (deutsch Unterkubin, ungarisch Alsókubin) ist eine Stadt in der Nordslowakei am Fluss Orava (deutsch Arwa) gelegen.

Blick auf die Innenstadt

Die Stadt wurde 1314 zum ersten Mal schriftlich als Kublen erwähnt, andere Quellen sprechen auch von 1325. 1632 wurden ihr die Stadt- und Marktrechte als oppidum verliehen. Im 19. Jahrhundert war sie ein Zentrum der slowakischen Nationalliteratur, unter anderem wirkte und starb hier der Schriftsteller Pavol Országh Hviezdoslav. Heute ist Dolný Kubín Zentrum der Orava-Region und Hauptstadt des gleichnamigen Okres.

Das im nordrhein-westfälischen Stolberg (Rhld.) ansässige Unternehmen Prymetall errichtete im Industriepark von Dolný Kubín ein neues Distributions- und Schneidcenter.

Stadtteile[Bearbeiten]

Die Stadt besteht aus folgenden Stadtteilen:

Städtepartnerschaften[Bearbeiten]

Persönlichkeiten[Bearbeiten]

Kultur[Bearbeiten]

Siehe auch: Liste der denkmalgeschützten Objekte in Dolný Kubín

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Dolný Kubín – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien