Helga Guitton

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Helga Guitton (* 18. Dezember 1942 in Königsberg) ist eine deutsche Hörfunk- und Fernsehmoderatorin.

Vom 9. November 1964 bis zum 28. Februar 1994 gehörte sie zum Moderatorenteam der 4 fröhlichen Wellen von RTL-Radio Luxemburg und gehörte neben Frank Elstner und Jochen Pützenbacher zu den Stars des Senders. Bei Radio Luxemburg modierierte sie auch die Sendung Viva – die Lust, zu leben, die montags bis freitags zwischen 14 und 16 Uhr lief. In jeder Sendung gab es Quizfragen und Interviews.

Im Fernsehen fungierte sie in der Anfangsphase des Programms RTLplus als Ansagerin und moderierte zuvor bereits beim NDR die Aktuelle Schaubude und beim ZDF den Liedercircus. 1973 präsentierte sie den Grand Prix Eurovision de la Chanson.

Weblinks[Bearbeiten]